1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Erste Vorabversion…

Zum Glück zur Vernunft gekommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zum Glück zur Vernunft gekommen.

    Autor: Kernschmelze 30.05.13 - 10:05

    Ich bin zwar wegen Windows8 komplett weg von Microsoft und werde es auch bleiben, weil mir der Mac einfach besser liegt. Aber man muss hier Microsoft zu Gute halten, dass sie auf ihre Nutzer gehört haben und nun zurück rudern.

    Ich musste des öfteren mal am Windows8 meiner Frau was machen und es war wirklich nicht schön. Mit dem Booten in den Desktop + Startmenu macht Windows auf dem Desktop bestimmt wieder mehr Spaß.

  2. Re: Zum Glück zur Vernunft gekommen.

    Autor: SaSi 30.05.13 - 12:14

    hmmm... MS wollte mal so sein wie Apple - "Dem User eine Entscheidung abnehmen ;)" - haben es nicht geschafft - also wird auf die User gehört...

    schön ist es auch nicht unter osx bilder und videos von einem usb-stick zu kopieren - vorallem wenn man dafür extra iMovies anstatt den finder etc. starten muss um die aktion durchzuführen - aber auch da schluckts der user... verstehe daher die aufregung immer noch nicht...

  3. Re: Zum Glück zur Vernunft gekommen.

    Autor: IpToux 30.05.13 - 12:24

    Kernschmelze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin zwar wegen Windows8 komplett weg von Microsoft und werde es auch
    > bleiben, weil mir der Mac einfach besser liegt. Aber man muss hier
    > Microsoft zu Gute halten, dass sie auf ihre Nutzer gehört haben und nun
    > zurück rudern.
    >
    > Ich musste des öfteren mal am Windows8 meiner Frau was machen und es war
    > wirklich nicht schön. Mit dem Booten in den Desktop + Startmenu macht
    > Windows auf dem Desktop bestimmt wieder mehr Spaß.

    Was war denn nicht schön? Wenn man nur mal 5 Minuten da dran sitzt, kann man auch nicht damit Umgehen. Zumal alles gleich ist wie bei Windows 7, lediglich das Startmenü ist anders.

  4. Re: Zum Glück zur Vernunft gekommen.

    Autor: Brainfreeze 30.05.13 - 12:30

    SaSi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schön ist es auch nicht unter osx bilder und videos von einem usb-stick zu
    > kopieren - vorallem wenn man dafür extra iMovies anstatt den finder etc.
    > starten muss um die aktion durchzuführen

    Wieso musst Du unter OS X für das Kopieren von einem USB-Stick iMovie starten?

  5. Re: Zum Glück zur Vernunft gekommen.

    Autor: EynLinuxMarc 30.05.13 - 22:40

    Genau alles weg was der Win 7 Desktop Genial machte, schon abgerundet, schöne farben, ein aero wo die GPU belastete und nicht die CPU, mini Anwendungen.
    IN Win 8 ist alles wider weg, alles eckig wie in win 1.0-3, NUR aus einem Grund die user Rennen durch den Kotz Desigen zum neuen Metro, und MS kann den sagen, "och niemand verwendet mehr den Desktop, schaffen wir in ganz ab"

    Und nein ich habe mehr als 5 MIn ausgehalten aber nach 10 minuten muss ich wider mein Win 7 Desktop sehen. ;-) VM aus Win 8 weg, schrott kommt mir nicht auf die Reale Hardware.

    Asus M5A99FX UEFI und GPT,FX 8350 8Core 4.2Ghz,16GB Speicher,Win 10 Enterprise 1903 RTM, Firefox 68a1x64, Thunderbird 60.6.1 Relase x64, MS Office 2019 pro plus , Radeon HD7770,SSD 4x 256/480/500/500GB, extern 5TB HD ,Bluray, Es Kracht die Music mit Z506 u. SB Z, Viren Per Norton Security mit Backup v22.17.0.183

  6. Re: Zum Glück zur Vernunft gekommen.

    Autor: SaSi 31.05.13 - 00:03

    Ich kenne mich nur bedingt mit den dingern aus, bei den usern die videos aus einer cam exportieren wollten, wurde es so gemacht und gesagt - das muss so sein, da ansonsten nur verknüpfungen darauf erstellt werden... Sind die osx-user dumm oder ist was wares dran? Weiß ich nicht, müssen sonst ganz schön viele osx-user dumm sein, denn alle machen es so? (Ich beziehe mich auf knapp 10 personen... Jetzt kommt bestimmt die keule dass 10 nicht die masse ausmachen, aber bei weniger als 10% gesamtanteil des systems ist das glaube ich viel :-P)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kreis Segeberg, Kreis Segeberg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 4,99€
  2. 4,25€
  3. 3,58€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

  1. Elektroauto: Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro
    Elektroauto
    Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro

    Am Samstagabend wurde das Ziel der Crowdfunding-Kampagne für das Elektroauto Sion von Sono Motors erreicht: 50 Millionen Euro wurden zugesagt. Nun kommt es auf die Zahlungsmoral der Unterstützer an.

  2. Beschlagnahmt: Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an
    Beschlagnahmt
    Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an

    Betreiber verhaftet, Domain und Server beschlagnahmt: Die Webseite Weleakinfo.com hat im großen Stil mit Zugangsdaten gehandelt, die aus mehr 10.000 Datenlecks gestammt haben sollen.

  3. Bürogebäude Karl: Apple baut Standort in München deutlich aus
    Bürogebäude Karl
    Apple baut Standort in München deutlich aus

    Apple wird seine Aktivitäten in München offenbar deutlich ausbauen und auch ein neues Bürogebäude beziehen, das Platz für 1.500 Beschäftigte bietet. In München betreibt Apple bereits das Bavarian Design Center mit 300 Mitarbeitern.


  1. 21:04

  2. 15:08

  3. 13:26

  4. 13:16

  5. 19:02

  6. 18:14

  7. 17:49

  8. 17:29