1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8.1 offiziell…

Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

    Autor: noodles 30.05.13 - 18:16

    Wenn das die einzigen "Neuerungen" zu Win8 sind, hat MS gar nichts verstanden und diese neue Version wird zum ersten Mal ihre Folge "Bäh->Gut->Bäh->Gut->Bäh..." (=Win95->Win98->WinME...) durchbrechen.
    So ist das ja nicht mal ein ordentliches Service-Pack. :(
    Gut, dass Win7 noch so eine lange Support-Zeit hat.

  2. Re: Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

    Autor: Dragos 30.05.13 - 18:36

    noodles schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das die einzigen "Neuerungen" zu Win8 sind, hat MS gar nichts
    > verstanden und diese neue Version wird zum ersten Mal ihre Folge
    > "Bäh->Gut->Bäh->Gut->Bäh..." (=Win95->Win98->WinME...) durchbrechen.
    > So ist das ja nicht mal ein ordentliches Service-Pack. :(
    > Gut, dass Win7 noch so eine lange Support-Zeit hat.


    wenn du schon so aufzählst,

    WIn95 welche Version es gab 3.

    WIn98 welche Version es gab 2(Meines Wissens)

    WInME naja es gab bessere Windows Versionen.

    WIn2k ?
    WInNt?
    WInXP
    WIN Vista?
    WIn7
    WIN8(Jetzt 2 Versionen)

    Was ist mit WIN3.11 und ältere versioen

    Was ist mit den MS DOS bis Version 7.


    Wenn schon so eine Liste gemacht wird dann bitte vollständig und mit Begründung warum was schlecht ist.
    MS DOS bis Version 6.xx super

    danach Abbau von Funktionen siehe MS DOS 7.

    WIN3.11 super für die damalige zeit
    WIN95 a/b/c super leider keinen bis schlechten USB Support
    WIN98 keine Ahnung halt ein WIn95 mit USB Support.
    WINME da haben die mal wirklich was versaut (Hardware Erkennung USB)
    WIN NTx keine Ahnung habe ich nie verwendet
    WIN2k kann ich nix gegen sagen.
    WINXP Buntes WIN98 auf NT Basis oder WIN2k in Bunt
    WIN Vista keine Ahnung was ihr für Probleme damit habt/hattet
    WIN 7 das beste Windows(dank toller Taskleiste)
    WIN8 läuft bei mir leider zu instabil(im Standby) und leider auch nicht komplett fertig, hoffen auf WIN8.1

  3. Re: Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

    Autor: Anonymer Nutzer 30.05.13 - 18:51

    das ist doch keine richtige neue Windows Version, sondern viel mehr ein Service Pack...

  4. Re: Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

    Autor: Dragos 30.05.13 - 18:56

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist doch keine richtige neue Windows Version, sondern viel mehr ein
    > Service Pack...

    Das war WIn7 auch ;) und WIN98; WIn95c usw.

  5. Re: Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

    Autor: cry88 30.05.13 - 19:09

    Diese Aufzählung war schon immer falsch, weil jeder für sich selbst bestimmt hat was für ihn eine gültige OS-Version ist...

  6. Re: Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

    Autor: Groundhog Day 30.05.13 - 19:09

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WIN3.11 super für die damalige zeit

    Ja, 3.11 schon. Auch 3.1 war im Vergleich zu 3.0 gut, aber das war eben der letzte Dreck!

    > WIN95 a/b/c super leider keinen bis schlechten USB Support

    Die a-Version war totaler Müll (konnte nichtmal FAT32), b-Version war eigentlich okay, und USB hatte man damals auch nicht so wirklich. c-Version war wieder Müll, weil der IE4 integriert war (ActiveDesktop)

    > WIN98 keine Ahnung halt ein WIn95 mit USB Support.

    War leider auch erst in der 2. Ausgabe (SE) wirklich benutzbar! Ansonsten Schrott.

    > WINME da haben die mal wirklich was versaut (Hardware Erkennung USB)

    Das war sowas von scheiße!

    > WIN NTx keine Ahnung habe ich nie verwendet

    NT 4.0 war spitze (ab SP3), nur leider kein USB-Support und ein paar Kleinigkeiten.

    > WIN2k kann ich nix gegen sagen.

    Naja, ich fand es anfangs extrem instabil im Vergleich zu NT4, das bis dahin sehr ausgereift war...

    > WINXP Buntes WIN98 auf NT Basis oder WIN2k in Bunt

    Könnte man in etwa so nennen. War aber auch vor SP1 nicht benutzbar.

    > WIN Vista keine Ahnung was ihr für Probleme damit habt/hattet

    Vista war einfach der letzte Mist! Das lief auf modernen CPUs noch lahm, auf älteren konnte man es vergessen.

    > WIN 7 das beste Windows(dank toller Taskleiste)

    Ist in der Tat das beste Windows, das sie je produziert haben.

    > WIN8 läuft bei mir leider zu instabil(im Standby) und leider auch nicht
    > komplett fertig, hoffen auf WIN8.1

    Auch Win8.1 ist für Desktops nicht wirklich gut geeignet. Wieso sie unbedingt diese Kachel-Scheiße durchdrücken mussten versteh ich nicht...

  7. Re: Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

    Autor: Senf 30.05.13 - 19:14

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > WIN Vista keine Ahnung was ihr für Probleme damit habt/hattet

    Ich fands auch gut, hatte keinerlei Probleme damit, und das auf einem Low-End-Dell-PC..

    Gruß,
    Senf

  8. Re: Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

    Autor: Switchblade 30.05.13 - 20:00

    Dein Kommentar ist auch echter Müll. Ab zum ignorieren. >_<

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  9. Re: Windows 8.1 ist nur ein Service Pack

    Autor: motzerator 30.05.13 - 20:30

    noodles schrieb:
    ------------------------
    > So ist das ja nicht mal ein ordentliches
    > Service-Pack. :(

    Aber es ist ein Service Pack, mehr nicht. Darum ist es
    auch nciht die zweite Schrott Version in Folge, sondern
    eine Schrottversion wurde per Service Pack ein kleines
    bisschen verbessert.

    > Gut, dass Win7 noch so eine lange Support-Zeit hat.

    Das sehe ich genauso, Windows 7 ist und bleibt das
    mit Abstand beste Betriebssystem auf dem Markt.

  10. Re: Windows 8.1 ist nur ein Service Pack

    Autor: virtual 31.05.13 - 12:36

    motzerator schrieb:
    > Windows 7 ist und bleibt das
    > mit Abstand beste Betriebssystem auf dem Markt.

    ..oder vielleicht doch das "mit Abstand" zweitbeste ?

  11. Re: Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

    Autor: Anonymer Nutzer 02.06.13 - 12:13

    Windows 8.1 wird als kostenloses Update verfügbar sein.
    Von daher hinkt dein Vergleich mit Windows 7 & Co. etwas sehr stark.

  12. Re: Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

    Autor: WinnerXP 02.06.13 - 15:58

    Diese Regel bezieht sich nur auf die Consumer-Linie, d.h. OHNE die alten NT-Versionen.

    Windows 3.11 Schrott
    Windows 95 Gut
    Windows 98 Schrott
    Windows 98 SE Gut
    Windows ME Schrott
    Windows XP Gut
    Windows Vista Schrott
    Windows 7 Gut
    Windows 8 Schrott
    Windows 8.1 ????

    Stimmt doch alles.

  13. Re: Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

    Autor: ticaal 02.06.13 - 16:19

    Switchblade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Kommentar ist auch echter Müll. Ab zum ignorieren. >_<

    Nachgeplapperter Müll und auch noch falsch.. ;)

  14. Re: Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

    Autor: trkiller 02.06.13 - 19:37

    Ich habe w8 letztens installiert und muss sagen es läuft besser als Windows 7 und begeistert davon bin ich auch.
    Es ist eben eine Änderung, aber innerhalb weniger atage habe ich mich daran gewöhnt, muss dazu sagen das ich auch zweifel hatte da ich von der IT komme.

  15. Re: Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

    Autor: MDMA 02.06.13 - 22:33

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn schon so eine Liste gemacht wird dann bitte vollständig und mit
    > Begründung warum was schlecht ist.
    > MS DOS bis Version 6.xx super
    grins... als du Mitte/Ende der 1980er mit deinem MS-DOS rumgegurkt bist, habe ich aufn Amiga schon präemptives Multitasking gehabt... das noch dazu 1985 schon 32-bit tauglich war... MS hat dazu ein paar jährchen länger benötigt.

    >
    > danach Abbau von Funktionen siehe MS DOS 7.

    Dann hättest halt ein anders DOS verwendet, die waren in der Regel sowieso allesamt dem MS-DOS in der Funktionalität überlegen. Selbst IBMs MS-DOS Derivat PC-DOS, hatte viel mehr zu bieten. Selbst ältere DOS wie CP/M, Amiga-DOS oder Apple-DOS waren in manchen bis vielen teilen überlegen. MS-DOS ist eigentlich der schlechteste Witz in der Betriebssystem Geschichte...
    >
    > WIN3.11 super für die damalige zeit

    Das meinst du doch jetzt nicht ernst? Noch schlechter war nur MS-DOS, so ziemlich jedes andere OS zur damaligen Zeit war diesem "Machwerkt" aus Redmond haushoch überlegen - vor allem von der technischen Seite waren die ersten Windosen der reinste Witz.
    Nicht zu vergessen die unverblümte Lüge von MS damals, das ein Start von Win 3.x nur mit dem hauseigenen MS-DOS fehlerfrei geht, aber nicht mit anderen DO-Systemen (z.b. PC-DOS, CP/M-86, uva.)

    > WIN95 a/b/c super leider keinen bis schlechten USB Support
    und Bluescreens am Fließband, vor allem bei der a Version.

    > WIN98 keine Ahnung halt ein WIn95 mit USB Support.
    USB Support ja, eingeschränkt und wenn man ein solches Gerät anstöbselte fingen sogar Ateisten zu beten an, das sich die Kiste nicht aufhing... ;)

    > WINME da haben die mal wirklich was versaut (Hardware Erkennung USB)

    > WIN NTx keine Ahnung habe ich nie verwendet
    war stabil, aber nur weil es praktisch nichts konnte. Erstes reines 32-bit System von MS (aber eigentlich keine Eigenentwicklung, sondern basierte auf Virtual Memory System (VMS). Man sollte Anmerken das Microsoft erst mit NT 3.1 zu zählen begonnen hat (Version 1 u. 2 gabs nie - bzw. war NT3.1 Version 1 - daher ist Windows 8 auch eigentlich erst Windows 6 lol ;-) )

    > WIN2k kann ich nix gegen sagen.
    Das erste brauchbare Windows - auch für Privat-kunden (da das erste NT das vollständig Multimedia-tauglich war). aber Sau-teuer...

    > WINXP Buntes WIN98 auf NT Basis oder WIN2k in Bunt
    und ohne SP1 (und eventuell noch SP2) völlig unbrauchbar. Alle die über Vista geschimpft haben, haben offenbar nie ein ungepatchtes XP bedienen müssen - eine zumutung (vor allem nach Win2k - der jetztige Win7/8 "Konflikt" weckt da irgendwie Erinnerungen ^^)

    > WIN Vista keine Ahnung was ihr für Probleme damit habt/hattet
    Es war extrem HW-hungrig, und für ein OS war der Platzverbrauch schon ne halbe Frechheit (kenne kein anderes OS, das soviel für die Installation verbraucht wie Windows seit Vista. Wenn man sieht was andere verbrauchen (einstellige GB) ist das zum Kopfschütteln oder einfach nur zum lachen (je nachdem).

    > WIN 7 das beste Windows(dank toller Taskleiste)
    kann mich da auch nicht beklagen - dieses UI Konzept hätten sie für die Desktop Versionen weiterentwickeln sollen.

    > WIN8 läuft bei mir leider zu instabil(im Standby) und leider auch nicht
    > komplett fertig, hoffen auf WIN8.1
    Ich habe Win 8 über 2 Monate auf Herz und Nieren getestet - und für (mich) als unbrauchbar befunden. Vor allem dieser Metro bzw. Modern UI Schwachsinn hat auf Non-touch Geräten (also alles herkömmliche) nichts, aber auch rein gar nichts verloren.

    Übrigens hast du da noch einige Windosen vergessen. Die ganzen Server-Versionen (gut, sind eigentlich eh 1:1 die normalen Desktop-versionen mit anderer EULA/und Lizenzierung und je nach Edition mit zusätzlichen Tools.
    Den ganzen WinCE Krempl haste auch vergessen.
    Oder Window 3.2, das nur in China auf dem Markt kam.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.13 22:37 durch MDMA.

  16. Re: Windows 8.1 wird erstmalig das zweite Müll-Windows in Folge!

    Autor: redmord 03.06.13 - 09:47

    WinnerXP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Regel bezieht sich nur auf die Consumer-Linie, d.h. OHNE die alten
    > NT-Versionen.

    So kann man sich die Realität auch zurecht biegen.

    > Windows 3.11 Schrott
    > Windows 95 Gut
    > Windows 98 Schrott
    > Windows 98 SE Gut
    > Windows ME Schrott
    > Windows XP Gut
    > Windows Vista Schrott
    > Windows 7 Gut
    > Windows 8 Schrott
    > Windows 8.1 ????
    >
    > Stimmt doch alles.


    http://www.youtube.com/watch?v=Qc4JbzPqups

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thinkproject Deutschland GmbH, München
  2. VSE Aktiengesellschaft, Saarbrücken
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. thinkproject Deutschland GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme