Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Razer Blade: Razer enthüllt…

256 GB SSD sollten es schon sein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: Kernschmelze 31.05.13 - 13:18

    Sieht gar nicht mal übel aus. Ich als Macbook Air User habe ja auch keine mechanischen Laufwerke mehr im Rechner und habe mich beim Kauf für einen 256GB SSD entschieden.

    Auch wenn OS X nicht so viel braucht, halte ich doch 128GB für zu wenig, erst recht wenn ein Windows rauf soll. Ich habe alle meine Programme drauf, wie Photoshop, Illustrator, After Effects, Design, Studio One + AU Plugins, + Samples, Xcode, Netbeans, Eclipse, Textmate, Matlab , X3 Reunion, Microsoft Office, Libre Office, Blender, Qt-Creator, Latex + meine ganzen Fotos, Projekte , Dokumente usw. und habe noch gut 120GB frei.

    An die schnelle Geschwindigkeit und die absolute Ruhe des Laptop gewöhnt man sich leider recht schnell. Die alten Geräte nerven dann nur noch.

  2. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: Arcardy 31.05.13 - 15:55

    SSD ist der letzte Dreck. Gerade als einziger Speicher.

  3. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: Butterfinger 31.05.13 - 15:57

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SSD ist der letzte Dreck. Gerade als einziger Speicher.


    Was bist du denn für einer? Kommst wohl aus Hamburg und Elektronik ist der Teufel, ne?

  4. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: yast 31.05.13 - 17:09

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SSD ist der letzte Dreck. Gerade als einziger Speicher.

    Und welchen Nachteil hat eine SSD?

  5. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: PaytimeAT 31.05.13 - 23:52

    yast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arcardy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SSD ist der letzte Dreck. Gerade als einziger Speicher.
    >
    > Und welchen Nachteil hat eine SSD?

    preis...

  6. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: Anonymer Nutzer 01.06.13 - 05:48

    Kernschmelze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sieht gar nicht mal übel aus. Ich als Macbook Air User habe ja auch keine
    > mechanischen Laufwerke mehr im Rechner und habe mich beim Kauf für einen
    > 256GB SSD entschieden.
    >
    > Auch wenn OS X nicht so viel braucht, halte ich doch 128GB für zu wenig,
    > erst recht wenn ein Windows rauf soll. Ich habe alle meine Programme drauf,
    > wie Photoshop, Illustrator, After Effects, Design, Studio One + AU Plugins,
    > + Samples, Xcode, Netbeans, Eclipse, Textmate, Matlab , X3 Reunion,
    > Microsoft Office, Libre Office, Blender, Qt-Creator, Latex + meine ganzen
    > Fotos, Projekte , Dokumente usw. und habe noch gut 120GB frei.

    Wie arbeitet man ohne numpad mit Blender? Dein Software-Lineup vermutet man eher auf einem Imac. PS und Illustrator auf 17 zoll ist mMn ja schon suboptimal aber blender ohne numpad muss doch nahezu unmöglich sein???

  7. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: razer 01.06.13 - 11:27

    ich arbeite auf meinem 15" MBP mit blender und es is ehrlich gesagt kein problem.. für den numpad ersatz hab ich die app KeyPad, dadurch hab ich alle tasten am iphone.. :)

    http://www.blendernation.com/2011/06/23/blender-keypad-app-for-ios/

    mit der isses wirklich kein Problem :) gibts denk ich auch für Android und verbindet sich auch mit win und linux.. :)

    Das einzige was ich unbedingt brauch, is ne maus mit scrollrad. Aber durch dieses virtuelle numpad hab ich mir auch die ergonomie etwas erleichtert.. numpad liegt jetzt links, dadurch kann ich eine hand immer auf der maus lassen, während die andere alle tasten ansteuert ;)

    Was mir auf dem mac jedoch fehlt, ist ein nvidia chip für cycles.. da ist ja leider amd noch immer unbrauchbar. deswegen bruzelt dann das rendering am desktop.. :)

  8. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: Anonymer Nutzer 01.06.13 - 19:27

    Haha, die App kannte ich noch nicht. Aber war ja eigentlich klar. Sicher, ne app;) Aber links solltest du Irgendwann mal ne 3d maus ausprobieren. Ein Traum, sag ich dir;)

  9. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: Arcardy 02.06.13 - 12:21

    Butterfinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arcardy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SSD ist der letzte Dreck. Gerade als einziger Speicher.
    >
    > Was bist du denn für einer? Kommst wohl aus Hamburg und Elektronik ist der
    > Teufel, ne?

    Nein aus dem Sauerland. Und ich lach wenn dir die Ssd flöten geht wegen zu vielen Zyklen.

  10. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: Butterfinger 02.06.13 - 13:09

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Butterfinger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Arcardy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > SSD ist der letzte Dreck. Gerade als einziger Speicher.
    > >
    > >
    > > Was bist du denn für einer? Kommst wohl aus Hamburg und Elektronik ist
    > der
    > > Teufel, ne?
    >
    > Nein aus dem Sauerland. Und ich lach wenn dir die Ssd flöten geht wegen zu
    > vielen Zyklen.

    Glaubst eine defekte HDD ist weniger kaputt als eine defekte SSD? Jeder, der Wert auf Datensicherheit legt, muss ohnehin mindestens ein Raid 1 betreiben. Die beide SSDs in meinem Desktop-Rechner sind mittlerweile 3 Jahre alt und haben immer noch volle Kapazität. Insgesamt hab ich 5 SSDs in Betrieb und noch keinen Ausfall. Und selbst wenn sich mal eine verabschiedet, war's das mehr als wert. Lachhaft bist hier höchstens du mit deiner Kleingeistigkeit.

  11. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: razer 02.06.13 - 17:35

    hab ne 3D connexion zuhause keine sorge :) mit cinema 4d hab ich sie genossen, mit blender ist aber imho die maussteuerung sogar besser :)

    muss aber dazusagen dass ich nur die kleinste 3dc habe, also nur 2 buttons, vielleicht wärs mit mehr anders, aber so hab ich halt immer gleich die normalen shortcuts dabei :)

    bei cinema ist das navigieren mit der maus schrecklich, deswegen hab ichs gelassen.. :)

  12. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: gaym0r 02.06.13 - 23:49

    Butterfinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arcardy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Butterfinger schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Arcardy schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > SSD ist der letzte Dreck. Gerade als einziger Speicher.
    > > >
    > > >
    > > > Was bist du denn für einer? Kommst wohl aus Hamburg und Elektronik ist
    > > der
    > > > Teufel, ne?
    > >
    > > Nein aus dem Sauerland. Und ich lach wenn dir die Ssd flöten geht wegen
    > zu
    > > vielen Zyklen.
    >
    > Glaubst eine defekte HDD ist weniger kaputt als eine defekte SSD? Jeder,
    > der Wert auf Datensicherheit legt, muss ohnehin mindestens ein Raid 1
    > betreiben.

    Bullshit! Jeder der Wert auf Datensicherheit legt, macht vernünftig ein Backup seiner Daten. Ein Raid 1 hilft im Thema Datensicherheit so gut wie garnicht.

    Gruß

  13. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: gaym0r 02.06.13 - 23:52

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Butterfinger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Arcardy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > SSD ist der letzte Dreck. Gerade als einziger Speicher.
    > >
    > >
    > > Was bist du denn für einer? Kommst wohl aus Hamburg und Elektronik ist
    > der
    > > Teufel, ne?
    >
    > Nein aus dem Sauerland. Und ich lach wenn dir die Ssd flöten geht wegen zu
    > vielen Zyklen.

    Lebst du immer noch im Jahr 2004?

    Rechne es mal aus, wie lang du brauchst um deine SSD kaputtzuschreiben. Du wirst staunen. Selbst mit exorbitanten Datenmengen pro Tag brauchst du Jahre(!) dafür. Und ich spreche da nicht von 2-3 Jahren, sondern von 8-12 Jahren.

  14. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: Anonymer Nutzer 03.06.13 - 01:49

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arcardy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Butterfinger schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Arcardy schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > SSD ist der letzte Dreck. Gerade als einziger Speicher.
    > > >
    > > >
    > > > Was bist du denn für einer? Kommst wohl aus Hamburg und Elektronik ist
    > > der
    > > > Teufel, ne?
    > >
    > > Nein aus dem Sauerland. Und ich lach wenn dir die Ssd flöten geht wegen
    > zu
    > > vielen Zyklen.
    >
    > Lebst du immer noch im Jahr 2004?
    >
    > Rechne es mal aus, wie lang du brauchst um deine SSD kaputtzuschreiben. Du
    > wirst staunen. Selbst mit exorbitanten Datenmengen pro Tag brauchst du
    > Jahre(!) dafür. Und ich spreche da nicht von 2-3 Jahren, sondern von 8-12
    > Jahren.


    Wenn du Browser-Cache auf der SSD zulässt dürfte dir S.M.A.R.T. nach 2 Jahren die ersten Fehler anzeigen. Ein SSD-only System wie das Macbook air ist aber trotzdem unproblematisch da eine Austausch SSD in ein paar Jahren auch nicht mehr so teuer sein wird.

  15. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: Butterfinger 03.06.13 - 06:45

    > Bullshit! Jeder der Wert auf Datensicherheit legt, macht vernünftig ein
    > Backup seiner Daten. Ein Raid 1 hilft im Thema Datensicherheit so gut wie
    > garnicht.
    >
    > Gruß

    Ist dir eigentlich klar, wie dumm diese Aussage ist?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.06.13 06:46 durch Butterfinger.

  16. Re: 256 GB SSD sollten es schon sein

    Autor: Flyns 05.06.13 - 09:34

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Butterfinger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Arcardy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Butterfinger schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Arcardy schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > SSD ist der letzte Dreck. Gerade als einziger Speicher.
    > > > >
    > > > >
    > > > > Was bist du denn für einer? Kommst wohl aus Hamburg und Elektronik
    > ist
    > > > der
    > > > > Teufel, ne?
    > > >
    > > > Nein aus dem Sauerland. Und ich lach wenn dir die Ssd flöten geht
    > wegen
    > > zu
    > > > vielen Zyklen.
    > >
    > > Glaubst eine defekte HDD ist weniger kaputt als eine defekte SSD? Jeder,
    > > der Wert auf Datensicherheit legt, muss ohnehin mindestens ein Raid 1
    > > betreiben.
    >
    > Bullshit! Jeder der Wert auf Datensicherheit legt, macht vernünftig ein
    > Backup seiner Daten. Ein Raid 1 hilft im Thema Datensicherheit so gut wie
    > garnicht.
    >
    > Gruß

    Lesen, Nachdenken, Posten - so sollte die optimale Reihenfolge sein...

    Hier gehts um den Datenverlust aufgrund von defekter (abgenutzter) Festplatten und für solche Fälle ist ein RAID sehr wohl die optimale Wahl.

    Davon abgesehen hast du natürlich recht, dass ein RAID kein Datenbackup ersetzt. Zusätzlich zum RAID muss zyklisch (z.B. monatlich) ein Datenbackup auf eine separate Platte erfolgen, welche danach wieder ungenutzt im Schrank verschwindet. Aber darum gings hier in diesem Falle nicht...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.13 09:35 durch Flyns.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. (u. a. HP Omen X 25 240-Hz-Monitor für 479€ und Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 319€ und 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
    E-Auto
    Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
    Ein Bericht von Dirk Kunde


      MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
      MX Series im Hands on
      Logitechs edle Eingabegeräte

      Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
      Ein Hands on von Peter Steinlechner

      1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
      2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
      3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

      1. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
        Lufttaxi
        Volocopter hebt in Stuttgart ab

        In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

      2. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
        Pixel
        Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

        Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.

      3. Wikileaks: Assange kommt nicht frei
        Wikileaks
        Assange kommt nicht frei

        Eigentlich endet Julian Assanges Freiheitsstrafe am 22. September. Eine Richterin entschied jedoch, dass er auch nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe im Gefängnis bleiben muss.


      1. 15:47

      2. 15:11

      3. 14:49

      4. 13:52

      5. 13:25

      6. 12:52

      7. 08:30

      8. 18:01