Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BASE plant mobile Daten-Flatrate für…

Handy Notebook und PC nutzbar?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Handy Notebook und PC nutzbar?

    Autor: Alii 25.11.05 - 00:32

    Hi,

    kann ich damit Handy oder Notebook oder PC benutzen? mit 384 kbit? und wie teuer wird das dann insgesammt. Für 25€ könnte ich mir das Leisten.
    Zum Spiele spielen wohl ungeeignet aber wenn ich dann auch downloads tätigen kann wäre das super. Ich bin unter der woche nie zuhause und hab nicht viel von meinem dsl. 20kbyte/sec würden schon reichen für einen kleinen patch oder datenblatt.

    mfg

  2. Am besten UMTS Handy als Modem nutzen

    Autor: Bill 30.11.05 - 22:42

    > kann ich damit Handy oder Notebook oder PC
    > benutzen? mit 384 kbit? und wie teuer wird das
    > dann insgesammt. Für 25€ könnte ich mir das
    > Leisten.
    > Zum Spiele spielen wohl ungeeignet aber wenn ich
    > dann auch downloads tätigen kann wäre das super.
    > Ich bin unter der woche nie zuhause und hab nicht
    > viel von meinem dsl. 20kbyte/sec würden schon
    > reichen für einen kleinen patch oder datenblatt.

    Da bei BASE momentan noch keine Twin- bzw. Flexicards ausgegeben werden empfiehlt es sich dann wohl ein UMTS Handy zu nutzen und es über Bluetooth oder Kabel als "Modem" zu nutzen...
    Oder eben eine PCMCIA-UMTS Karte, aber wie das dann mit deinen Anrufen aussieht ?! (da wie gesagt jeder nur eine Karte bekommt, da man sonst laut Aussage von ePlus "zwei Flatrate nutzen könnte")

  3. Re: Am besten UMTS Handy als Modem nutzen

    Autor: TomK32 02.12.05 - 15:40

    Ich hab hier in Salzburg selber ein UMTS-Handy dafür in Betrieb, SonyEricsson V600i, und man sollte vorher erstmal sicherstellen dass man wirklich UMTS ordentlich reinkriegt weil's bei mir nämlich nicht immer der Fall ist.
    Ansonsten, auch der Mac kommt sehr gut damit zurecht, allerdings sollte man nicht auch noch Bluetooth verwenden weil sonst strahlt dass Ding ja nur noch.

  4. Re: Am besten UMTS Handy als Modem nutzen

    Autor: schlange 04.12.05 - 15:50

    TomK32 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab hier in Salzburg selber ein UMTS-Handy
    > dafür in Betrieb, SonyEricsson V600i, und man
    > sollte vorher erstmal sicherstellen dass man
    > wirklich UMTS ordentlich reinkriegt weil's bei mir
    > nämlich nicht immer der Fall ist.
    > Ansonsten, auch der Mac kommt sehr gut damit
    > zurecht, allerdings sollte man nicht auch noch
    > Bluetooth verwenden weil sonst strahlt dass Ding
    > ja nur noch.

    Wie kommt ihr denn auf die idee, daß es nur eine karte geben wird?
    Ich hab die BASE-Tel-flat seit neuestem und rechne damit, daß die BASE-Datenflat eine eigene sim-karte bekommt. Und die wandert bei mir in eine datencard von vodafone, die man im moment bei ebay haufenweise ersteigern kann.
    Wenn ich zwischen den worten des eplus-verkäufers lese, dann wird es zwei eigenständige tarife geben und dementsprechend auch 2 karten.

    Wer kann mir denn hier etwas mehr über die strahlung bei dieser technik erzählen???

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  2. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  3. Mariaberg e.V., Gammertingen
  4. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 7,77€
  2. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-63%) 22,49€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

  1. Politische Werbung: Google veröffentlicht Datenbank aller Werbekunden
    Politische Werbung
    Google veröffentlicht Datenbank aller Werbekunden

    Die großen IT-Konzerne haben mehr Transparenz bei politischer Werbung versprochen. Nach Facebook zeigt nun auch Google die Herkunft der Anzeigen. Der beste Kunde ist nicht gerade ein Freund des Silicon Valleys.

  2. Bundesnetzagentur: Kaum noch Chancen für viertes Mobilfunknetz
    Bundesnetzagentur
    Kaum noch Chancen für viertes Mobilfunknetz

    National Roaming scheitert wohl an der Bundesnetzagentur. Diese hat schwerwiegende rechtliche Bedenken, weil es keine beträchtliche Marktmacht der Betreiber gebe.

  3. Contracts: Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
    Contracts
    Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt

    Die Community und die Entwickler selbst waren mit der offenen Welt in Sniper Ghost Warrior 3 nicht ganz zufrieden, in der Fortsetzung Contracts wird nun alles kompakter. Spieler sind darin als Söldner mit dem Scharfschützengewehr in Sibirien unterwegs.


  1. 17:42

  2. 17:29

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 16:09

  6. 15:50

  7. 15:16

  8. 15:00