1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In eigener Sache: Golem.de öffnet…

Keine Grundvergütung?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Beitrag
  1. Thema

Keine Grundvergütung?

Autor: M.Schaller 03.06.13 - 16:12

Habe ich das richtig verstanden? Keine Grundvergütung?

Ihr schreibt "Vergütungsmodelle ausprobieren" - ist man dann quasi Versuchsobjekt?

Wie meint ihr das mit:
"jenseits von Pauschal- oder Zeilenhonoraren...Beteiligung an den mit ihren Artikeln erzielten Umsätzen...verschiedenen Faktoren...Wie viele Leser erreicht ein Artikel, wie bekannt ist der Autor und wie viele Fans und Follower bringt er mit, wie viel Arbeit steckt in dem Artikel, wie viel Arbeit muss von uns in den Artikel gesteckt werden, wurde der Artikel bereits an anderer Stelle veröffentlicht und für wie wichtig halten wir ein Thema, ganz unabhängig von der damit erzielbaren Reichweite?"

Ihr wollt euch also ggf. meiner Follower und Social Networks bedienen, um Golem zu pushen? Dafür kriege ich dann einen Microbetrag nach Eurem Ermessen und den Klicks? Oder wie soll man das verstehen? Ihr schreibt, dass ihr nicht billig an Content kommen wollt, das Ganze sieht aber ganz nach der 08/15-Mitmach-Masche anderer Publikationen aus, um die eigene Plattform bei IVW und den Werbekunden attraktiver zu machen. Bei vielen solchen Super-Mitmachprojekten sind dann meist die Verlage, Publisher die Gewinnter, die Autoren die Looser...


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Keine Grundvergütung?

M.Schaller | 03.06.13 - 16:12
 

Re: Keine Grundvergütung?

Pwnie2012 | 03.06.13 - 16:33
 

Re: Keine Grundvergütung?

M.Schaller | 03.06.13 - 17:27
 

Re: Keine Grundvergütung?

MarkS | 03.06.13 - 17:56
 

Re: Keine Grundvergütung?

wmayer | 04.06.13 - 09:30
 

Re: Keine Grundvergütung?

mawa | 04.06.13 - 12:10
 

Re: Keine Grundvergütung?

jg (Golem.de) | 03.06.13 - 19:09
 

Re: Keine Grundvergütung?

Drizzt | 20.06.13 - 12:59

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. willy.tel GmbH, Hamburg
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. MEHR Datasystems GmbH, Düsseldorf
  4. SCHOTT AG, Mitterteich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Mario 3D World + Bowser's Fury + Amiibo-Doppelpack Katzen-Mario/Katzen-Peach für 64...
  2. (u. a. Apple MacBook Air M1 13,3 Zoll 8GB 256GB SSD 7-Core GPU für 999€, Apple AirPods Pro für...
  3. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme