1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erdogan: "Soziale Medien sind…

Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

    Autor: Charles Marlow 03.06.13 - 18:26

    Siehe Blockupy in Frankfurt. In den Schlagzeilen der Medien (eklatantes Beispiel: SWR) hat man da nur von den "verletzten Polizisten" gehört.

    Die ganzen Überwachungsmassnahmen und die Panikmache vor den "Flashmobs" läuft EXAKT in die Richtung.

  2. Re: Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

    Autor: theWhip 03.06.13 - 18:29

    3 Moante lang wird über mögliche Terrorakte gefasselt und dann eine Umfrage am Bürger gestartet wie Sicher sich dieser an Bahnhöfen fühlt..... blanker Hohn!!

  3. Re: Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

    Autor: Anonymer Nutzer 03.06.13 - 18:55

    und komischerweise sind die Blockupy-Aktivisten linke, kommunistische Kapitalismus-Gegner...

    Wer etwas gegen Ausbeutung und Missmanagement der Wirtschaftseliten sagt, ist natürlich gleich ein Kapitalismus-Gegner, weil, Kapitalismus scheint ja genau darauf zu basieren.

  4. Re: Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

    Autor: Charles Marlow 03.06.13 - 19:07

    Tja... Wie sagte es Stephen Colbert so schön? "Reality has a well-known liberal bias!" ;)

  5. Re: Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

    Autor: nicoledos 03.06.13 - 19:35

    Die meisten, die sich über Erdogan und die Türkei äussern waren noch nicht mal in der Türkei. In den Medien sieht man nur das, was sich gut verkauft. Diese Vorverurteilung kann gut von radikalen Kräften ausgenutzt werden, alles was gegen ihn ist muss ja gut sein.

    So falsch mit seiner Kritik gegenüber pseudosozialen Medien liegt er auch nicht. Wahrheit, Satire und Lüge sind dort schwer zu unterscheiden. Auch unsere Politiker wollen darauf stärker Einfluss nehmen.

    Unsere Ordnungskräfte handeln auch nicht so viel anders, wie man bei Blockupy, Stuttgart21 oder jeder anderen Großdemo sieht.

  6. Re: Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

    Autor: violator 03.06.13 - 21:30

    Wieso, Erdogan hat doch Recht. Soziale Medien sind der Feind einer Gesellschaft wie ER sie gerne hätte. Und das stimmt nunmal. ;)

  7. Re: Das dachte ich auch gerade

    Autor: Kasabian 03.06.13 - 23:25

    Warum dann ausgerechnet eine CSU-Vizechefin sich auf einmal für den Erhalt freier Netzkultur einsetzt, entzieht sich mir und kann ich nur mit den noch aus- und anstehenden Wahlen erklären.

    Was Netzkultur bei denen bringt, zeigte die Petition gegen die Privatisierung unseres Trinkwassers.

    Leider wurde der überparteilich einheitliche Abschluss darüber wegen Parteiplänkeleien ala Kindergartenmentalität abgelehnt und die Entscheidung über unser aller Wohl den Lobby-Vertretern des EU-Parlaments überlassen.

    Dazu nur ein TOLL...

  8. Re: Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

    Autor: Kasabian 03.06.13 - 23:35

    Super... wieder einer der seine Welt in Richtungen eingestellt hat.

    Für die US-Militär-Administration sind übrigens ALLE Demonstraten die gegen die US-Politik demonstrieren "ein nichtsnutziger Haufen" oder "dreckige Kommunisten".

    Müsste ich mich, als einer der die freie soziale Marktwirtschaft vertritt, für eine Richtung entscheiden, würde ich immer links wählen.
    Warum? Weil rechts verträgt sich nicht mit meiner familiären Vergangenheit und Mitte: ich drehe mich nicht einfach mit dem Wind, nur um meine Person im rechten Licht sehen zu können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79€ (Bestpreis!)
  2. 79€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. 65UM7100PLA für 689€, 49SM8500PLA für 549€ und 75SM8610PLA Nanocell für 1.739€)
  4. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis 135,77€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

  1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

  3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
    T-Mobile
    John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

    Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


  1. 14:08

  2. 13:22

  3. 12:39

  4. 12:09

  5. 18:10

  6. 16:56

  7. 15:32

  8. 14:52