1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Magine: Zattoo-Konkurrenz kommt…

Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

    Autor: kiss 05.06.13 - 18:16

    kt

  2. Re: Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

    Autor: Algo 05.06.13 - 18:44

    Mal sehen soll ja nicht werbefinanziert sein.

    Aber du hast Recht wenn da der normale RTL-Schwach... ähh Wahnsinn MIT Werbung läuft dann ist es eh unten durch.

  3. Re: Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

    Autor: ChMu 05.06.13 - 19:29

    kiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kt


    Wieso? Machen doch hundert tausende mit HD+ in Deutschland auch. Nur damit die Werbung, nicht wegklickbar, in HD rueberkommt (das eigendliche Program ist es ja meisst nicht)

  4. Re: Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

    Autor: KillerJiller 05.06.13 - 19:41

    Der HD Anteil der meisten HD+ Sender ist inzwischen richtig hoch, dagegen schaut der ÖR sehr alt aus.

    Das Modell muss man allerdings wirklich nicht mögen und über Inhalte im FreeTV allgemein zu diskutieren braucht man absolut nicht, ist durch die Bank kaum erträglich

  5. Re: Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

    Autor: ChMu 05.06.13 - 19:59

    KillerJiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der HD Anteil der meisten HD+ Sender ist inzwischen richtig hoch, dagegen
    > schaut der ÖR sehr alt aus.

    Tatsaechlich? Also ich schaue hier BBC1 HD und da ist heute (von den lokalen News im Moment mal abgesehen) alles in HD. Bis zum fruehen Morgen. Vom Apprentice bis zum Abemdfilm (Surrogates) ueber die News, Watchdog, theOneShow ect. Alles. Auf BBC2 uebrigends das gleiche.
    Klar, alte Filme werden hochgerechnet, es gab damals kein HD und nur wenige Filme werden redigitalisiert. Aber alles was aus diesem Jahrtausend kommt ist eigendlich in HD.
    Das trifft uebrigends auch auf das Internet Angebot (BBC iPlayer) zu.
    >
    > Das Modell muss man allerdings wirklich nicht mögen und über Inhalte im
    > FreeTV allgemein zu diskutieren braucht man absolut nicht, ist durch die
    > Bank kaum erträglich

    HD+ ist kein free TV

  6. Re: Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

    Autor: KillerJiller 06.06.13 - 07:03

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KillerJiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der HD Anteil der meisten HD+ Sender ist inzwischen richtig hoch,
    > dagegen
    > > schaut der ÖR sehr alt aus.
    >
    > Tatsaechlich? Also ich schaue hier BBC1 HD und da ist heute (von den
    > lokalen News im Moment mal abgesehen) alles in HD. Bis zum fruehen Morgen.
    > Vom Apprentice bis zum Abemdfilm (Surrogates) ueber die News, Watchdog,
    > theOneShow ect. Alles. Auf BBC2 uebrigends das gleiche.
    > Klar, alte Filme werden hochgerechnet, es gab damals kein HD und nur wenige
    > Filme werden redigitalisiert. Aber alles was aus diesem Jahrtausend kommt
    > ist eigendlich in HD.
    > Das trifft uebrigends auch auf das Internet Angebot (BBC iPlayer) zu.

    Um die BBC gehts hier aber nicht. Deren Qualität ist unbestritten, vom Inhalt wie von der Qualität.

    > >
    > > Das Modell muss man allerdings wirklich nicht mögen und über Inhalte im
    > > FreeTV allgemein zu diskutieren braucht man absolut nicht, ist durch die
    > > Bank kaum erträglich
    >
    > HD+ ist kein free TV
    Inhaltlich schon, das ist sogar aufgrund der Sendelizenz garantiert.

  7. Re: Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

    Autor: robinx999 06.06.13 - 07:54

    Algo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal sehen soll ja nicht werbefinanziert sein.
    >
    > Aber du hast Recht wenn da der normale RTL-Schwach... ähh Wahnsinn MIT
    > Werbung läuft dann ist es eh unten durch.

    Naja da in Schweden mit Cartoon Network, Eurosport, Nickelodeon zusammengearbeitet wird könnten es ja auch durchaus solche sender sein die in Deutschland teil von Pay TV Paketen sind also die genannten oder auch die dinge wie TNT Serie, Syfy oder Fox.
    Oder vieleicht bringen sie sogar dinge wie BBC One offiziel nach Deutschland.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Aachen, Jülich
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Automation W+R GmbH, München
  4. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

  1. Elektrosupersportler: Karma stellt SC2 vor
    Elektrosupersportler
    Karma stellt SC2 vor

    Karma Automotive hat auf der Los Angeles Motor Show den Supersportwagen SC2 vorgestellt, der rein elektrisch angetrieben wird und 820 kW erreicht. Eine Art Superdashcam ist ebenfalls eingebaut.

  2. Elektroauto: Lieferverzögerungen beim Porsche Taycan
    Elektroauto
    Lieferverzögerungen beim Porsche Taycan

    Porsche hat ein Problem mit seinem ersten Elektroauto: Der Taycan kann nicht wie geplant ausgeliefert werden, weil das Unternehmen die Komplexität der Fertigung unterschätzt hat.

  3. Smart Battery Case: Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro
    Smart Battery Case
    Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro

    Apple hat eine neue Akkuhülle für das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro sowie die Max-Version vorgestellt, die als Neuerung eine physische Kamerataste hat.


  1. 08:47

  2. 07:48

  3. 07:30

  4. 07:10

  5. 17:44

  6. 17:17

  7. 16:48

  8. 16:30