1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Campus 2: Apples Raumschiff wird…

Gehälter

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gehälter

    Autor: zendar 06.06.13 - 09:37

    > Im Bericht wird erwähnt, dass Apple bis zum Jahr 2016 mehr als 7.000 neue
    > Mitarbeiter einstellen will. Dann würden in Santa Clara County 23.400 Menschen
    > für Apple arbeiten. Durch deren Konsumausgaben und durch weitere Ausgaben
    > von Apple sollen in der Gegend mehr als 41.000 neue Jobs entstehen.

    Wenn die Konsumausgaben (Steuern abgezogen) von 7.000 neue Apple-Mitarbeiter ausreicht um 41.000 neue andere Jobs zu bezahlen, haben die Apple-Mitarbeiter wenigstens sehr gute Gehälter ;)

  2. Re: Gehälter

    Autor: dabbes 06.06.13 - 10:48

    Da entstehen viele kleine Firmen (Handwerker, Reinigungsfirmen, usw. usw.) die haben durch Apple und deren Angestellten schonmal ein gewisses Einkommen und daneben haben die natürlich auch noch andere Kunden.

  3. Re: Gehälter

    Autor: miauwww 06.06.13 - 11:12

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da entstehen viele kleine Firmen (Handwerker, Reinigungsfirmen, usw. usw.)
    > die haben durch Apple und deren Angestellten schonmal ein gewisses
    > Einkommen und daneben haben die natürlich auch noch andere Kunden.

    fragt sich aber, ob diese firmen dann anständig bezahlt werden.

  4. Re: Gehälter

    Autor: wuschti 06.06.13 - 11:14

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da entstehen viele kleine Firmen (Handwerker, Reinigungsfirmen, usw.
    > usw.)
    > > die haben durch Apple und deren Angestellten schonmal ein gewisses
    > > Einkommen und daneben haben die natürlich auch noch andere Kunden.
    >
    > fragt sich aber, ob diese firmen dann anständig bezahlt werden.

    Die bekommen das, was sie in Rechnung stellen.

  5. Re: Gehälter

    Autor: theFiend 06.06.13 - 11:16

    Warscheinlich kann allein die Firma zum reinigen der Fensterflächen schon 2k Mitarbeiter einstellen....

  6. Re: Gehälter

    Autor: Quantium40 06.06.13 - 11:28

    zendar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die Konsumausgaben (Steuern abgezogen) von 7.000 neue
    > Apple-Mitarbeiter ausreicht um 41.000 neue andere Jobs zu bezahlen, haben
    > die Apple-Mitarbeiter wenigstens sehr gute Gehälter ;)

    Oder die 41000 neuen Jobs sind richtig mies bezahlte Teilzeitjobs.
    (wenigstens haben die in den USA einen Mindeststundenlohn...)

  7. Re: Gehälter

    Autor: dabbes 06.06.13 - 13:39

    Wenigstens meckern die in den USA nicht, wenn sie arbeit haben !

  8. Re: Gehälter

    Autor: ad (Golem.de) 06.06.13 - 19:32

    zendar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Im Bericht wird erwähnt, dass Apple bis zum Jahr 2016 mehr als 7.000
    > neue
    > > Mitarbeiter einstellen will. Dann würden in Santa Clara County 23.400
    > Menschen
    > > für Apple arbeiten. Durch deren Konsumausgaben und durch weitere
    > Ausgaben
    > > von Apple sollen in der Gegend mehr als 41.000 neue Jobs entstehen.
    >
    > Wenn die Konsumausgaben (Steuern abgezogen) von 7.000 neue
    > Apple-Mitarbeiter ausreicht um 41.000 neue andere Jobs zu bezahlen, haben
    > die Apple-Mitarbeiter wenigstens sehr gute Gehälter ;)


    Sorry, da ist etwas schief gelaufen, es sollen indirekt weitere 13.000 Jobs entstehen - das wären dann _insgesamt 41.000 Jobs, die in der Region von Apple abhängig sind (auch wenn es sich nicht um Apple-Angestellte handelt).

    Mit freundlichen Grüßen
    ad (golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berufseinstieg SAP-Berater*in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg, Frankfurt, Wetzlar, Köln, Stuttgart
  2. Berufseinstieg Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, verschiedene Standorte
  3. IT Integration Analyst Digital Services (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg, Mülheim an der Ruhr
  4. Manufacturing Digitalization Expert (m/f/d)
    Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG, Kleinostheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  2. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  3. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
  2. Raumfahrt Esa und finnisches Projekt bauen einen Satelliten aus Holz
  3. Raumfahrt MEV-2 bringt Satellit neue Energie

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"