1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausblick auf kommende Treo-Smartphones…

Antenne?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Antenne?

    Autor: wild_palm 25.11.05 - 11:57

    Bitte flamt nicht gleich wieder, ich hab von Funktechnik keine Ahnung. Aber muss der Stummel denn sein? Andere Hersteller bekommen doch auch ohne Wurmfortsatz guten Empfang hin...?

  2. Re: Antenne?

    Autor: GSM-Nutzer 25.11.05 - 12:23

    wild_palm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber muss der Stummel denn sein? Andere Hersteller bekommen doch auch
    > ohne Wurmfortsatz guten Empfang hin...?

    Der Grund, warum Mobiltelefone meist trotz winziger integrierter Antennen ausreichende Empfangsleistungen haben, ist einfach der daß das Sendernetz engmaschig genug ist, damit es genau so funktioniert.
    Im Vergleich mit einem Referenzdipol sind die Funkleistungen solcher integrierten Antennen aber grottenschlecht und stets grenzwertig. Wenn du dich einer Gegend mit schwacher GSM-Abdeckung befindest, wirst Du also um jeden "Wurmfortsatz" froh sein.
    Die Physik läßt sich nun mal nicht austricksen.

    Gruß

    ein GSM-Nutzer, der sich wenigstens eine ausziehbare Antenne wünscht, um in Situationen mit schwacher Netzabdeckung nicht auf Kabeladapter für externe Antennen angewiesen zu sein.


  3. Re: Antenne?

    Autor: Schubidu 25.11.05 - 12:29

    GSM-Nutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > ein GSM-Nutzer, der sich wenigstens eine
    > ausziehbare Antenne wünscht, um in Situationen mit
    > schwacher Netzabdeckung nicht auf Kabeladapter für
    > externe Antennen angewiesen zu sein.

    Frag mich auch, warum die Hirnis darauf nicht kommen. So ist jeder zufrieden. Wahrscheinlich wieder Kostengründe. Wenn ich bedenke, daß selbst Markenfirmen von Edelstahlpfannen die Griffe mit rostenden Billigschrauben montieren....

  4. Re: Antenne?

    Autor: wild_palm 25.11.05 - 13:24

    GSM-Nutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wild_palm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber muss der Stummel denn sein? Andere
    > Hersteller bekommen doch auch
    > ohne
    > Wurmfortsatz guten Empfang hin...?
    >
    > Der Grund, warum Mobiltelefone meist trotz
    > winziger integrierter Antennen ausreichende
    > Empfangsleistungen haben, ist einfach der daß das
    > Sendernetz engmaschig genug ist, damit es genau so
    > funktioniert.
    > Im Vergleich mit einem Referenzdipol sind die
    > Funkleistungen solcher integrierten Antennen aber
    > grottenschlecht und stets grenzwertig. Wenn du
    > dich einer Gegend mit schwacher GSM-Abdeckung
    > befindest, wirst Du also um jeden "Wurmfortsatz"
    > froh sein.
    > Die Physik läßt sich nun mal nicht austricksen.
    >
    > Gruß
    >
    > ein GSM-Nutzer, der sich wenigstens eine
    > ausziehbare Antenne wünscht, um in Situationen mit
    > schwacher Netzabdeckung nicht auf Kabeladapter für
    > externe Antennen angewiesen zu sein.
    >

    Aha...macht Sinn, bin Großstadttelefonierer, konnte ich das noch nicht feststellen. ;)

    Danke + schönes WE!

  5. Re: Antenne?

    Autor: John Dope 28.11.05 - 09:12

    GSM-Nutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ein GSM-Nutzer, der sich wenigstens eine
    > ausziehbare Antenne wünscht, um in Situationen mit
    > schwacher Netzabdeckung nicht auf Kabeladapter für
    > externe Antennen angewiesen zu sein.

    Wobei SmartPhones wie der Treo vom Formfaktor her -ob mit oder ohne Stummel- ohnehin zu groß sind, um sie in die Hose zu stecken. Für mich zumindest.
    Und wenn ich meinen Treo dann im Holster am Gürtel trage (was ich zwar immer schwuchtig fand aber einfach eine praktikabele Lösung darstellt), ist er von dort genau *dank* Antennenstummel mit einer blitzschnellen Revolverbewegung rauszuziehen. Wie im wilden Westen! ;-)

    Kurzum: Lieber wär's auch mir ohne Antennenstummel, aber wirklich stören tut er in der Praxis nicht. Ist eher eine kosmetische Sache.

    Gruß,
    John

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH, Gummersbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
      Nuvia
      Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

      Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

    2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
      Investitionen
      VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

      Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

    3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
      Google
      Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

      Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


    1. 16:28

    2. 15:32

    3. 15:27

    4. 14:32

    5. 14:09

    6. 13:06

    7. 12:37

    8. 21:45