1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausblick auf kommende Treo-Smartphones…

Geringe Verkaufszahlen in Europa

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geringe Verkaufszahlen in Europa

    Autor: carp 25.11.05 - 12:10

    "Die geringen Verkaufszahlen in Europa sieht Sagio darin begründet, dass europäischer Nutzer sich an der Außenantenne vom Treo stören und außerdem UMTS-Funktionen und eine bessere Kamera erwarten."

    Vielleicht sollte Sagio mal die bisherigen Palmnutzer nach ihren Wünschen fragen. Ich z.B. hätte mir den Treo längst gekauft, wenn er von meinem Mobilfunkprovider früher angeboten worden wäre. Die (kleine) Antenne würde mich nicht stören (finde ich sogar praktisch, um das Gerät aus einer schmalen Jackeninnentasche zu fischen), und ich würde gerne auch ein Gerät *ohne* Kamera haben.

    Den Support von Palm musste ich bisher noch nicht in Anspruch nehmen, daher kann ich nichts zu dessen Qualität sagen (ich hatte einen Palm III und einen Vx und nun einen Sony Clie T625).

    Ich hätte jedenfalls gerne ein Smartphone mit PalmOS. Grundsätzlich bin ich nicht gegen Windows Mobile (heißt das derzeit so?) eingestellt, doch die Geräte, die ich bisher im Bekanntenkreis gesehen habe, haben mich von der Bedienung her nicht überzeugt.

  2. Re: Geringe Verkaufszahlen in Europa

    Autor: mgk 25.11.05 - 13:16

    carp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Die geringen Verkaufszahlen in Europa sieht Sagio
    > darin begründet, dass europäischer Nutzer sich an
    > der Außenantenne vom Treo stören und außerdem
    > UMTS-Funktionen und eine bessere Kamera
    > erwarten."
    >
    > Vielleicht sollte Sagio mal die bisherigen
    > Palmnutzer nach ihren Wünschen fragen. Ich z.B.
    > hätte mir den Treo längst gekauft, wenn er von
    > meinem Mobilfunkprovider früher angeboten worden
    > wäre. Die (kleine) Antenne würde mich nicht stören
    > (finde ich sogar praktisch, um das Gerät aus einer
    > schmalen Jackeninnentasche zu fischen), und ich
    > würde gerne auch ein Gerät *ohne* Kamera haben.

    Der Telekom Geschäftskundenservice besorgt ja wirklich alle Handys -- aber sobald man nach Treo fragt blocken die und stellen sich dumm "Palm? Ja klar, haben wir, mit Windows Mobile -- 'Treo'? Nee, bei uns heissen die Blackberry"

  3. Re: Geringe Verkaufszahlen in Europa

    Autor: kruemmel 25.11.05 - 15:07

    > carp schrieb:
    > -------------------------------------------------->
    > Vielleicht sollte Sagio mal die bisherigen
    >
    > Palmnutzer nach ihren Wünschen fragen.

    ohne Kamera,
    mit WLan

  4. Re: Geringe Verkaufszahlen in Europa

    Autor: John Dope 28.11.05 - 08:55

    carp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [...] Ich z.B.
    > hätte mir den Treo längst gekauft, wenn er von
    > meinem Mobilfunkprovider früher angeboten worden
    > wäre.

    Was mich zu meinem Lieblings-Verschwörungsthema in dem Zusammenhang bringt: Die ganzen "Entscheider" in der Mobilfunk-Mafia werden von Microsoft so mit Geld zugesch***** und mit Exklusivverträgen auf die gesponsorte Hardware samt Windows Mobile geknebelt, dass Palm da nicht reinkommt. Keine Chance.
    Denn so blöd kann selbst der ahnungsloseste Produktmanager bei Vodafone & Co. nicht sein, dass er den Treo nicht als bestes = verkaufsträchtigstes SmartPhone erkennt. Preisfrage: Warum bieten sie es trotzdem nicht an...? (Außer so stiefmütterlich wie bei e-Plus)
    Da muss man nur eins und eins zusammen zählen.

    An der Stummelantenne hängt es bestimmt nicht, da lachen ja die Hühner.

    Gruß,
    John

  5. Re: Geringe Verkaufszahlen in Europa

    Autor: Horst 28.11.05 - 20:31

    Der Kundenservice von Palm ist aber wirklich grottenschlecht. Da bekommt man nur Auskunft, wenn man sich vorher einen Support-Bon kauft, meist ahnungslos, und bei locked-Geräten, wie sie ja normalerweise von den Netz-Betreibern vertrieben werden, verweigern sie jegliche technische Auskunft und verweisen auf den Betreiber.

    Nokia gibt hingegen technische Auskünfte auch dann, wenn man gar kein Nokia-Gerät besitzt. Auch von den anderen Diensten auf der Support-Seite von Nokia (Lernprogramme etc.) könnte sich Palm was abgucken.

    Ansonsten fände ich es nicht schlecht, wenn der neue Treo dann auch einen USB-Anschluss hätte. Ich bin jedenfalls stark am zweifeln, ob das Nokia 9300 nicht die bessere Wahl gewesen wäre. Vor allem würde mir dann jemand mit meinen Problemen helfen...

  6. Re: Geringe Verkaufszahlen in Europa

    Autor: Horst 28.11.05 - 20:34

    Ach so...

    Die Kameras sind den Kids vielleicht wichtig, aber ob jemand, der sich einen Treo kauft, damit unbedingt fotografieren möchte? Ich halte die Kamera für vollkommen überflüssig.

  7. Re: Geringe Verkaufszahlen in Europa

    Autor: John Dope 29.11.05 - 13:01

    Horst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Kameras sind den Kids vielleicht wichtig, aber
    > ob jemand, der sich einen Treo kauft, damit
    > unbedingt fotografieren möchte? Ich halte die
    > Kamera für vollkommen überflüssig.

    Jau, beim Thema Kamera sind wir uns einig. In Sachen Support kann ich nix sagen, der Treo ist mein 5. Palm und ich hatte (toi, toi, toi...) noch nicht einen Hardware-Defekt. Alles andere klärt man ohnehin besser/schneller in Foren und Newsgroups etc.

    Aber "SmartPhone" heißt doch, mal abgesehen von Kamera und Support: Telefon mit maximal sinnvollen PDA-Funktionen und -Eigenschaften. Wobei sich "sinnvoll" vor allem auch dadurch äußert, dass man benötigte Anwendungen leicht nachrüsten (=installieren) kann.
    Da ist der Treo seit 1,5 Jahren ungeschlagen, nicht nur durch Palm OS per se sondern durch die super-homogene Integration als Handy. Und wird trotzdem praktisch nicht bei den Mobilfunk-Heinis angeboten... Das ist schon mehr als nur verdächtig.

    Das schreit förmlich nach Beschiss!!!

    Gruß,
    John

  8. Re: Geringe Verkaufszahlen in Europa

    Autor: Jacksulze 29.12.05 - 18:49

    Geringe Verkaufszahlen hängen für mich vorallem mit dem extrem überrissenen Preis und den miserablen SAR Werten zusammen.
    Ich möchte ja gerne strahlen - aber nicht wegen dem Treo!!!!!

    Jacksulze

  9. Re: Geringe Verkaufszahlen in Europa

    Autor: Jacksulze 29.12.05 - 18:49

    Jacksulze schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Geringe Verkaufszahlen hängen für mich vorallem
    > mit dem extrem überrissenen Preis und den
    > miserablen SAR Werten zusammen.
    > Ich möchte ja gerne strahlen - aber nicht wegen
    > dem Treo!!!!!
    >
    > Jacksulze

    Schaut mal auf Handywerte.de!

  10. Re: Geringe Verkaufszahlen in Europa

    Autor: HH 06.01.06 - 12:37

    Ich habe dne 9300 für einen Monat testen können. Lass lieber die Finger davon, weil man ewig das gerät aufklappen muss und dann keine Einhand-bedienung hinbekommt. Das ist im Alltag ausgesprochen lästig. Auch der Freudenstab in der Mitte ist für jemanden, der mit einem 6310 arbeitet, nicht wirklich praktikabel. Ich besitze auch einen Tungsten von Palm und werde in jedem Fall zu einem Gerät wie dem Treo gehen, aber auch am liebsten ohne Kamera. Daher bin ich von der Treo 700 Ankündigung heute morgen eher enttäuscht.

    Gruss Horst II


    Horst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Kundenservice von Palm ist aber wirklich
    > grottenschlecht. Da bekommt man nur Auskunft, wenn
    > man sich vorher einen Support-Bon kauft, meist
    > ahnungslos, und bei locked-Geräten, wie sie ja
    > normalerweise von den Netz-Betreibern vertrieben
    > werden, verweigern sie jegliche technische
    > Auskunft und verweisen auf den Betreiber.
    >
    > Nokia gibt hingegen technische Auskünfte auch
    > dann, wenn man gar kein Nokia-Gerät besitzt. Auch
    > von den anderen Diensten auf der Support-Seite von
    > Nokia (Lernprogramme etc.) könnte sich Palm was
    > abgucken.
    >
    > Ansonsten fände ich es nicht schlecht, wenn der
    > neue Treo dann auch einen USB-Anschluss hätte. Ich
    > bin jedenfalls stark am zweifeln, ob das Nokia
    > 9300 nicht die bessere Wahl gewesen wäre. Vor
    > allem würde mir dann jemand mit meinen Problemen
    > helfen...


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  3. Hays AG, Bielefeld
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Ostfildern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,68€ (Bestpreis!)
  2. 94,90€
  3. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  4. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Carl Icahn: Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox
    Carl Icahn
    Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox

    Der Investor Carl Icahn ist eine treibende Kraft hinter der etwas unwirklichen Übernahme von HP Inc durch Xerox. Doch Börsenexperten meinen, es wäre besser, wenn HP den kleineren Xerox-Konzern kaufen würde.

  2. Kabelnetz: Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    Kabelnetz
    Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch

    Das Gigabit im Koaxialkabel ist doch eher günstig zu haben, die nächsten Ausbaustufen kosten dann schon erheblich mehr Geld, berichtet der Vodafone Technikchef.

  3. GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang
    GEREK
    Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    Noch bis zum 21. November läuft die Beratung über die Endgerätefreiheit in Europa. Doch die Europäischen Regulierungsstellen sind auch offen für die Interessen der Netzbetreiber, und die sind für Routerzwang.


  1. 17:46

  2. 17:10

  3. 16:58

  4. 15:55

  5. 15:39

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:45