1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alle Bundesgesetze nun…

ris.bka.gv.at

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ris.bka.gv.at

    Autor: _at 25.11.05 - 14:23

    Alle Gesetze kostenlos im Internet gibt es in Österreich schon lang als Angebot des Bundeskanzleramts. Nicht nur die vom Bund, auch die von den Ländern. Inklusive der einzelnen Bundes- und Landesgesetzblätter.

    Seit 2004 sogar authentisch, d.h. rechtsverbindlich.

    Über das ANNO-Projekt der Nationalbibliothek kann man sogar alle Bundesgesetzblätter seit 1849 recherchieren.

    Weiters gibt es alle Rechtsakte der Europäischen Union und die Entscheidungen der österreichischen Höchstgerichte (seit ca. 1980) sowie der unabhängigen Tribunale online.


    ----

    Man muss aber zugeben, dass man für das RIS ein wenig Einarbeitungszeit braucht, bis man sich komplett zurechtfindet. Und barrierefrei ist das ganze auch nicht. Von daher wärs schon wünschenswert, wenn man eine Oberfläche, ähnlich der von der deutschen Seite auch anbieten würde.

  2. parlament.gv.at

    Autor: _at 25.11.05 - 14:29

    ... und wer noch nicht genug von den Gesetzen hat, der findet auf der Parlamentsseite Hintergrundinfos zum Entstehungsprozess der Gesetze, nämlich die Berichte der Ausschüsse, Ministerialentwürfe oder auch stenographische Protokolle der Sitzungen des NR und des BR.

  3. moniteur.be

    Autor: Grindler 25.11.05 - 14:37

    In Belgien gibts dass auch schon was länger; auch wenn's bei der dritten Landessprache noch was hapert..

  4. www.admin.ch/ch/d/sr/sr.html

    Autor: Wer hat's erfunden? 25.11.05 - 18:29

    Das geht sogar mehrsprachig :)

  5. Re: ris.bka.gv.at

    Autor: BundeskanlzerInnen 25.11.05 - 23:12

    Soetwas sollte es eigentlich schon längst und überall geben, aber wenn ein Staat wie Deutschland endlich mal denHintern hochbekommt, ist das schon eine Meldung wert

    SCNR: unter einer Domain wie _gv.at_ hätte ich mir etwas anderes vorgestellt :)

    _at schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alle Gesetze kostenlos im Internet gibt es in
    > Österreich schon lang als Angebot des
    > Bundeskanzleramts. Nicht nur die vom Bund, auch
    > die von den Ländern. Inklusive der einzelnen
    > Bundes- und Landesgesetzblätter.
    >
    > Seit 2004 sogar authentisch, d.h.
    > rechtsverbindlich.
    >
    > Über das ANNO-Projekt der Nationalbibliothek kann
    > man sogar alle Bundesgesetzblätter seit 1849
    > recherchieren.
    >
    > Weiters gibt es alle Rechtsakte der Europäischen
    > Union und die Entscheidungen der österreichischen
    > Höchstgerichte (seit ca. 1980) sowie der
    > unabhängigen Tribunale online.
    >
    > ----
    >
    > Man muss aber zugeben, dass man für das RIS ein
    > wenig Einarbeitungszeit braucht, bis man sich
    > komplett zurechtfindet. Und barrierefrei ist das
    > ganze auch nicht. Von daher wärs schon
    > wünschenswert, wenn man eine Oberfläche, ähnlich
    > der von der deutschen Seite auch anbieten würde.


  6. Re: ris.bka.gv.at

    Autor: Spacy 26.11.05 - 16:44

    BundeskanlzerInnen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soetwas sollte es eigentlich schon längst und
    > überall geben, aber wenn ein Staat wie Deutschland
    > endlich mal denHintern hochbekommt, ist das schon
    > eine Meldung wert
    >
    > SCNR: unter einer Domain wie _gv.at_ hätte ich mir
    > etwas anderes vorgestellt :)
    >
    > _at schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Alle Gesetze kostenlos im Internet gibt es
    > in
    > Österreich schon lang als Angebot des
    >
    > Bundeskanzleramts. Nicht nur die vom Bund,
    > auch
    > die von den Ländern. Inklusive der
    > einzelnen
    > Bundes- und
    > Landesgesetzblätter.
    >
    > Seit 2004 sogar
    > authentisch, d.h.
    > rechtsverbindlich.
    >
    > Über das ANNO-Projekt der Nationalbibliothek
    > kann
    > man sogar alle Bundesgesetzblätter seit
    > 1849
    > recherchieren.
    >
    > Weiters gibt
    > es alle Rechtsakte der Europäischen
    > Union und
    > die Entscheidungen der österreichischen
    >
    > Höchstgerichte (seit ca. 1980) sowie der
    >
    > unabhängigen Tribunale online.
    >
    > ----
    >
    > Man muss aber zugeben, dass man
    > für das RIS ein
    > wenig Einarbeitungszeit
    > braucht, bis man sich
    > komplett zurechtfindet.
    > Und barrierefrei ist das
    > ganze auch nicht.
    > Von daher wärs schon
    > wünschenswert, wenn man
    > eine Oberfläche, ähnlich
    > der von der
    > deutschen Seite auch anbieten würde.
    >
    >


    In Österreich sit alles besser - müsst ich mal hinfahrn ^^

  7. Re: ris.bka.gv.at

    Autor: fdsfds 27.11.05 - 22:02

    Spacy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In Österreich sit alles besser - müsst ich mal
    > hinfahrn ^^

    Nein.

    400.000 Arbeitslose (exklusive Schulungen, Insolvenzen, ...), höchste Zahl seit 45.

    Glaub nicht alles was dir die "Presse" vorschreibt, schon gar nicht was das Fernsehen berichtet.

    Aber Deutschland ist so Deutsch wie das Rad eckig ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Chief Digital Officer/CDO (m/w/d)
    über BOLLMANN EXECUTIVES GMBH, Nürnberg (Home-Office)
  2. Senior Technical Consultant (w/m/d) ServiceNow
    HanseVision GmbH, Bielefeld, Hamburg, Karlsruhe, Neckarsulm
  3. IT-Systembetreuer / Chapter Lead (m/w/d) Windows / Unix
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  4. (Senior) IT Business Consultant (m/w/d) Telekommunikation
    AUSY Technologies Germany AG, München, Hamburg, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,57€ bei Mindfactory
  2. (u.a. Iron Harvest für 4,99€, FIFA 22 Ultimate Edition für 37,99€)
  3. 729€ (Bestpreis)
  4. 5.000 Magazine & Zeitungen (u. a. PCGH, PC Games, Games Aktuell)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Invoxia Hundehalsband mit Tracker und Pulsmesser
  2. Autonomes Fahren Shinkansen fährt erstmals automatisiert
  3. Erneuerbare Energien Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz


    Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
    Energiespeicher
    Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

    Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Energiewende Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
    2. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
    3. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?