1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Schweizer…

Schweizer Politik

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schweizer Politik

    Autor: Clouds 10.06.13 - 16:51

    Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen wie sie das in der Schweiz durchbringen wollen mit dem aktuellen Politik System. Da würde es fast 100% ein referendum dagegen geben.

  2. Re: Schweizer Politik

    Autor: teleborian 10.06.13 - 16:55

    Kommt ganz auf die Medien an. Da Internetneutralitätsdenken bei den Politikern, meiner bescheidenen Meinung nach, in Deutschland höher ist als in der Schweiz müssen sich erst mal genug zusammen raufen um das durchsetzen zu können.

  3. Re: Schweizer Politik

    Autor: zonk 10.06.13 - 17:11

    Das ist wahr, bei den Referenden sind die Medien sehr wichtig und die sehr SVP lastig.

  4. Re: Schweizer Politik

    Autor: PhilD 11.06.13 - 10:32

    Da Musik / Filme downloaden nicht illegal ist müsste da erstmal etwas am Gesetz geändert werden.

    Sieht man auch auf deren "Merkblatt"
    http://www.safe.ch/fileadmin/pdf-safe/merkblatt_piraterie_stand__08_2005.pdf

  5. Re: Schweizer Politik

    Autor: M. 11.06.13 - 15:43

    Sowenig ich die SVP mag, so hilfreich koennte sie in dem Fall sein, wenn man es schafft, sie einzuspannen. Man muss nur klarmachen, dass die Sperren die Freiheitsrechte der Schweiz ganz massiv einschraenken koennen und die demokratischen Werte angreifen, dann sind die sicher mit dabei.

    Ansonsten, klar: Ein Referendum wuerde ich sofort unterschreiben.

    Websites sperren, um *legale* Privatkopien einzuschraenken? Sonst noch was? Ich sehe ja ein, dass das Anbieten von urheberrechtlich geschuetzten Inhalten ohne Lizenz illegal ist, und auch, dass die Websites auf der Liste deshalb teilweise gegen Schweizer Recht verstossen. So what, wenn die Server oder die Verantwortlichen in der Schweiz sitzen, werden sie deswegen verfolgt, sonst hat man halt Pech gehabt. So laeuft das im Internet. Es ist laecherlich, dass in einer vernetzten Welt jeder glaubt, sein Recht muesse weltweit gelten (siehe USA).

    Downloads fuer den privaten Gebrauch, Ausnahme: Software, sind in der Schweiz ohne Einschraenkung zulaessig. Privatkopien. Um dieses Recht wahrzunehmen darf man sogar Kopierschutz und DRM umgehen, also z.B. Musik-Streams dauerhaft zu speichern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mitterteich
  2. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  3. willy.tel GmbH, Hamburg
  4. Villeroy & Boch AG Hauptverwaltung, Mettlach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme