1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Symantec stellt Sygate-Produktlinie…

wirklich traurig... - Wie lange noch sicher?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wirklich traurig... - Wie lange noch sicher?

    Autor: DaM 28.11.05 - 10:17

    ...dass die Sygate eingestellt wird. Mein Favorit.

    Der Mix aus Sygate, AVG, Microsoft Antispyware, Spybot, AdAware und FireFox hat meinen PC echt clean gehalten. Jetzt muss man sich wieder was neues überlegen.

    Was schätzt Ihr denn wie lange die Sygate noch Up2Date bleiben wird?

    Jedenfalls sauge ich mir vorsichtshalber noch einen Backup...

  2. Re: wirklich traurig... - Wie lange noch sicher?

    Autor: @ 28.11.05 - 14:04

    Hat bei mir auch ohne Microsoft, AVG und Adware - dafür mit AV Antivir und Zonealarm - gut funktioniert. Allerdings sollte man schon Thunderbird als Mailclient verwenden.

    DaM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...dass die Sygate eingestellt wird. Mein Favorit.
    >
    > Der Mix aus Sygate, AVG, Microsoft Antispyware,
    > Spybot, AdAware und FireFox hat meinen PC echt
    > clean gehalten. Jetzt muss man sich wieder was
    > neues überlegen.

  3. Re: wirklich traurig... - Wie lange noch sicher?

    Autor: 00123456789 28.11.05 - 14:04

    DaM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...dass die Sygate eingestellt wird. Mein Favorit.
    >
    > Der Mix aus Sygate, AVG, Microsoft Antispyware,
    > Spybot, AdAware und FireFox hat meinen PC echt
    > clean gehalten. Jetzt muss man sich wieder was
    > neues überlegen.

    Total "clean", brauchst 100.000 Programme damit nichts "bösartiges" auf deine Platte kommt.

    Opera, Dienste abstellen, hinter Router, und die Sache hat sich.

    Seit Jahren keinen Virus, Trojaner, "Angriff" oder ähnliches gehabt.


  4. Re: wirklich traurig... - Wie lange noch sicher?

    Autor: Andy.Capek 30.11.05 - 14:06

    Ich würde dir empfehlen keine Software Firewall mehr zu installieren, sodern besser die Dienste abzustellen.

    www.dingens.org

    Du musst dir das so vorstellen. Eine Firewall hält Dienste ab zu connecten oder sie auszunutzen.
    Wäre es nicht besser, wenn diese Dienste gleich aus wären?

    Denk mal drüber nach und schau mal auf www.dingenso.org

    Ein Router hilft sogar noch mehr, selbst wenn du allein einen PC im Haus hast. Die Sicherheit erhöht sich auf einfachster Weise enorm.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DENIC Services GmbH & Co. KG, Darmstadt
  2. Greenpeace e.V., Hamburg
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. Sozialservice-Gesellschaft des Bayerischen Roten Kreuzes GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  2. 18,00€ (bei ubi.com)
  3. 30,00€ (bei ubi.com)
  4. (u. a. Nintendo Switch für 270€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

  1. Mondflüge, Marsflüge, Raumstation: Chinesisches Raumforschungsprogramm kommt wieder in Gang
    Mondflüge, Marsflüge, Raumstation
    Chinesisches Raumforschungsprogramm kommt wieder in Gang

    Nach dem erfolgreichen Start einer Langer-Marsch-5-Rakete soll noch dieses Jahr ein neues chinesisches Raumschiff getestet und der Aufbau der Raumstation vorbereitet werden. Mit Huoxing-1 sollen ein Orbiter und ein Rover zum Mars fliegen und Chang'E 5 soll Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.

  2. USA: Karma plant Elektro-Pick-up
    USA
    Karma plant Elektro-Pick-up

    Der Elektroautohersteller Karma Automotive will einen eigenen Elektro-Pick-up bauen. Dieses Autosegment ist in den USA populär, doch Elektrovarianten sind noch nicht auf dem Markt.

  3. Autohersteller: Maserati will Elektroautos mit Sound ausstatten
    Autohersteller
    Maserati will Elektroautos mit Sound ausstatten

    Maserati wird zwei elektrisch angetriebene Autos auf den Markt bringen und hat dafür einen eigenen Antriebsstrang entwickelt. Die Elektroautos sollen ein unverwechselbares Fahrgeräusch von sich geben.


  1. 09:00

  2. 07:45

  3. 07:30

  4. 07:14

  5. 06:29

  6. 17:19

  7. 16:55

  8. 16:23