1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom senkt Flatrate-Preis für T…

Und Dämpfungsopfer müssen mehr bezahlen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und Dämpfungsopfer müssen mehr bezahlen

    Autor: DSL-Loser 28.11.05 - 13:44

    Billig, billiger, am billigsten.

    Aber die Leute, die nur symmetrisches DSL bekommen, gucken in die Röhre und zahlen ab nächstem Jahr deutlich mehr.

    Danke Telekom.

  2. Re: Und Dämpfungsopfer müssen mehr bezahlen

    Autor: Micha_Der_Erste 28.11.05 - 13:52

    "nur" symtrisch ist gut

    DSL-Loser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Billig, billiger, am billigsten.
    >
    > Aber die Leute, die nur symmetrisches DSL
    > bekommen, gucken in die Röhre und zahlen ab
    > nächstem Jahr deutlich mehr.
    >
    > Danke Telekom.


  3. Re: Und Dämpfungsopfer müssen mehr bezahlen

    Autor: ole stegen 28.11.05 - 13:56

    freu dich das su dsl hast
    ich hab nur 384 und zahl den gleichen peis

    ein hoch auf die telekom


    "Ich forder DSL für Dassendorf mit voller Rate und Fastpath"

    MFG
    Olé Stégèn

  4. Re: Und Dämpfungsopfer müssen mehr bezahlen

    Autor: Micha_Der_Erste 28.11.05 - 13:59

    Probier das mal
    http://www.kabeldeutschland.de/kabeldigital/verfuegbarkeit/index.php?_qf_step_01_display=true&

    ole stegen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > freu dich das su dsl hast
    > ich hab nur 384 und zahl den gleichen peis
    >
    > ein hoch auf die telekom
    >
    > "Ich forder DSL für Dassendorf mit voller Rate und
    > Fastpath"
    >
    > MFG
    > Olé Stégèn


  5. Re: Und Dämpfungsopfer müssen mehr bezahlen

    Autor: DSL-Loser 28.11.05 - 15:11

    Nur symmetrisch ist auch gut, wenn nichts anderes verfügbar ist. Die Telekom macht ja noch nicht mal eine Unterscheidung, wenn nur 256 kbit oder 512 kbit möglich sind.

    Auch diese Kunden bezahlen den vollen Betrag für einen Zugang mit 1 Mbit. Also erzähl Du nix über 'nur'...

    Micha_Der_Erste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "nur" symtrisch ist gut
    >
    > DSL-Loser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Billig, billiger, am billigsten.
    >
    > Aber die Leute, die nur symmetrisches DSL
    >
    > bekommen, gucken in die Röhre und zahlen ab
    >
    > nächstem Jahr deutlich mehr.
    >
    > Danke
    > Telekom.
    >
    >


  6. *** Re: Und Dämpfungsopfer müssen mehr bezahlen ***

    Autor: zahl_nueX@t-online.de 28.11.05 - 15:37

    Wer clever ist, surft auf die Rechnung des Nachbarn.

    ^ ^
    o_O
    """""
    "
    Die unverschämte Preispolitik der Telekom geht mir kräftig aufn Sack!

    JETZT seit ihr dran ...




    ole stegen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > freu dich das su dsl hast
    > ich hab nur 384 und zahl den gleichen peis
    >
    > ein hoch auf die telekom
    >
    > "Ich forder DSL für Dassendorf mit voller Rate und
    > Fastpath"
    >
    > MFG
    > Olé Stégèn


  7. Re: *** Re: Und Dämpfungsopfer müssen mehr bezahlen ***

    Autor: DSL-Loser 28.11.05 - 16:44

    Wenn die Nachbarschaft aber wie in vielen ländlichen Gebieten nur aus Kuhställen besteht, bringt das herzlich wenig.

    Und wenn die Nachbarn ebenfalls zu weit weg wohnen noch weniger.

    zahl_nueX@t-online.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer clever ist, surft auf die Rechnung des
    > Nachbarn.
    >
    > ^ ^
    > o_O
    > """""
    > "
    > Die unverschämte Preispolitik der Telekom geht mir
    > kräftig aufn Sack!
    >
    > JETZT seit ihr dran ...
    >
    > ole stegen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > freu dich das su dsl hast
    > ich hab nur
    > 384 und zahl den gleichen peis
    >
    > ein hoch
    > auf die telekom
    >
    > "Ich forder DSL
    > für Dassendorf mit voller Rate und
    >
    > Fastpath"
    >
    > MFG
    > Olé Stégèn
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diakonie Hasenbergl e.V., München
  2. Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  3. ISTEC Industrielle Software-Technik GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter