1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsches Prism: BND will 100…

Interessante Sichtweise!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessante Sichtweise!

    Autor: throgh 17.06.13 - 00:02

    Am Besten finde ich den Kommentar des werten Herrn Ministers. Ich rezitiere nochmals aus dem Artikel: "Ziel sei "dass wir Kontrollverluste über die Kommunikation von Kriminellen durch neue rechtliche und technologische Mittel ausgleichen."".

    Dann sind also alle Einwohner Deutschlands erst einmal unter Generalverdacht? Oder verstehe ich hier etwas falsch? Schlimm genug, dass es nun das Debakel rund um die USA und ihrer Geheimdienste gibt. Aber jetzt schafft es unsere Regierung hier auch noch in dem Zuge munter mitzumischen? Was für eine kranke Nummer soll das denn werden? Leidet man insgesamt inzwischen unter Größenwahnsinn? Oder rauchen die dort oben einfach nur wirklich schlechten Stoff? Der letzte Satz ist sicherlich durchaus provokant. Aber so langsam sollte man sich fragen welche Ziele so einige Individuen hier verfolgen. Zu welchem Schutz soll das eigentlich sein: Unserem? Oder doch nur Ihrem? ;-)

  2. Re: Interessante Sichtweise!

    Autor: DrWatson 17.06.13 - 00:07

    Natürlich! Da draußen laufen 80 Millionen Kriminelle rum. Die müssen erst mal ordentlich bespitzelt werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.06.13 00:18 durch DrWatson.

  3. Re: Interessante Sichtweise!

    Autor: throgh 17.06.13 - 01:17

    Na dann? Ich wünsche ihnen viel Glück dabei (Ironie aus). ;-)
    Mal schauen, ob sie demnächst noch anbauen müssen, da die Kapazitäten doch nicht ausreichend sind. An Wahnwitz ist das schon schwerlich zu überbieten. Und die echten Ergebnisse werden wir einmal wieder nicht zu sehen bekommen. Behauptungen in Sachen: "Wir haben weitere terroristische Aktivitäten verhindert!" natürlich. Aber sonst? Aber transparent will diese Regierung ja sowieso nicht sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Westfälische Lebensmittelwerke Lindemann GmbH & Co. KG', Bünde
  2. DEKRA SE, Stuttgart
  3. enowa AG, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. 1.199,00€
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00