1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsches Prism: BND will 100…

Interessante Sichtweise!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessante Sichtweise!

    Autor: throgh 17.06.13 - 00:02

    Am Besten finde ich den Kommentar des werten Herrn Ministers. Ich rezitiere nochmals aus dem Artikel: "Ziel sei "dass wir Kontrollverluste über die Kommunikation von Kriminellen durch neue rechtliche und technologische Mittel ausgleichen."".

    Dann sind also alle Einwohner Deutschlands erst einmal unter Generalverdacht? Oder verstehe ich hier etwas falsch? Schlimm genug, dass es nun das Debakel rund um die USA und ihrer Geheimdienste gibt. Aber jetzt schafft es unsere Regierung hier auch noch in dem Zuge munter mitzumischen? Was für eine kranke Nummer soll das denn werden? Leidet man insgesamt inzwischen unter Größenwahnsinn? Oder rauchen die dort oben einfach nur wirklich schlechten Stoff? Der letzte Satz ist sicherlich durchaus provokant. Aber so langsam sollte man sich fragen welche Ziele so einige Individuen hier verfolgen. Zu welchem Schutz soll das eigentlich sein: Unserem? Oder doch nur Ihrem? ;-)

  2. Re: Interessante Sichtweise!

    Autor: DrWatson 17.06.13 - 00:07

    Natürlich! Da draußen laufen 80 Millionen Kriminelle rum. Die müssen erst mal ordentlich bespitzelt werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.06.13 00:18 durch DrWatson.

  3. Re: Interessante Sichtweise!

    Autor: throgh 17.06.13 - 01:17

    Na dann? Ich wünsche ihnen viel Glück dabei (Ironie aus). ;-)
    Mal schauen, ob sie demnächst noch anbauen müssen, da die Kapazitäten doch nicht ausreichend sind. An Wahnwitz ist das schon schwerlich zu überbieten. Und die echten Ergebnisse werden wir einmal wieder nicht zu sehen bekommen. Behauptungen in Sachen: "Wir haben weitere terroristische Aktivitäten verhindert!" natürlich. Aber sonst? Aber transparent will diese Regierung ja sowieso nicht sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen