Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom-Drosselung: Verordnung…

Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: Fred1989 17.06.13 - 06:45

    wer war für die Bda?
    Wer hat das schädliche Leistungsschutzrecht mit abgezeichnet?

    DIE FDP. Alles nur Wahlkampf. Nach der Wahl ist alles vergessen. Da haben die Lobbyisten wie die von Mövenpick wieder das sagen! ich wähle lieber die Piraten!

  2. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: elgooG 17.06.13 - 06:52

    Fred1989 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer war für die Bda?
    > Wer hat das schädliche Leistungsschutzrecht mit abgezeichnet?
    >
    > DIE FDP. Alles nur Wahlkampf. Nach der Wahl ist alles vergessen. Da haben
    > die Lobbyisten wie die von Mövenpick wieder das sagen! ich wähle lieber die
    > Piraten!

    +1
    Die Piraten sind immer noch die beste Wahl um zu zeigen das es noch mündige Bürger gibt.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: chriz.koch 17.06.13 - 07:37

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fred1989 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wer war für die Bda?
    > > Wer hat das schädliche Leistungsschutzrecht mit abgezeichnet?
    > >
    > > DIE FDP. Alles nur Wahlkampf. Nach der Wahl ist alles vergessen. Da
    > haben
    > > die Lobbyisten wie die von Mövenpick wieder das sagen! ich wähle lieber
    > die
    > > Piraten!
    >
    > +1
    > Die Piraten sind immer noch die beste Wahl um zu zeigen das es noch mündige
    > Bürger gibt.

    Sorry, aber auf Bundesebene ist das ein unorganisierter Haufen, die reißen nix mehr... Leider

  4. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: nille02 17.06.13 - 07:43

    Fred1989 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer war für die Bda?
    > Wer hat das schädliche Leistungsschutzrecht mit abgezeichnet?
    >
    > DIE FDP. Alles nur Wahlkampf. Nach der Wahl ist alles vergessen. Da haben
    > die Lobbyisten wie die von Mövenpick wieder das sagen! ich wähle lieber die
    > Piraten!

    Ich glaube denen ist das wirklich ernst. Zwar ist ihnen wohl egal was die Telekom mit dem Bürger macht, aber die Pläne der Drosselkom schaden ja auch sehr vielen Firmen.

  5. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: Algo 17.06.13 - 08:06

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Sorry, aber auf Bundesebene ist das ein unorganisierter Haufen, die reißen
    > nix mehr... Leider

    Ich sehe das momentan so ... lieber ein unorganisierter Haufen, der wenigstens versucht was besser zu machen und sich noch zusammenraufen kann, als die lobbyverseuchten etablierten Parteien, denen das Wohl des Landes anscheinend am Arsch vorbeigeht solange sie irgendwie gewählt werden und genug Geld in den Hintern geblasen bekommen -.-

    Die Piraten sind auf alle Fälle besser als das rechte Gesocks oder die APPD -.-



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.06.13 08:08 durch Algo.

  6. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: Yash 17.06.13 - 08:19

    Wobei die APPD immer noch besser ist als das rechte Gesocks ;-)

    Halte das auch nur für Wahlversprechen, die nicht eingehalten werden oder das alles nur so formuliert wird, dass Unternehmen wie die Telekom sich trotzdem irgendwie durchsetzen können.

    Von daher: Ich wähle auch die Piraten

  7. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: RobertZingelmann 17.06.13 - 08:26

    Piraten FTW!

    Sicherlich ist gerade dieses Thema ein guter Aufhänger fürdie Wahl, die Alten Wähler interessiert das Thema nicht so sehr und die Jungen kann man damit locken. Die FDP hat aber zuviel Mist gebaut, als das man die deshalb wählen würde.

    Routerzwang und Netzneutralität sind für mich gerade die wichtigsten Themen, auch wenn es sicherlich wichtigeres gibt.

  8. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: Blackburn 17.06.13 - 08:57

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Piraten sind immer noch die beste Wahl um zu zeigen das es noch
    > mündige
    > > Bürger gibt.
    >
    > Sorry, aber auf Bundesebene ist das ein unorganisierter Haufen, die reißen
    > nix mehr... Leider

    Als unorganisierter Haufen können sie wenigstens keinen allzu großen Schaden anrichten. Das ist ja schon mal etwas, was man von den anderen Parteien nicht behaupten kann. Und es besteht dann immer noch die Chance, dass sie sich zusammenraufen und das machen, wofür sie sich eigentlich mal gegründet haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.06.13 08:57 durch Blackburn.

  9. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: elroco 17.06.13 - 09:04

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sorry, aber auf Bundesebene ist das ein unorganisierter Haufen, die reißen
    > nix mehr... Leider

    Japp, leider. Aber von nix kommt auch nix. Zumindest diese Wahl gebe ich die Hoffnung noch nicht auf und schenke ihnen noch einmal mein Vertrauen. Vielleicht kriegen Sie es ja langsam geschissen, im BTag ansatzweise auf Augenhöhe zu kommen. Die Grünen habens ja auch mal geschafft, indem sie den Nerv der Zeit getroffen haben.
    Mit Glück schaffen die Piraten das auch sich etwas "gesellschaftsfähiger" darzustellen und zu organisieren, und wenn es nur dazu ist, ein paar sinnvolle Ideen oder konstruktive Kritik bei der Gesetzgebung einzubringen.

    Sie vertreten das Gros meiner Meinung, alles andere ist natürlich nicht unwichtig, aber für mich bei der Wahl sekundär.

    Was den Herrn Rösler angeht.. ja nun, er hat vielleicht endlich gemerkt, dass er es schon längst mit seinen letzten Wählern versaut hat, und versucht nun nochmal die FDP mit ein paar leeren Versprechen zu retten. Immerhin ist auch für die FDP das Internet noch ein Platz von "bisher ungeahnten Möglichkeiten"[1]. Naja, wenigstens haben Sie dem groben Thema "Internetz" über eine Seite spendiert. "Applaus"


    *1: Bürgerprogramm FDP 2013, S.42, http://www.fdp.de/files/565/BuVo_130318_Entwurf_B_rgerprogramm_2013.pdf

  10. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: Noppen 17.06.13 - 09:40

    Sofern die FDP einen solche Verordnung noch vor der Wahl und ohne Kleingedrucktes durchsetzt, erhalten sie meinen Applaus.

    Wahrscheinlicher ist aber, dass sie mit diesem Wahlkampfmanöver nur Stimmen fangen wollen. Auf der Wahlparty wird man bei Schnittchen und Perlwein mit Herrn Obermann darüber diskutieren, wie diese Pläne vom Koalitionspartner kassiert werden können.

    Oder hat sich die FDP in der laufenden Legislaturperiode in irgendeiner Form für die Netzentwicklung eingesetzt? Ist mir da etwas entgangen?

  11. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: RealAngst 17.06.13 - 10:29

    Fred1989 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich wähle lieber die
    > Piraten!

    +1

    In Liebe,
    RealAngst

  12. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: azeu 17.06.13 - 11:59

    im Gegensatz zu den organisierten Haufen der etablierten Parteien würden die Piraten in der Oppositions-Ecke wenigstens für neuen Wind im Bundestag sorgen.

    Oder möchtest Du das nicht? Warum?

    Ich würde den festgefahrenen Sesselfurzern der etablierten Parteien auf jeden Fall mal ein paar Piraten gönnen :)

    Stell dir mal vor, die Piraten landen im Bundestag und hätten auf einmal beim ÖRR ein Wörtchen mitzureden. Eine schöne Vorstellung, finde ich :)

    DU bist ...

  13. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: hei_zen 17.06.13 - 12:28

    Fred1989 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer war für die Bda?
    > Wer hat das schädliche Leistungsschutzrecht mit abgezeichnet?
    >
    > DIE FDP. Alles nur Wahlkampf. Nach der Wahl ist alles vergessen. Da haben
    > die Lobbyisten wie die von Mövenpick wieder das sagen!

    Leider wahr.

  14. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: caso 17.06.13 - 14:21

    Fred1989 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DIE FDP. Alles nur Wahlkampf.


    Immerhin betreibt die FDP sachlichen Wahlkampf und versucht es nicht über die emotionale Schiene. Versprechen machen kann jeder und besonders leicht ist es natürlich wenn diese Versprechen auf Kosten anderer gehen.

  15. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: kaymvoit 17.06.13 - 15:01

    Die Piraten sind tot, seitdem sie so einen Quatsch wie das bedingungslose Grundgehalt ins Programm aufgenommen haben. Seitdem ist die Unterstützerschicht von nerdigen Leistungsträgern zu Sozialschmarotzern und Tagträumern gewandert.

  16. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: RealAngst 17.06.13 - 18:15

    caso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fred1989 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DIE FDP. Alles nur Wahlkampf.
    >
    > Immerhin betreibt die FDP sachlichen Wahlkampf und versucht es nicht über
    > die emotionale Schiene. Versprechen machen kann jeder und besonders leicht
    > ist es natürlich wenn diese Versprechen auf Kosten anderer gehen.

    Ja, jein, sachlich mag sie sein. Aber keine »emotionale Schiene«; dazu habe ich eine andere Meinung. Ich kann mich noch sehr gut an einen Parteitag der FDP nach den letzten Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU erinnern. Herr Westerwelle hat sehr emotional präsentiert, dass alle 20 (an die Zahl erinnere ich mich noch genau) Bedingungen der FDP in den Koalitionsvertrag geschrieben wurde; unter anderem »Steuersenkung« (wir erinnern uns an deren Wahlkampfthema vor vier Jahren). Ja, genau, alle 20 waren im Vertrag.

    Und? Danach ist keine einzige von diesen Bedingungen erfüllt worden. KEINE EINZIGE! Vielen Dank FDP. Wobei Herr Westerwelle für mich der einzige Grund wäre, die FDP überhaupt noch mal ins Auge zu fassen.

    In Liebe,
    RealAngst

  17. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: azeu 17.06.13 - 18:21

    jaja, und die Grünen sind alles Birkenstock-tragende, bekiffte Baumknutscher :)

    DU bist ...

  18. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: RealAngst 17.06.13 - 18:23

    kaymvoit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Piraten sind tot, seitdem sie so einen Quatsch wie das bedingungslose
    > Grundgehalt ins Programm aufgenommen haben. Seitdem ist die
    > Unterstützerschicht von nerdigen Leistungsträgern zu Sozialschmarotzern und
    > Tagträumern gewandert.

    Ich halte es für durchaus legitim, bei Betrachtung der Staatsausgaben für Hartz-IV-Empfänger - dazu gehören nicht nur die Gelder für Empfänger, sondern der komplette Kontrollapparat, also Gebäude und Beamte - auf die Idee zu kommen, ob man das ganze nicht einfach komplett abschafft und in das »Bedingungslose Grundeinkommen« umwandelt. Und: Ohne radikale Ideen wird man von der der Bildzeitungs/Viva/Facebook-Generation gar nicht mehr wahr genommen. Also alles bestens.

    Weiterhin wäre es mal spannend zu erfragen, was die »Grünen« vor 30 Jahren alles so an Unsinn im Parteiprogramm stehen hatten. Oder »Die Linke« teilweise heute noch. Das interessiert dann natürlich niemanden mehr.

    Sorry: Die Piraten sind die EINZIGE Partei, die sich um die sehr realen Gefahren des IT-Zeitalters kümmern. Vielleicht noch mal »1984« von George Orwell lesen?

    In Liebe,
    RealAngst

  19. Re: Schönes Lippenbekenntnis vor der Wahl aber...

    Autor: Yash 17.06.13 - 18:24

    kaymvoit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Piraten sind tot, seitdem sie so einen Quatsch wie das bedingungslose
    > Grundgehalt ins Programm aufgenommen haben. Seitdem ist die
    > Unterstützerschicht von nerdigen Leistungsträgern zu Sozialschmarotzern und
    > Tagträumern gewandert.
    http://www.frohesschaffen.wfilm.de/Frohes_Schaffen/Start.html

    Extra für dich :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach / Metropolregion Nürnberg
  4. Hectronic GmbH, Bonndorf im Schwarzwald

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. 344,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02