Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo Revolution - Weitere Infos kurz…

Nintendo Ohoh

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nintendo Ohoh

    Autor: Bibabuzzelmann 07.12.05 - 15:25

    Kuckt mal hier, wenn das stimmt, dann ist auser den Controllern ja kaum was verbessert !? ^^

    http://www.demonews.de/kurznachrichten/index.php?shortnews=6411

    Hm...würde ja fast sagen...schlecht...

  2. Re: Nintendo Ohoh

    Autor: Andreas Meisenhofer 07.12.05 - 15:31

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kuckt mal hier, wenn das stimmt, dann ist auser
    > den Controllern ja kaum was verbessert !? ^^
    >
    > www.demonews.de
    >
    > Hm...würde ja fast sagen...schlecht...

    Na, _wenn_ das stimmt, wäre sie immerhin sehr günstig.
    Und _vielleicht_ sind nachher alle überrascht, dass die Spiele gar nicht _ so_ viel schlechter aussehen wie auf der 360. Wobei, die Revolution setzt doch nicht auf HDTV? Gäbe es ja auch weniger zu rendern (?)



  3. Re: Nintendo Ohoh

    Autor: Bibabuzzelmann 07.12.05 - 15:45

    Andreas Meisenhofer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na, _wenn_ das stimmt, wäre sie immerhin sehr
    > günstig.

    Jo, das stimmt und besser wie der Qube ist sie auch, aber da müssen sie wirklich alles auf den Controller und neue Ideen setzen, meine ich mal ^^

    > Und _vielleicht_ sind nachher alle überrascht,
    > dass die Spiele gar nicht _ so_ viel schlechter
    > aussehen wie auf der 360. Wobei, die Revolution
    > setzt doch nicht auf HDTV? Gäbe es ja auch weniger
    > zu rendern (?)


    Aber sicher nur Anfangs, nach 2-3 Jahren wird man sicher deutliche Unterschiede sehn, wenn überhaupt und dann wird ja sicher nicht schon die Nächste erscheinen....aber wer weiss, vieleicht haben sie ja sowas vor ^^
    Nintendo setzt sicher mehr auf Bunt und weniger Realismus, weiss nicht ob man das so richtig vergleichen kann, wenn man es ganz neutral sieht, dann können beide Grafikarten gut aussehn :)
    HDTV unterstützt sie nicht.


  4. Re: Nintendo Ohoh

    Autor: Andreas Meisenhofer 07.12.05 - 16:18

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber sicher nur Anfangs, nach 2-3 Jahren wird man
    > sicher deutliche Unterschiede sehn, wenn überhaupt
    > und dann wird ja sicher nicht schon die Nächste
    > erscheinen....aber wer weiss, vieleicht haben sie
    > ja sowas vor ^^

    Oder man kann die Clustern ^^

    > Nintendo setzt sicher mehr auf Bunt und weniger
    > Realismus, weiss nicht ob man das so richtig
    > vergleichen kann, wenn man es ganz neutral sieht,
    > dann können beide Grafikarten gut aussehn :)
    Yep :)

    > HDTV unterstützt sie nicht.

    Najo, vielleicht dann echt die Revo II :)

  5. Re: Nintendo Ohoh

    Autor: Fiendscull 08.12.05 - 06:51

    HDTV unterstützt sie nicht? Ich frag mich, wie eine Konsole die aus einem Land kommt, dass praktisch die elektronische Unterhaltung erfunden hat im 21 Jh eine Konsole ohne HDTV bringen kann...
    Wer sagt überhaupt dass sie das nicht kann?


    >


  6. Re: Nintendo Ohoh

    Autor: wiesi 20.12.05 - 18:07

    Fiendscull schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HDTV unterstützt sie nicht? Ich frag mich, wie
    > eine Konsole die aus einem Land kommt, dass
    > praktisch die elektronische Unterhaltung erfunden
    > hat im 21 Jh eine Konsole ohne HDTV bringen
    > kann...
    > Wer sagt überhaupt dass sie das nicht kann?
    >
    >

    Das Revolution unterstützt wahrscheinlich eine Art 3d Holografietechnik weshalb hdtv völlig uninteressant ist. Zumindest hat Nintendo
    tatsächlich ein Patent auf diese Technik angemeldet.
    Davon mal abgesehen, wer hat schon n hochauflösenden Fernseher
    zuhause? Ich zumindest nicht.
    Hier ein Link zu einem Artikel über die 3d Gerüchte:
    http://www.evo-x.de/wbb2/thread.php?threadid=129822&sid=239c8955cbe2b75376fc1e9ab4264a6d


  7. Re: Nintendo Ohoh

    Autor: Schranz0r 03.06.06 - 23:18

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kuckt mal hier, wenn das stimmt, dann ist auser
    > den Controllern ja kaum was verbessert !? ^^
    >
    > www.demonews.de
    >
    > Hm...würde ja fast sagen...schlecht...



    Du laberst auch nur rutz, ich hab jetzt schon ein paar Posts von dir gesehen, du hast null ahnung, hast aber immer dein maul auf.
    Komm mal klar mit dir junge, was ist den los??
    Die Revolution soll eine Gamerconsole werden, und keine Hightech mediamaschine, geht das net in dein hirn rein??


  8. Re: Nintendo Ohoh

    Autor: Bibabuzzelmann 04.06.06 - 00:36

    Schranz0r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bibabuzzelmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kuckt mal hier, wenn das stimmt, dann ist
    > auser
    > den Controllern ja kaum was verbessert
    > !? ^^
    >
    > www.demonews.de
    >
    > Hm...würde ja fast sagen...schlecht...
    >
    > Du laberst auch nur rutz, ich hab jetzt schon ein
    > paar Posts von dir gesehen, du hast null ahnung,
    > hast aber immer dein maul auf.

    Scheinst ja mehr zu haben lol

    > Komm mal klar mit dir junge, was ist den los??
    > Die Revolution soll eine Gamerconsole werden, und
    > keine Hightech mediamaschine, geht das net in dein
    > hirn rein??

    Lol, aber im Internet wird man trotzdem mit ihr surfen können ^^
    Mal so nebenbei, hast du dich im Jahr vertan, schau mal von wann der Post von mir ist....du liegst weit zurück lol

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Heilbronn, Heilbronn-Sontheim
  2. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  4. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 24,99€
  3. 15,49€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27