Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PSP spielt WMA und RSS-Podcasts (Update)

meine Oma spielt jetzt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. meine Oma spielt jetzt...

    Autor: Opa 29.11.05 - 12:27

    ...WMA ab...doll, wa? wer will den dieses M$ scheisse auf der PSP?
    da wird doch schoin wieder was im untergrund gekungelt! wann kommt das DRM und der ;$ musicshop? alles pipiwutz...scheisse das!

  2. Re: meine Oma spielt jetzt...

    Autor: sp1 29.11.05 - 12:39

    Opa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...WMA ab...doll, wa? wer will den dieses M$
    > scheisse auf der PSP?
    > da wird doch schoin wieder was im untergrund
    > gekungelt! wann kommt das DRM und der ;$
    > musicshop? alles pipiwutz...scheisse das!

    Hardware Gut (aber auch noch nicht Perfekt)
    Firmware/Software immer noch schlecht - Es wird endlich mal für alternative Firmware Zeit *g*



    |_|T

  3. Re: meine Oma spielt jetzt...

    Autor: Crissy 29.11.05 - 12:45

    Opa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...WMA ab...doll, wa? wer will den dieses M$
    > scheisse auf der PSP?
    > da wird doch schoin wieder was im untergrund
    > gekungelt! wann kommt das DRM und der ;$
    > musicshop? alles pipiwutz...scheisse das!

    Meine Oma spielt jetzt immer Kniffel und Canasta.

  4. Re: meine Oma spielt jetzt...

    Autor: Kiste 29.11.05 - 13:28

    Opa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...WMA ab...doll, wa? wer will den dieses M$
    > scheisse auf der PSP?
    > da wird doch schoin wieder was im untergrund
    > gekungelt! wann kommt das DRM und der ;$
    > musicshop? alles pipiwutz...scheisse das!

    Sony will diese "M$ Scheisse" auf der PSP.

    Im übrigen ist Sony so DRM-geil, daß es
    selbst MS unheimlich ist. Mich überrascht
    vielmehr daß Sony sich nicht irgend ein
    proprietäres Format mit noch stärkerem
    DRM ausgedacht hat...

  5. Re: meine Oma spielt jetzt...

    Autor: Dr.InSide 29.11.05 - 13:52

    Kiste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Opa schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...WMA ab...doll, wa? wer will den dieses
    > M$
    > scheisse auf der PSP?
    > da wird doch
    > schoin wieder was im untergrund
    > gekungelt!
    > wann kommt das DRM und der ;$
    > musicshop?
    > alles pipiwutz...scheisse das!
    >
    > Sony will diese "M$ Scheisse" auf der PSP.
    >
    > Im übrigen ist Sony so DRM-geil, daß es
    > selbst MS unheimlich ist. Mich überrascht
    > vielmehr daß Sony sich nicht irgend ein
    > proprietäres Format mit noch stärkerem
    > DRM ausgedacht hat...

    Irgendwas hast Du wohl falsch verstanden...

    In dem Bericht steht, daß DRM-Freie WMA abspielbar sind!
    Und viele benutzen WMA, da es bei geringerer Bitrate
    besser klingt als MP3. Und viele haben auch kein
    AAC-Encoder.

    DRM-Geil ist Sony-BMG. Wenn Sony DRM-Geil wäre, dann
    wären keine MP3s auf PSP abspielbar.

  6. Re: meine Oma spielt jetzt...

    Autor: JTR 29.11.05 - 14:28

    WMA, WMV, MP3 usw. sind nur Datencontainer. Sie können, müssen aber nicht DRM enthalten!

  7. Re: meine Oma spielt jetzt...

    Autor: Kiste 29.11.05 - 14:29

    > Irgendwas hast Du wohl falsch verstanden...
    >
    > In dem Bericht steht, daß DRM-Freie WMA abspielbar
    > sind!
    > Und viele benutzen WMA, da es bei geringerer
    > Bitrate
    > besser klingt als MP3. Und viele haben auch kein
    > AAC-Encoder.
    >
    > DRM-Geil ist Sony-BMG. Wenn Sony DRM-Geil wäre,
    > dann
    > wären keine MP3s auf PSP abspielbar.

    Naja, erstmal war mein Kommentar eher als Antwort darauf zu verstehen, daß der OP DRM als MS-Seuche hingestellt hat und sich gefragt hat, was das auf der PSP zu suchen hat. Deswegen der Hinweis darauf, daß Sony im Grunde genommen DRM-geiler ist als MS.

    Im übrigen ist Sony nicht nur im Musikbereich DRM-geil sondern auch im Filmbereich. Einer der Gründe warum HP, MS und Intel das HD-DVD Format dem von Sony favourisierten BluRay bevorzugen ist, daß das momentan angedachte (und von Sony gepushte) DRM des BluRay-Mediums das ganze viel zu restriktiv für PC-Nutzer gestalten würde...

    Daß die PSP MP3 unterstützt hat weniger was damit zu tun, daß Sony in diesem Bereich nicht DRM-geil wäre, sondern eher etwas mit dem Marktzwängen. An MP3 kommt man nicht vorbei, das mussten Sony vor wenigen Jahren ja mit ihren tragbaren Playern, die nur Sonys proprietäres Audioformat unterstützt haben, erst bitte lernen.

    Ich frage mich generell, was mit Sony los ist. Seit mehr als 10
    Jahren ist die Firma quasi innovationslos und wird von der
    Konkurrenz hoffnungslos deklassiert. Ohne das Konsolenbusiness
    wäre Sony schon lange tot. Man schaue sich nur das Debakel mit den Sony Flash- und HD-Playern an. Sony haben den Trend nicht nur
    jahrelang verpennt, sondern haben sich dann auch noch eingebildet,
    sie könnten alleine mit der Macht ihres Markennamens ihr eigenes Audioformat am Markt plazieren.

    Genauso hat Sony den Trend zu LCD-Fernsehern und Monitoren verpennt. Die haben noch munter auf die Röhre gesetzt, da haben die Koreaner
    schon mit ihren LCD-Produkten den Markt aufgemischt. Zwei Jahren
    später dann die Panikreaktion und schnell ein paar Milliarden in LCD-Technik investiert. Na, ob sich das jemals für Sony amortisiert...

    Im Fotobereich hat Sonys Obessesion mit ihrem proprietärem MemoryStick-Speichermedium lange Zeit massiv Marktanteile gekostet. Erst seitdem die preise für Flashspeicher generell gefallen sind, etabliert sich Sony langsam in diesem Segment - allerdings sind die MemorySticks immer noch fast doppelt so teuer wie SD Cards...

    Und im Content-Bereich? Da profiliert sich Sony eigentlich nur durch das Verlangen, sowohl bei Musik als auch bei Film brutalstmögliches DRM zu etablieren.

    Sony steht für proprietäre Technologie, Selbstüberschätzung und Radikal-DRM.

  8. Danke, den Beitrag hättest du allerdings ganz oben platzieren sollen.

    Autor: ~jaja~ 29.11.05 - 15:02

    Kiste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine Klärung der Verhältnisse.

    Leider sind hier im Forum einige komplett Merkbefreite unterwegs, die ständig MS jeden Schiss vorwerfen, dabei aber genau die von dir gebrachten Punkte vergessen und Sony in den Himmel loben.

    Ich fürchte allerdings dass die auch diesmal nichts merken.

  9. Re: Danke, den Beitrag hättest du allerdings ganz oben platzieren sollen.

    Autor: Hotohori 29.11.05 - 15:25

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kiste schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine Klärung der Verhältnisse.
    >
    > Leider sind hier im Forum einige komplett
    > Merkbefreite unterwegs, die ständig MS jeden
    > Schiss vorwerfen, dabei aber genau die von dir
    > gebrachten Punkte vergessen und Sony in den Himmel
    > loben.
    >
    > Ich fürchte allerdings dass die auch diesmal
    > nichts merken.

    Tja, bis vor nem Jahr war ich auch nur MS Hasser, inzwischen sehe ich Sony aber als noch grösseres Übel an. Die denken ja jetzt noch immer mit dem Namen "Sony" könnten sie sich alles erlauben, bei vielen schon nicht mehr, aber wohl leider immer noch beim Grossteil, der das alles entweder nicht mitbekommt oder so verblendeter Sony Fan ist, das er es nicht wahrhaben will. Da aber selbst ich vom ehemaligen Sony Fan (seit Anfang der 80er als ich meinen ersten Sony Walkman zum GebTag bekam) inzwischen zum Sony Verächter geworden bin, besteht noch Hoffnung für die Welt. XD


  10. Gesunder Verstand ist gefragt.

    Autor: ~jaja~ 29.11.05 - 16:13

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, bis vor nem Jahr war ich auch nur MS Hasser,
    > inzwischen sehe ich Sony aber als noch grösseres
    > Übel an. Die denken ja jetzt noch immer mit dem
    > Namen "Sony" könnten sie sich alles erlauben, bei
    > vielen schon nicht mehr, aber wohl leider immer
    > noch beim Grossteil, der das alles entweder nicht
    > mitbekommt oder so verblendeter Sony Fan ist, das
    > er es nicht wahrhaben will. Da aber selbst ich vom
    > ehemaligen Sony Fan (seit Anfang der 80er als ich
    > meinen ersten Sony Walkman zum GebTag bekam)
    > inzwischen zum Sony Verächter geworden bin,
    > besteht noch Hoffnung für die Welt. XD

    Ich habe beispielsweise für meinen MP3 Player Sonys EXT71 Ohrstöpsel, weil die Dinger einfach einen super Klang haben. Und das trotzdem ich in den 90ern schon diverse CD Player von Sony hab nach 2 Jahren den Geist aufgeben sehen, das PSX Debakel mit Grausen beobachtet habe, die PS2 Probleme verfolgt und all die anderen Fehlentscheidungen, Fehlentwicklungen und Gängelungen im Kopf habe.

    Ich habe mir die XBox erst vor weniger als einem Jahr gekauft, als die Stabilität da war und ausreichend für mich interessante Titel in den Regalen lagen, ebenso werde ich mit den kommenden Konsolen verfahren.
    Eine PS2 habe ich gar nicht, weil es bestenfalls eine Hand voll für mich interessanter Titel gibt, die PSX habe ich irgendwann gebraucht gekauft.
    Dieses ganze Sofort-haben-müssen ist genau so wenig hilfreich wie die komplette Verteufelung des Konkurrenten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  4. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  2. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)
  3. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  4. 229,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
    Linux
    Wer sind die Debian-Bewerber?

    Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
    Von Fabian A. Scherschel

    1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
    2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
    3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

    1. Google Earth: Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren
      Google Earth
      Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren

      Zur Nationalpark-Gedenkwoche in den USA ermöglicht es Google, über Google Earth 31 der 59 Parks kennenzulernen. Über kleine Touren lassen sich die Weite des Grand Canyon, die Hoodoos des Bryce Canyon oder die Bäume des Redwood-Nationalparks anschauen.

    2. Patentstreit: Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm
      Patentstreit
      Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm

      Die Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm sind beendet, über die Höhe der vereinbarten Zahlungen herrscht allerdings Schweigen. Ein Analyst geht davon aus, dass Apple fünf bis sechs Milliarden US-Dollar zahlt. Dazu kommen noch bis zu neun US-Dollar Lizenzgebühren pro iPhone.

    3. Elektronikhändler: Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen
      Elektronikhändler
      Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen

      Bei Media Markt und Saturn stehen offenbar starke Einschnitte bevor: Wie Insider berichten, sollen Hunderte Stellen abgebaut werden. Besonders betroffen soll die Verwaltung der Kette in Ingolstadt sein.


    1. 16:00

    2. 15:18

    3. 13:42

    4. 15:00

    5. 14:30

    6. 14:00

    7. 13:30

    8. 13:00