1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8.1: "Rapid Release…

da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: ubuntu_user 26.06.13 - 19:51

    auch die keywords sind nahezu identisch. echt arm.
    dazu weiß ich auch nicht wieso das bei ms alles immer in 256 farben sein muss.
    zu dos-zeiten. okay. aber heute?

  2. rapid release = raring ringtail

    Autor: ubuntu_user 26.06.13 - 19:54

    auffälliger geht es gar nicht

  3. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: Anonymer Nutzer 26.06.13 - 20:07

    Findest die Farbgebung echt nicht gut? Find die eigentlich schon klasse. Lässt sich gut damit arbeiten. Schöne Kontraste, schöne Farbwahl, usw.
    Das mag ich übrigens auch an Golem.

  4. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: ubuntu_user 26.06.13 - 20:17

    https://scr3.golem.de/screenshots/1305/Windows_8_1/thumb620/Multitasking-High-res_0130F94A.png

    so ne gui finde ich potthäßlich.
    das war auch in visual studio ne katastrophe. glückerlicherweise darf ich jetzt mit eclipse arbeiten ^^

  5. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: Anonymer Nutzer 26.06.13 - 20:25

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > auch die keywords sind nahezu identisch. echt arm.
    > dazu weiß ich auch nicht wieso das bei ms alles immer in 256 farben sein
    > muss.
    > zu dos-zeiten. okay. aber heute?


    Rapid Realese= Schnelle Veröffentlichung
    Im Bezug auf Software ist "rapid" einem "fast" auch irgendwie vorzuziehen,mMn. Klingt technischer.


    Aber was hat das mit einem bereit gestellten ringelschwänzchen zutun?


    Und die farbliche ähnlichkeit beim Startscrenn ist ein blödes Wallpaper. Ein Designer würde bestimmt sogar sagen das da Farblich Welten zwischen liegen.

  6. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: zilti 26.06.13 - 20:27

    Ist schon wieder Freitag oder ist dein Kalender kaputt?

  7. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: Felix_Keyway 26.06.13 - 21:24

    Und Ubuntu hat seine UI von OS X geklaut und schwarz eingefärbt...

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  8. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 26.06.13 - 21:31

    Lass gut sein. Schau dir dein Nickname an und du weißt, es ist sinnlos mit so jemanden überhaupt zu reden. ;)

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: Anonymer Nutzer 26.06.13 - 21:46

    Felix_Keyway schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Ubuntu hat seine UI von OS X geklaut und schwarz eingefärbt...


    Wenn du Gnome 2.x mit einem Dock bedienen würdest sind da tatsächlich Gewisse Ähnlichkeiten. Aktuell hat aber kaum ein buntu noch eine Osx artige UI. Vieleicht noch xubuntu mit xfce. Aber Unity und Osx haben mMn nicht mehr viel gemeinsam. Und Gnome geht auch in eine andere Richtung. Für mich wird Gnome auch aktuell immer interessanter.
    Ich hab auch kein Problem damit zuzugeben das ich diese Osx artige Bedienung mit dock und leiste oben sehr gerne genuzt habe. Wenn man sich mit compiz noch die passenden Effekte eingestellt hat sah das ggf wirklich aus wie Osx. Aber aktuell gehen die DEs alle neue Wege.

  10. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: kmork 26.06.13 - 22:00

    Felix_Keyway schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Ubuntu hat seine UI von OS X geklaut und schwarz eingefärbt...


    Bis auf dass die die Schließen Buttons Links sind, fallen mir keine Gemeinsamkeiten ein.

    Davon abgesehen ist Unity absolut konkurrenzlos, was bestimmte Features angeht, insbesondere was den Platzbedarf in der Vertikale angeht und in Bezug auf die HUD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.13 22:00 durch kmork.

  11. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: Switchblade 26.06.13 - 22:04

    In der Tat. Die ersten vier Kommentare kann ich nicht lesen. Stützt also deine Aussage. ;)

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  12. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: Felix_Keyway 26.06.13 - 22:14

    @kmork: Ich finde die Systemeinstellungen mit der Navigation oben sehen sehr wie OS X aus...

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  13. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: ubuntu_user 27.06.13 - 06:42

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lass gut sein. Schau dir dein Nickname an und du weißt, es ist sinnlos mit
    > so jemanden überhaupt zu reden. ;)

    also ist das dein einziges argument? echt arm.

  14. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.06.13 - 07:54

    Was ich meine ist: Du bist von deinem System überzeugt. Es bringt nichts dich irgendwie umzustimmen oder für Windows zu begeistern. Vergebene Liebesmüh', die am Ende vielleicht auf dem Bolzplatz landet. Also spart euch alle eure Nerven.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: Anonymer Nutzer 27.06.13 - 08:23

    MMn gehört der thread seit der Eröffnung auf den Bolzplatz.

    Shuttleworth hat nie ein Geheimniss daraus gemacht das er Ubuntu als offene Windows Alternative etablieren möchte. Die Komplette Idee zu Ubuntu ist also durch Windows überhaupt erst entstanden. Jetzt bei gewissen farblichen ähnlichkeiten eines blöden Wallpapers die "dreist von Ubuntu geklaut" Keule zu schwingen zeigt eigentlich das man noch nichtmal die Geschichte vom eigenen System kennt. Shuttleworth war nicht der schüchterne Geek der eines der erfolgreichsten Software-Unternehmen in einer stinkenden Scheune gestartet hat.

  16. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: violator 27.06.13 - 08:31

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dazu weiß ich auch nicht wieso das bei ms alles immer in 256 farben sein
    > muss.
    > zu dos-zeiten. okay. aber heute?

    "Hat der Designer nichts drauf, macht er einen Verlauf" ;)

  17. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.06.13 - 08:33

    Ja, da gebe ich dir Recht aber der Bolzplatz ist für Streithähne und die Trollwiese für ... *Trommelwirbel* ... Trolle. *badom tsss* ;)

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.13 08:33 durch Lala Satalin Deviluke.

  18. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: wmayer 27.06.13 - 09:47

    War Ubuntu nicht vor kurzem noch lila?

  19. Re: da hat man ja mal dreist bei ubuntu geklaut.

    Autor: Anonymer Nutzer 01.07.13 - 19:44

    hat ja nix mit der Farbgebung zu tun. Visual Studio ist in der 2012er Version wesentlich ergonomischer geworden durch die Farbgebung. Ich arbeite übrigens mit beidem und finde eher Eclipse potthässlich und langsam.

    Ist wohl Geschmackssache.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. aluplast GmbH, Karlsruhe
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Pfungstadt
  3. Hays AG, Hamburg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 46,74€
  2. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de