1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8.1: "Rapid Release…
  6. Thema

Geht es Euch auch so?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. naiv, faul, ignorant

    Autor: Anonymer Nutzer 27.06.13 - 16:16

    > Das auch Unschuldige entführt, verschleppt und gefoldert wurden scheint wohl auch nicht ausschlaggebend zu sein.

    > Offenbar scheint auch jeder trotz allerlei Katastrophen immer noch jeder zu glauben das es nur Schuldige trifft und es auch zu keine Fehlern oderVerwechslungen kommt.

    > Auch das selbst in der Terrordatei Leute verzeichnet wurden,
    > die Verdächtige nur kannten scheint nicht mehr in Erinnerung zu sein.
    >

    Blöd gelaufen ...

    Ja, ich kann mich noch an den einen Kandidaten erinnern der durch diverse Reisetätigkeiten auf sich aufmerksam machte und dann eine "gesonderte Behandlung" erfuhr.

    Das ging ja auch ausreichend durch die Medien.

    Wer eine Reise nach Pakistan mit Reiseziel "Religionsschule" bei religonistischen Radikalinskis "bucht", der gerät nun mal in's Radar von diversen "Diensten".

    Wer weiß was dem geworden wäre, wäre er nicht aufgeflogen.
    Uns jedenfalls ist keine Bombe um die Ohren geflogen mit der er zu tun gehabt haben könnte.

    Wie auch immer, es wird angenommen, dass er unrechtmäßig entgegen aller rechtsstaatlicher Ordnung behandelt wurde.

    Ein Einzelfall, von dem wir wissen.

    Im Gegensatz dazu gibt es eine hohe Anzahl von Entführungsfällen überall auf dem Planenten. Diese sind öffentlich, und keiner tut was dagegen.

    Eine immer höhere Anzahl von Mitmenschen behauptet von Außerirdischen entführt worden zu sein und auch misshandelt worden zu sein (medizinische Versuche).

    Diese Entführungen werden von den Behörden vollständig ignoriert.

    Und das obwohl die Anzahl der angeblich von Außenirdischen Entführten und Mißhandelten die Anzahl der durch terristische Geheimdienste Entführten in dramatischen Relationen übersteigt.

    Und keiner tut was dagegen ...

    :-;

  2. Re: Geht es Euch auch so?

    Autor: redmord 27.06.13 - 16:28

    Das Problem ist, dass einem das nicht viel bringt, wenn sich eine Geheimdiensttyp eine Nase von deiner Trafficline genehmigt. :(

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. Amprion GmbH, Pulheim
  3. Polizeipräsidium Westhessen, Wiesbaden
  4. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. VU+ Zero 4K, Kabel-/Terr.-Receiver für 134,90€, Hasbro Nerf Laser Ops DeltaBurst für 19...
  2. (u. a. Game of Thrones - Staffel 8 (Blu-ray) für 22,41€, Game of Thrones Limited Collector’s...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"