1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Direct3D: DirectX 11.2…

HLSL Shader Linking???

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. HLSL Shader Linking???

    Autor: /mecki78 27.06.13 - 13:00

    Wenn das stimmt, was hier im Artikel steht, dann kann jetzt also DirectX das, was OpenGL bereits konnte, als in 2.1 vor etlichen Jahren Shader als Extension dazu gekommen sind (wohlgemerkt, wir sind aktuell bei OpenGL 4.3).

    In OpenGL war es schon immer so, dass man Shader kompiliert, dann mehrere kompilierte Shader zu einem "Programm" linked und dann das Programm aktiviert, um es zu benutzen. Letztlich kann man aber die gleichen kompilierten Shader in beliebig vielen, unterschiedlichen Programmen nutzen (ohne sie neu kompilieren zu müssen) und auch beliebig viele Programme linken, ohne sie benutzen zu müssen. Zur Laufzeit schaltet man dann immer nur das aktive Programm um, wobei nichts kompiliert oder gelinkt werden muss, sondern lediglich ein Zeiger von einem Programm auf das andere Programm umgesetzt wird und das war's dann auch schon, denn alle Programme befinden sich zu diesem Zeitpunkt bereits fertig lauffähig im Speicher (meistens sogar schon in dem der Grafikkarte). Direkt beim nächsten Zeichnen wird dann das andere Programm verwendet.

    /Mecki

  2. Re: HLSL Shader Linking???

    Autor: baldur 28.06.13 - 00:24

    Das macht man bei DirectX auch. Alles andere wäre auch dämlich, da man die Shader während eines Frames doch recht häufig wechseln muss.

    Ich denke mal, bei dem Feature geht es darum, den kompilierten Shader außerhalb des Graphikspeichers zwischenzuspeichern, so daß man sie z.B. bei einem Level-Wechsel schneller wieder laden kann, ohne daß alle Compiler- und Optimierungs-Schritte durchgeführt werden müssen. Oder bei Openworld-Spielen, bei denen man abhängig von der aktuellen Zone z.B. Shader für Wetter-Effekte o.ä. ohne Lade-Screen laden will.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.13 00:26 durch baldur.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager (m/w/d) Testmanagement Logistik
    Dirk Rossmann GmbH, Landsberg
  2. Business Analyst Bestands- und Vertriebssysteme (m|w|d)
    ADAC Versicherung AG, München
  3. Consultant Controlling / Berichtswesen Lidl Onlineshop (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  4. Oracle Apex Entwickler (m/w/d) für IT Service und Digitalisierung
    Wilma Immobilien GmbH, Ratingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,37€ mit Gutscheincode TROOPERS
  2. 42,99€ (UVP 49,99€)
  3. 38,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Elektromobilität Rock Tech Lithium baut Lithiumhydroxid-Fabrik in Guben
  2. Akkutechnik Our Next Energy baut Akku für 1.000 km-BMW-Prototyp
  3. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Apple Newton Messagepad: Apples Handheld ohne Jobs-Garantie
    Apple Newton Messagepad
    Apples Handheld ohne Jobs-Garantie

    Das Messagepad war Apples erstes Handheld - und hat einen schlechten Ruf. Unser Test zeigt allerdings, dass das PDA-Konzept seiner Zeit voraus war.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 16 kann Captchas umgehen
    2. Infotainmentsystem Warum Apple Carplay noch nicht die Autos übernimmt
    3. Umweltschutz Apple verschickt reparierte iPhones in Umweltverpackung