1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canonical: Kubuntu 13.10 verzichtet…

Re: Wayland

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wayland

    Autor: ubuntu_user 29.06.13 - 22:21

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Arch bietet deutlich mehr Anwendungen als Ubuntu an. Zu mal alpm deutlich
    > simpler als dpkg ist.

    das ist schwachsinn

  2. Re: Wayland

    Autor: Thaodan 29.06.13 - 22:28

    Dann begründe das doch mal? Zweiteres ist gar nicht zu entkräften, die Masse an Dingen die ich tun muss um eine Debian Paket zu bauen ist deutlich mehr als ne PKGBUILD zu schreiben. Das wäre auch etwas von dem Ubuntu profitieren würde.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  3. Re: Wayland

    Autor: ubuntu_user 29.06.13 - 22:40

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann begründe das doch mal? Zweiteres ist gar nicht zu entkräften, die
    > Masse an Dingen die ich tun muss um eine Debian Paket zu bauen ist deutlich
    > mehr als ne PKGBUILD zu schreiben. Das wäre auch etwas von dem Ubuntu
    > profitieren würde.

    geh mir weg mit deinem pkg

  4. Re: Wayland

    Autor: Thaodan 29.06.13 - 22:52

    Heh? kann du deine Ausgüsse auch mal verständlich machen?

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  5. Re: Wayland

    Autor: ubuntu_user 29.06.13 - 22:53

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heh? kann du deine Ausgüsse auch mal verständlich machen?

    ich warte eher, dass mal was zum thema kommt. du solltest meine beträge auch lesen, statt zu trollen sobald du ubuntu liest

  6. Re: Wayland

    Autor: blackout23 29.06.13 - 22:57

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann begründe das doch mal? Zweiteres ist gar nicht zu entkräften, die
    > > Masse an Dingen die ich tun muss um eine Debian Paket zu bauen ist
    > deutlich
    > > mehr als ne PKGBUILD zu schreiben. Das wäre auch etwas von dem Ubuntu
    > > profitieren würde.
    >
    > geh mir weg mit deinem pkg

    Er hat aber recht. Ubuntu ist echt nicht so der Knaller mit seinen debs und apt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.13 23:04 durch blackout23.

  7. Re: Wayland

    Autor: ubuntu_user 29.06.13 - 23:04

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er hat aber recht. Das Ubuntu ist echt nicht so der Knaller mit seinen debs
    > und apt.

    als ob debian oder fedora besser wären.
    auf die frage, was denn besser wäre kommt ja eben nichts.

  8. Re: Wayland

    Autor: Thaodan 29.06.13 - 23:05

    Du schriebst bleib mir weg mit deinem pkg, was soll man da lesen.
    Zu mal du dich gleich angeriffen fühlst sobald jemand Ubuntu kritisiert.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  9. Re: Wayland

    Autor: ubuntu_user 29.06.13 - 23:09

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du schriebst bleib mir weg mit deinem pkg, was soll man da lesen.
    > Zu mal du dich gleich angeriffen fühlst sobald jemand Ubuntu kritisiert.

    wohl eher wenn jemand immer den gleichen, nachweißlich falschen mist schreibt und bei jedem ubuntuartikel fud vertreut, das nichts mit dem thema zu tun hat

  10. Re: Wayland

    Autor: i.like.webm 29.06.13 - 23:12

    Da fand ich sogar mal eine innovation aus dem Hause canonical angemessen.
    Die .ubuntu Dateien. Wenn man schon ein neues System macht, dann richtig.
    Mit Debian hat ubuntu heute nur noch wenig zu tun. Sogar der Browser heißt Firefox, nicht Iceweasel. Btw. goodbye Firefox, im nächsten Release bist du weg. Jahrelang hasst du dich alleine gegen den Internet Explorer gestimmt, aber langsam ist es geschafft.

    Sniff, schon echt traurig, was Ms mit dem Netscape angerichtet haben.. Aber dafür haben sie ja ordentlich bezahlt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.13 23:14 durch i.like.webm.

  11. Re: Wayland

    Autor: Thaodan 29.06.13 - 23:12

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blackout23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Er hat aber recht. Das Ubuntu ist echt nicht so der Knaller mit seinen
    > debs
    > > und apt.
    >
    > als ob debian oder fedora besser wären.
    Debian kann schlecht besser sein, es geht übrigends nicht um Ubuntu direkt was du anscheinend nicht gemerkt hast. Das einzige was man Ubuntu ankreiden könnte ist Aptdeamon.
    RPM an sich ist besser, gerade in Kombination mit Opensuse Libzypp

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  12. Re: Wayland

    Autor: ubuntu_user 29.06.13 - 23:13

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RPM an sich ist besser, gerade in Kombination mit Opensuse Libzypp

    sagt wer?

  13. Re: Wayland

    Autor: blackout23 29.06.13 - 23:15

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blackout23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Er hat aber recht. Das Ubuntu ist echt nicht so der Knaller mit seinen
    > debs
    > > und apt.
    >
    > als ob debian oder fedora besser wären.
    > auf die frage, was denn besser wäre kommt ja eben nichts.

    Archs Pakete und Paketmanager sind wirklich viel besser als was Debian/Ubuntu zu bieten hat. Ich weiß nicht ob du den Linux Action Show Podcast schaust. Die beiden Hosts sind jahrelange Ubuntu Nutzer und haben oft ein bisschen über die Gentoo/Arch User gelästert. Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=V_Kz5sLQOYo#t=2741s

    Weil die Zuschauer sich ein bisschen drüber aufgeregt haben, haben beide danach für eine Woche Arch installiert und nutzten es nun als Haupt Distro nachdem sie gemerkt haben das sie ziemlich quatsch geredet haben und man in Arch doch wirklich alles kriegt und die PKGBUILDs einfach extrem elegant sind:
    https://www.youtube.com/watch?v=iyiaiF_-A2M

  14. Re: Wayland

    Autor: Thaodan 29.06.13 - 23:18

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du schriebst bleib mir weg mit deinem pkg, was soll man da lesen.
    > > Zu mal du dich gleich angeriffen fühlst sobald jemand Ubuntu kritisiert.
    >
    > wohl eher wenn jemand immer den gleichen, nachweißlich falschen mist
    > schreibt und bei jedem ubuntuartikel fud vertreut, das nichts mit dem thema
    > zu tun hat
    Ich verbreite keinen FUD. Du hingegen redest jedes Ubuntu Thema schön.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  15. Re: Wayland

    Autor: Thaodan 29.06.13 - 23:19

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du schriebst bleib mir weg mit deinem pkg, was soll man da lesen.
    > > Zu mal du dich gleich angeriffen fühlst sobald jemand Ubuntu kritisiert.
    >
    > wohl eher wenn jemand immer den gleichen, nachweißlich falschen mist
    > schreibt und bei jedem ubuntuartikel fud vertreut, das nichts mit dem thema
    > zu tun hat
    persönlicher Angriff, nicht konstruktiv

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  16. Re: Wayland

    Autor: i.like.webm 29.06.13 - 23:22

    Als ich das erste mal Arch installiert hab, dachte ich Wow!
    Dieses feeling werden ich nie vergessen..
    Eine schöne bash/zsh vor dir, eine gut geschriebene Anleitung und die simplicität.
    Bei Ubuntu hatte ich es nie. Beim ersten Mal installieren dachte ich, ist das hässlich und sowas benutzen tatsächlich Leute, das war vor 3-4 Jahren.
    Seitdem hat sich viel getan, mittlerweile ist es benutzbar.

  17. Re: Wayland

    Autor: ubuntu_user 29.06.13 - 23:25

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich verbreite keinen FUD. Du hingegen redest jedes Ubuntu Thema schön.

    natürlich verbreitest du FUD. keine quellen. kein gar nichts. nur getrolle. wo sind die fedora laptops zum kaufen? warum sollte rpm besser sein als deb? wo gibt es mehr anwendungen für arch als für ubuntu? wie gesagt ich warte auf quellen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.13 23:26 durch ubuntu_user.

  18. Re: Wayland

    Autor: ubuntu_user 29.06.13 - 23:27

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Thaodan schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Du schriebst bleib mir weg mit deinem pkg, was soll man da lesen.
    > > > Zu mal du dich gleich angeriffen fühlst sobald jemand Ubuntu
    > kritisiert.
    > >
    > > wohl eher wenn jemand immer den gleichen, nachweißlich falschen mist
    > > schreibt und bei jedem ubuntuartikel fud vertreut, das nichts mit dem
    > thema
    > > zu tun hat
    > persönlicher Angriff, nicht konstruktiv

    du eröffnest ja ständig nebenschplätze. ich warte auf quellen.

  19. Re: Wayland

    Autor: Thaodan 29.06.13 - 23:43

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich verbreite keinen FUD. Du hingegen redest jedes Ubuntu Thema schön.
    >
    > natürlich verbreitest du FUD. keine quellen. kein gar nichts. nur getrolle.
    > wo sind die fedora laptops zum kaufen? warum sollte rpm besser sein als
    > deb? wo gibt es mehr anwendungen für arch als für ubuntu? wie gesagt ich
    > warte auf quellen.
    Du lieferst anders rum auch keine Quellen. Bezogen auf die pkgs,
    es gibt im aur 41k Pakete, ohne orphans 33k Pakete + 10k in den offiziellen Repos.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  20. Re: Wayland

    Autor: bstea 29.06.13 - 23:56

    Ist doch einfach, http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_Linux_distributions#Package_management_and_installation

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  2. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anker Wireless Powerbank 10000mAh Qi-zertifiziert für 31,99€, Anker PowerPort+ Atom III...
  2. 77€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED65CX9LA für 1.829,00€, Trust Trino...
  4. 29,99€ (Vergleichspreis ca. 45€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

    1. HP Envy 14 im Test: Eine gelungene Alternative zum Lenovo Thinkpad
      HP Envy 14 im Test
      Eine gelungene Alternative zum Lenovo Thinkpad

      Das HP Envy 14 ist mit Tiger-Lake-SoC und Nvidia-GPU schnell und ausdauernd. Es fällt schwer, an der guten Kombination etwas zu bemängeln.

    2. Elektroautos: Autoverbände fordern schnelleren Ausbau von EU-Ladenetz
      Elektroautos
      Autoverbände fordern schnelleren Ausbau von EU-Ladenetz

      Der Verband der Automobilindustrie fordert von der EU-Kommission, beim europäischen Ladenetz für E-Autos endlich zu liefern.

    3. MBOS: Daimler plant eigenes Betriebssystem
      MBOS
      Daimler plant eigenes Betriebssystem

      In Sindelfingen entsteht ein Software-Entwicklungszentrum für Daimlers Betriebssystem MBOS. 1.000 Software-Entwickler sollen dort agil tätig werden.


    1. 09:00

    2. 07:50

    3. 07:38

    4. 07:24

    5. 07:00

    6. 17:32

    7. 16:36

    8. 12:17