1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wasserzeichen: Sony verleiht…

Und vor ein paar Jahren...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Und vor ein paar Jahren...

    Autor: violator 06.07.13 - 09:29

    ...hab ich noch gesagt "wenn das so weitergeht muss man bald sogar online sein, nur wenn man sich nen Film ansehen will..."

    Aber auch da werden sich bestimmt Leute finden die sagen "ach heute ist doch eh jeder permanent online, da macht das doch nichts".

    Und wenn das so weitergeht wirds in ein paar Jahren kein elektrisches Gerät mehr ohne Onlinezwang geben. Inklusive Auto. Damit darf man nur noch fahren oder auch nur Musik hören, wenn vorher der Server von VW oder so einem das erlaubt hat. Und wenn grad keine Verbindung möglich ist, dann kann man halt nicht zur Arbeit fahren.

  2. Re: Und vor ein paar Jahren...

    Autor: Anonymer Nutzer 06.07.13 - 10:06

    Wie würdest du Filme die über 100gb groß sind in den Handel bringen?
    Auf Flashspeicher,damit jeder Film 100 euro kostet?

  3. Re: Und vor ein paar Jahren...

    Autor: wmayer 06.07.13 - 12:50

    Wieso denn Flash? Sind dann eben 2 Disks.

  4. Re: Und vor ein paar Jahren...

    Autor: violator 06.07.13 - 15:54

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie würdest du Filme die über 100gb groß sind in den Handel bringen?
    > Auf Flashspeicher,damit jeder Film 100 euro kostet?

    Halt auf 2 BDs.
    Ansonsten ist das eben wie gesagt nur der weitere Schritt in eine Always-On-Zukunft. Jetzt gehts nur ums verleihen, später auch ums gucken von gekauften Filmen.

  5. Re: Und vor ein paar Jahren...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.07.13 - 03:32

    Und Avatar II oder III auch auf drei discs?
    Also das würde ich jetzt nicht so toll finden. Würde den Preis auch ziemlich anheben.

  6. Re: Und vor ein paar Jahren...

    Autor: violator 07.07.13 - 11:06

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Avatar II oder III auch auf drei discs?

    Frag doch mal die Leute die nur 2Mbit oder so haben, sollen die sich erst 2 Wochen lang den Film runterladen? Dann lieber irgendwo 2-3 Discs ausleihen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Workday Solutions Architect (m/w/d)
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  2. Software- / Webentwickler (w/m/d)
    Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  3. Software Quality Assurance Engineer (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  4. SAP Key-User SD (m/w/d) - Mitarbeiter Customer Service
    Wörwag Pharma GmbH & Co. KG, Böblingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
Bundeswehr
Das Heer will sich nicht abhören lassen

Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Bundes-Klimaschutzgesetz Die Bundeswehr wird grüner
  2. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Geleaktes One Outlook ausprobiert: Wie Outlook Web, nur besser
Geleaktes One Outlook ausprobiert
Wie Outlook Web, nur besser

Endlich wird das schreckliche Mail-Programm in Windows 10 und 11 ersetzt. One Outlook ist zudem mehr, als nur Outlook im Browser.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Office 365 Microsofts neuer Outlook-Client ist geleakt
  2. Interface-Wechsel Outlook für den Mac bekommt neue Oberfläche
  3. Microsoft Die Zeit für Outlook 2007 und 2010 läuft ab

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  1. Entlastungspaket Länder stimmen für 9-Euro-Ticket
  2. Biontech Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
  3. Öffentlicher Nahverkehr Linkspartei will 9-Euro-Ticket bis Ende 2022