1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Tablet: Neues iPad soll…

Re: Was soll das denn bedeuten?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Was soll das denn bedeuten?

Autor: Profi 09.07.13 - 10:05

Flyns schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Brooklands schrieb:
> ---------------------------------------------------------------------------
> -----
> > Ich geh mal davon aus, dass der schwarze bzw. weiße Rahmen um's Display
> > schmaler sein wird.
>
> So ist es.
>
> Das iPad hat im Vergleich zum iPad mini immernoch einen (mMn relativ
> unschönen) dicken Rahmen um das Display - das war neben der Größe und des
> Gewichtes auch einer der Gründe, warum ich mich gegen das iPad und für das
> mini entschieden habe. Dass Apple an diesem unnötig dicken Rand mal
> arbeitet, wurde auch Zeit.
>
> Übrigens deutet darauf auch der letzte Satz des Artikels hin:
> > Geprüft wird auch ein Display mit einem sogenannten Zero-Bezel-Design. Um
> die Bildfläche herum soll also nur ein kaum sichtbarer Rahmen vorhanden
> sein. Vorbild seien große Smartphones von Samsung und HTC.

"Unnötiger Rahmen"? Wo sollen die Daumen hin, so ganz ohne Rahmen? Ständig direkt auf die harten (nicht wirklich "abgerundeten") Ecken zu drücken ist auf Dauer nicht gerade angenehm, potentiell leichteres Gewicht hin oder her. Außerdem, das iPad schon mal im Bett benutzt? Dank größerer Rahmenbreite verdeckt die Decke nicht den Bildinhalt. Steve Jobs hat sich schon was dabei gedacht.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Was soll das denn bedeuten?

Its_Me | 08.07.13 - 19:21
 

Das eckige Display geht nun

dabbes | 08.07.13 - 19:39
 

Re: Was soll das denn bedeuten?

Brooklands | 08.07.13 - 19:40
 

Re: Was soll das denn bedeuten?

Flyns | 09.07.13 - 07:21
 

Re: Was soll das denn bedeuten?

Lord Gamma | 09.07.13 - 07:35
 

Re: Was soll das denn bedeuten?

Profi | 09.07.13 - 10:05
 

Re: Was soll das denn bedeuten?

Hansy | 08.07.13 - 20:17
 

Re: Was soll das denn bedeuten?

Profi | 08.07.13 - 20:40
 

Re: Was soll das denn bedeuten?

fokka | 09.07.13 - 09:14

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Wasserbetriebe, Berlin
  2. Evotec SE, Hamburg
  3. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme