1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Enthüller: Edward Snowden nimmt…

Richtige Nachrichten gibts aufm Feindsender direkt: http://de.ria.ru/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtige Nachrichten gibts aufm Feindsender direkt: http://de.ria.ru/

    Autor: T-X.Skynet 12.07.13 - 15:54

    Ja ja unser alter Feind Russland, Nimmt ihn auf. lol Aber wir sind ja "die Guten(tm)". Demokratie und so... ich sage scheiß drauf! Was hat sie uns gebracht? 60 Jahre Besatzung. 60 Jahre Pseudowahlen. 60 Jahre ohne Rechtsstaat. 60 Jahre lang ohne Verfassung. 60 Jahre lang Totalüberwachung. 60 Jahre lang ein geteiltes und zerstückeltes Land! Haben wir heute noch Krieg? JA! Er war nämlich nie vorbei!

    Ein kluger Spruch war einmal: "Der Feind meines Feindes - ist mein Freund" ...aber unsere Besatzer sind ja unsere Freunde und unser Besatzungsregime von Regierung ist hat auch nur Besatzer und Regime.

    Wir sind schon ein armes Volk.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.13 15:58 durch T-X.Skynet.

  2. Re: Richtige Nachrichten gibts aufm Feindsender direkt: http://de.ria.ru/

    Autor: Chrizzl 12.07.13 - 16:20

    Dann wander halt aus...gibt ja anscheinend genug Länder in denen man besser dran ist. Zumindest geh ich davon aus, nachdem ich dein gebrabbel gelesen hab.

  3. Re: Richtige Nachrichten gibts aufm Feindsender direkt: http://de.ria.ru/

    Autor: gorsch 12.07.13 - 16:30

    Schade, dass der Russe uns nichtmehr besatzt, der war ja immer so ein guter Besatzer! Diese Ami-Besatzung ist ja kaum auszuhalten, überall nur Coca-Cola und Cheeseburger, wo ich mich doch noch Club-Cola und Borscht sehne!

  4. Re: Richtige Nachrichten gibts aufm Feindsender direkt: http://de.ria.ru/

    Autor: Success 12.07.13 - 16:32

    T-X.Skynet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ja unser alter Feind Russland, Nimmt ihn auf. lol Aber wir sind ja "die
    > Guten(tm)". Demokratie und so... ich sage scheiß drauf! Was hat sie uns
    > gebracht? 60 Jahre Besatzung. 60 Jahre Pseudowahlen. 60 Jahre ohne
    > Rechtsstaat. 60 Jahre lang ohne Verfassung. 60 Jahre lang Totalüberwachung.
    > 60 Jahre lang ein geteiltes und zerstückeltes Land! Haben wir heute noch
    > Krieg? JA! Er war nämlich nie vorbei!
    >
    > Ein kluger Spruch war einmal: "Der Feind meines Feindes - ist mein Freund"
    > ...aber unsere Besatzer sind ja unsere Freunde und unser Besatzungsregime
    > von Regierung ist hat auch nur Besatzer und Regime.
    >
    > Wir sind schon ein armes Volk.


    Welt- und wirklichkeitsfremder geht es einfach nicht. Alle Achtung.

  5. Re: Richtige Nachrichten gibts aufm Feindsender direkt: http://de.ria.ru/

    Autor: Pitti 12.07.13 - 16:37

    T-X.Skynet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ja unser alter Feind Russland,
    Das kommt ganz darauf an, auf welcher Seite Deutschlands man groß geworden ist. :D

  6. Re: Richtige Nachrichten gibts aufm Feindsender direkt: http://de.ria.ru/

    Autor: teenriot 12.07.13 - 16:44

    Dir geht es zu gut und du weißt nicht wovon du redest wenn du Russland auf eine Stufe mit Deutschland stellen willst.

    Beide Scheißhaufen stinken, aber in den einem steht man nur knietief während man im anderen versinkt.

  7. Re: Richtige Nachrichten gibts aufm Feindsender direkt: http://de.ria.ru/

    Autor: Moe479 12.07.13 - 17:06

    es ist aber auch etwas selbstverliebt das so zu sagen oder? viele russen wurden das anders sehen ...

    klar ist, dass russland das thema demokratie erst 40 jahre später angefasst hat, hat haben können, als wir es erneut mussten, es wähe vermessen zu fordern sie sollten gleich auf dem selben verständnisstand sein wie wir ...

    bei uns hat der erste versuch von demokratie (weihmarer republik) letzen endes einen weltkrieg gefordert, sie hat mit und durch uns versagt, den kräften von wirtschaft und politik letzten endes nicht standgehalten, eine diktatur begünstigt.

    der zweite anlauf nach 1945 scheint bis jetzt besser zu laufen, jedoch ist auch er weit weg von jeglicher perfektion, sonst würden wir nicht zu dem thema posten.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.13 17:13 durch Moe479.

  8. Re: Richtige Nachrichten gibts aufm Feindsender direkt: http://de.ria.ru/

    Autor: teenriot 12.07.13 - 17:09

    Bitte nicht falsch verstehen.
    Ich habe großen Respekt vor dem russischen Volk.
    Aber der aktuelle russische Staat ist eine Schande.

    Ich wünsche dem russischen Volk das beste,
    also zuerst einmal eine andere Regierung bestehen aus Volksvertretern.

  9. Re: Richtige Nachrichten gibts aufm Feindsender direkt: http://de.ria.ru/

    Autor: Moe479 12.07.13 - 17:16

    bevor du das von anderen fordern darfst, musst du ersteinmal in deinem eigenem vorgarten sauber machen, und selbst dann solltest du geduld haben, dass andere überhaupt die chance bekommen zu dir aufschliessen zu können ... das ist das was ich meinete.

    nur wer es vormacht kann andere zum nachmachen auffordern!



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.13 17:23 durch Moe479.

  10. Re: Richtige Nachrichten gibts aufm Feindsender direkt: http://de.ria.ru/

    Autor: teenriot 12.07.13 - 17:24

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bevor du das von anderen fordern darfst, musst du ersteinmal in deinem
    > eigenem vorgarten sauber machen, und selbst dann solltest du geduld haben,
    > dass andere überhaupt die chance bekommen zu dir aufschliessen zu können
    > ... das ist das was ich meinete.

    Ich habe überhaupt nichts gefordert.
    Ich habe mich nur gegen die Relativierung der russischer rechtstaatlichen Defizite durch direkten Vergleich mit Deutschland gewehrt.
    Solche Vergleiche sind ein Beleidigung für die russischen Bürger die darunter leiden und die deutschen Bürger die dafür sorgen das es bei uns anders zugeht.

  11. Re: Richtige Nachrichten gibts aufm Feindsender direkt: http://de.ria.ru/

    Autor: Anonymer Nutzer 14.07.13 - 18:41

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte nicht falsch verstehen.
    > Ich habe großen Respekt vor dem russischen Volk.
    > Aber der aktuelle russische Staat ist eine Schande.

    Du tust ja so, als wäre es vor Putin besser gewesen. Wenn ich da nur an den korrupten Jelzin denke, der sein Land an die Oligarchen verscherbelt hat, nur damit sie ihm seine Kampagnie finanzieren. Es gibt viele Gründe Putin zu kritisieren, aber er hat immerhin etwas Ordung in das Land gebracht, den Oligarchen Zügel angelegt, den Ausverkauf gestoppt und verhindert, dass die Mafia die Macht übernimmt. Das ging und geht nicht mit Samthandschuhen. Russland stand vor Putin kurz vor dem Kollaps, die Links-/Rechtsextremen waren nahe dran, die Mehrheit der Stimmen zu erhalten. Man stelle sich nur vor so ein Typ wie Schirinowski hätte was zu sagen gehabt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.07.13 18:42 durch fluppsi.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG, Kleinostheim
  2. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...
  2. 59,99€ / Retail: 52,63€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de