Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux: Testphase für Kernel 3.11…

guter nouvou treiber seh ich problematisch

  1. Beitrag
  1. Thema

guter nouvou treiber seh ich problematisch

Autor: spiderbit 17.07.13 - 16:07

AMD zahlt zumindest eine hand voll entwickler und zumindest auch zeit bei Anwälten um die opensource-specs/treiber zu verbessern/vervollständigen.

Mesa hat halt einen nicht so konkurierendes system, soweit ich das verstehe, es werden gemeinsame schnittstellen und funktionalitäten abstrahiert von der hardware teilweise entwickelt (speziel bei gallium3d ist das so), wenn jetzt nvidia obwohl sie nix zu beitragen wirdklich gar nichts, also eigenltich der Bad-boy unter linux sind, zahlt sich das gute verhalten von amd eventuell nicht mal finanziel aus.

Z.B. hätte man jetzt das erste mal das gehabt das die ideale linux-htpc plattform amd-apus gewesen wären. Jetzt wird das schon wieder leicht relativiert wenn der freie nvidia treiber das auch kann.

Das einzige was hier dann immernoch für amd spricht, ist das es keine nvidia igps mehr gibt, daher ist wohl trotzdem noch amd die bessere alternative.

Aber ich sehe das zum teil problematisch. Es wäre halt auch nett wenn Firmen klare finanzielle vorteile bekommen würden, wenn sie guten linux support an bieten.

Ja ich favorisiere stark offene treiber, ist ne extra diskussion. Aber für die Leute die absolut kein problem mit geschlossenen treibern haben, hätten ja weiterhin nvidia hardware auch für linux her nehmen können. Allerdings gibts dann natürlich auch keinen support mehr für kernel-bugs oder sowas...

Der punkt ist das eben für die Leute die opensource bevorzugen nicht mehr unbedingt zwingend starke gründe haben kein nvidia zeug zu kaufen.

Wie gesagt, find ich schade... das wäre ein hebel gewesen wo man mittelfristig alle hersteller dazu zwingen könnte specs und freie treiber zu veröffentlichen, da linux z.B. ein größeres ding ist, wie so ein mini-hersteller nvidia. Und eben die hersteller wohl mittelfristig eh versagen werden bei immer mehr änderdem code da schritt zu halten, das ist ein bisschen so wie wenn man versucht die evolution auf zu halten.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.13 16:07 durch spiderbit.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

guter nouvou treiber seh ich problematisch

spiderbit | 17.07.13 - 16:07

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29