1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VBB-Fahrcard: Datenübertragung…

In den Niederlanden recht praktisch (ov chipkaart)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In den Niederlanden recht praktisch (ov chipkaart)

    Autor: Konfuzius Peng 15.07.13 - 18:00

    In den Niederlanden gibt es diese Karten schon länger. Vor allem auch Karten OHNE Anmeldung. U.a. stehen Automaten für den Erwerb an den Bahnhöfen. Die Karten können auch mit Bargeld geladen werden.

    Der Fahrpreis setzt sich zusammen aus einer kleinen Grundgebühr und einem Kilometerpreis, sodass man nicht erst irgendwelche Zonen Studieren muss und jeder fair das bezahlt, was er tatsächlich fährt.
    [Edit: Die Karte muss vor dem Aussteigen erneut an ein Lesegerät gehalten werden. Vergisst man das, wird der Höchstpreis fällig]

    Dadurch gibt es auch nur eine Fahrkarte aus Papier mit einem Höchstpreis.. wer keine Karte nutzen will, zahlt zb in Groningen halt dann die 4 Euro....

    Unterm Strich gefällt mir das System sehr gut - es nervt mich immer wenn ich hier bei mir in Berlin mit dem Bus fahren möchte und in der Geldbörse ist nur noch ein 50 Euro Schein (danke, Geldautomat...)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.07.13 18:04 durch Konfuzius Peng.

  2. Re: In den Niederlanden recht...

    Autor: Lostmind 16.07.13 - 10:01

    Diese Systeme sind so ziemlich überall recht praktisch, außer bei uns. Hier möchte man im Jahr 2013 sowas als technische Errungenschaften feiern.

    Beispielsweise Shanghai hat die Jiaotong card seit 1999, Beijing die Yikatong card seit 2003, Hong Kong die Octopus card seit 1997 und Singapur die EZ-Link seit 2002 (mittlerweile durch ein neues System abgelöst).

    Und wir können nicht mal im Jahr 2013 nachziehen? Wahnsinn.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungs- und Systembetreuer*in (m/w/d)
    Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), Berlin
  2. Referent Projekte und Key User Mobilität (m/w/d)
    TotalEnergies Marketing Deutschland GmbH, Berlin
  3. Webdesigner (m/w/d)
    CSL-Computer GmbH & Co KG, Hannover
  4. Lead Quality Manager Systems - ISO 17025/GLP (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de