1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Exklusivspiele: Ouya verdoppelt…

Projekt einstampfen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Projekt einstampfen

    Autor: rooowdy 18.07.13 - 18:00

    Hat dieses Gerät überhaupt eine Daseinsberechtigung?

  2. Re: Projekt einstampfen

    Autor: derKlaus 18.07.13 - 19:45

    rooowdy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat dieses Gerät überhaupt eine Daseinsberechtigung?
    Ich bin der Meinung das es die hat. OUYA kann immer noch als Fallstudie für grobe Fehler dienen ;)
    Ernsthaft. Die Idee war gut, die Umsetzung leider eher ausbaufähig, möglicherweise mit einem sehr großen Schuss Naivität.

    Designtechnisch ist das Ding allerdings schön unaufdringlich. In Hinsicht auf Systemseller aber auch.

  3. Re: Projekt einstampfen

    Autor: xUser 18.07.13 - 21:12

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rooowdy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Hat dieses Gerät überhaupt eine Daseinsberechtigung?
    > Ich bin der Meinung das es die hat. OUYA kann immer noch als Fallstudie für
    > grobe Fehler dienen ;)
    > Ernsthaft. Die Idee war gut, die Umsetzung leider eher ausbaufähig,
    > möglicherweise mit einem sehr großen Schuss Naivität.
    >
    > Designtechnisch ist das Ding allerdings schön unaufdringlich. In Hinsicht
    > auf Systemseller aber auch.

    Ich glaube hier liegt auch die Primärproblem:
    Zu viele Designer und BWLer, jedoch kaum Entwickler.

    Das Ding ist buggy, der Quellcode nicht verfügbar (d.h. keine Community Patches), nur die Basisfunktionen sind da, ansonsten sieht es mau aus und US typisch wird nur ein Use-Case bedacht ...
    Eigentlich wollte ich mir daraus ein einfaches Media Center bauen, aber im Moment sieht es so aus, als wenn ein Raspberry-Pie dafür sogar noch geeigneter wäre.

    Selbst bei Final Fantasy III kommt es zu Lags. Und das Spiel muss ja nun wirklich keine große Grafik auf den Bildschirm zaubern.
    Dazu scheinen die Controller manchmal zu laggen :(

    Außerdem werden nur Full- und Half-HD unterstützt. Andere Auflösungen gibt es gar nicht erst.

  4. Re: Projekt einstampfen

    Autor: chrulri 19.07.13 - 13:58

    Ja, wir spielen fröhlich Bombsquad zu zweit. Dort vermissen wir jedoch etwas mehr Level und einen Online Multiplayer.
    Das einzige Problem welches ich bisher hatte war die Distanz der Controller: wenn die Ouya z.B. rechts von mir platziert ist und der Zweitspieler links von mir sitzt, der Controller somit keine hindernisfreie Sicht zur Ouya hat, kann es zu Input-Lags führen. Haben alle Controller aber direkte Sicht zur Ouya ohne Hindernisse, haben wir keine Probleme entdecken können.


    PS: <rant>Das KK-Gejammer ist mal wieder typisch D-Land. Alles muss umbedingt immer min. dreihundert verschiedene Bezahlmöglichkeiten bieten. Am besten gleich Bargeld nehmen. Stattdessen wird bei der Ouya einfach auf die einfachste und weltweit verbreiteste Bezahlmöglichkeit gesetzt... *jammerjammerjammer*</rant>

  5. Re: Projekt einstampfen

    Autor: derKlaus 24.07.13 - 13:10

    xUser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Designtechnisch ist das Ding allerdings schön unaufdringlich. In
    > Hinsicht
    > > auf Systemseller aber auch.
    > Ich glaube hier liegt auch die Primärproblem:
    > Zu viele Designer und BWLer, jedoch kaum Entwickler.
    wie immer: nur Häuptlinge, keine Indianer.

    > Das Ding ist buggy, der Quellcode nicht verfügbar (d.h. keine Community
    > Patches), nur die Basisfunktionen sind da, ansonsten sieht es mau aus und
    > US typisch wird nur ein Use-Case bedacht ...
    > Eigentlich wollte ich mir daraus ein einfaches Media Center bauen, aber im
    > Moment sieht es so aus, als wenn ein Raspberry-Pie dafür sogar noch
    > geeigneter wäre.
    Da hast Du mit einem Pi definitiv mehr Spaß. Wenn es teurer sein darf, guck Dir mal das Odroid-X2 an, da bion ich auch am überlegen.

    > Selbst bei Final Fantasy III kommt es zu Lags. Und das Spiel muss ja nun
    > wirklich keine große Grafik auf den Bildschirm zaubern.
    Das wäre noch zu verschmerzen, Lag ist bei dem Spiel nicht kriegsentscheidend, es bremst halt den Spaß ein wenig, wäharend.....
    > Dazu scheinen die Controller manchmal zu laggen :(
    das ein absolutes KO Argument ist und der Hauptgrund, dass ich das Teil derzeit alle zwei Wochen anwerfe um zu gucken, ob es Updates gibt, die das beheben. Noch fehlanzeige.

    > Außerdem werden nur Full- und Half-HD unterstützt. Andere Auflösungen gibt
    > es gar nicht erst.
    Was ist half-HD? redest Du von 720p? Da braucht man keine neue Begrifflichkeit dafür erfinden. Das ist als eine der Standard HD-Auflösungen definiert ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleiter (m/w/d) IT/IT-Entwicklung
    BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, München
  2. Frontend Developer (m/w/d)
    nexible GmbH, Düsseldorf
  3. IT Engineer (d/m/w) Equipment Integration
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  4. Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 599,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

Science-Fiction-Filme aus den 80ern: Damals gefloppt, heute gefeiert
Science-Fiction-Filme aus den 80ern
Damals gefloppt, heute gefeiert

Manchmal ist erst nach Jahrzehnten klar, dass mancher Flop von gestern seiner Zeit einfach weit voraus war. Das gilt besonders für diese fünf Sci-Fi-Filme.
Von Peter Osteried

  1. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  2. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  3. Vor 25 Jahren: Space 2063 Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Windows Insider Preview: Unsere ersten Schritte in Windows 11
Windows Insider Preview
Unsere ersten Schritte in Windows 11

Spontan und begeistert haben wir uns für den Dev-Channel von Windows 11 angemeldet und arbeiten bereits damit. Erstes Fazit: Der Aufwand lohnt sich nicht für jeden.
Von Oliver Nickel

  1. Microsoft Keine Gruppenrichtlinie wird Windows 11 ermöglichen
  2. Nachfolger von Windows 10 Windows 11 bekommt ein komplett neues Kontextmenü
  3. Microsoft Wieso hat Windows ein Menü zum Erstellen leerer Dateien?