1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Battle of Britain II: Wings…

Naja die Engländer...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja die Engländer...

    Autor: fdsfds 01.12.05 - 16:43

    Oh my God V2 Rockets, they kill us!!!, what about Teatime?

    "Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger Einzug gefunden hat in die Geschichtsbücher der Besiegten und von der nachfolgenden Generation geglaubt wird, kann die Umerziehung als wirklich gelungen angesehen werden."

  2. Re: Naja die Engländer...

    Autor: grmpf 01.12.05 - 16:49

    fdsfds schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oh my God V2 Rockets, they kill us!!!, what about
    > Teatime?
    >
    > "Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger Einzug
    > gefunden hat in die Geschichtsbücher der Besiegten
    > und von der nachfolgenden Generation geglaubt
    > wird, kann die Umerziehung als wirklich gelungen
    > angesehen werden."

    Mecker nich' immer an den Engländern herum !

    Wenn du immer so einen Dreck essen müsstest wie die auf der Insel würdest du auch seltsam werden...

  3. Re: Naja die Engländer...

    Autor: ,.-..,.-., 05.12.05 - 12:05

    grmpf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fdsfds schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Oh my God V2 Rockets, they kill us!!!, what
    > about
    > Teatime?
    >
    > "Erst wenn die
    > Kriegspropaganda der Sieger Einzug
    > gefunden
    > hat in die Geschichtsbücher der Besiegten
    > und
    > von der nachfolgenden Generation geglaubt
    >
    > wird, kann die Umerziehung als wirklich
    > gelungen
    > angesehen werden."
    >
    > Mecker nich' immer an den Engländern herum !
    >
    > Wenn du immer so einen Dreck essen müsstest wie
    > die auf der Insel würdest du auch seltsam
    > werden...
    >


    LOOOL^^ Wie ihr mit deren Essen doch Recht habt^^ Aber eines kann man den Leuten nicht Vorhalten... Die sind zumindest sehr net... Trotz dem Weltkrieg anders wie die Hollländer, wobei es da auch andere Gründe gibt^^

    Aber das Essen in England ist echt gewöhnungsbedürftig... Da wo wir en Saftigen Braten essen, gibts bei dennen en Gumilappen, wenn überhaupt und das schlimmste... Das Bier... Jegliche Trinkkultur verachtend meistens ohne Schaum und viel zu süß... Da bin ich doch froh das es hier in Deutschland das Reinheitsgebot gibt, das unser Bier absichert^^ Nicht umsonnst ist es das Bier aus unsrem bescheidenen Ländchen, das den Weltweit meisten anklang findet^^

    lasst uns die V2´s wieder Aufstellen aber anstat Sprengköpfe Bierfässer rüber feuern dann Retten wir unsre Freunde von der Insel von der Degeneration^^

  4. Battle of Britain II - Wings of Victory -

    Autor: Loopus 03.02.06 - 20:20

    Wer gerne bis zu 30,-€ für die DVD ausgeben möchte soll das tun. Was das Spiel selber betrifft: da kann ich nur abraten. Was einen hier angeboten wird ist alter Wein in neuen Schläuchen, Die Grafik ist völlig altbacken.
    Wer bei dem Namen Battle of Brittain hofft über die Klippen von Dover hinweg fliegen zu können oder eine Runde um den Buckingham Palast zu drehen wird hier bitter enttäuscht. Stattdessen erwartet in eine grobkörnige Landoberfläche. Eine Küste gibt es nicht. Der Übergang zum Wasser erfolgt in geraden Linien ohne Absatz. Bäume gibt es auch nicht. Wälder werden als Bauklötzer dargestellt, die Wolken sehen aus wie im Comic…
    Um auch mal was Positives zu nennen: dafür ist die Darstellung des Wassers und der Flugzeuge ganz gut gelungen und der Sound soll wohl auch sehr gut sein, hm?
    Ich habe wirklich alles versucht mich mit dem Spiel anzufreunden. Als sich allerdings die Tastaturbelegung als schwierig bzw. unmöglich erwies da mein Rechner nach einer Eingabe jedesmal einfror habe ich es aufgegeben. Vielleicht waren aber auch meine Erwartungen einfach zu hoch? Schade eigentlich, das Thema selbst ist eigentlich schon interessant.
    Dann doch lieber IL2 Forgotten Battles.

  5. Re: Battle of Britain II - Wings of Victory -

    Autor: Crazy Iwan 03.02.06 - 20:37

    Bis auf die Tatsache, dass ich eher CFS3 als Il-2 empfehlen würde, kann ich dir in allen Punkten zustimmen! Wie man ein derart verbuggtes, resourrcenverschwendendes Spiel herausbringen kann ist mir schleierhaft! Dabei haben Shockwave (die Macher von BoB II) ja mit dem FirePower-Addon für CFS3 bewiesen, dass sie ihr Handwerk verstehen (Eine Focke-Wulf Ta 183 gabs glaube ich noch in keiner FluSim!) Das Forum von Shockwave ist jedenfalls voll von entäuschten Bob II Käufern ...

  6. Re: Naja die Engländer...

    Autor: ymmot 11.12.06 - 23:41

    Wenn ich Euren Quatsch lese wird mir schlecht. Die Engländer haben die Deutschen besiegt, im 1. Weltkrieg, im 2. Weltkrieg und nun auch im wirtschaftichen Wettbewerb.
    Aus diesen Gründen mögt Ihr Deutschen die Engländer nicht - immer gegen die Gleichen verlieren ist nicht einfach, gell !!

    und p.s.: Die Gourmets fliegen heute nach England um gut zu essen und ganz sicher nicht nach Deutschland.

    God save the queen - Gruss aus der Schweiz
    Thomas

    ,.-..,.-., schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > grmpf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > fdsfds schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Oh my God V2 Rockets, they
    > kill us!!!, what
    > about
    > Teatime?
    >
    > "Erst wenn die
    > Kriegspropaganda der
    > Sieger Einzug
    > gefunden
    > hat in die
    > Geschichtsbücher der Besiegten
    > und
    > von
    > der nachfolgenden Generation geglaubt
    >
    > wird, kann die Umerziehung als wirklich
    >
    > gelungen
    > angesehen werden."
    >
    > Mecker
    > nich' immer an den Engländern herum !
    >
    > Wenn du immer so einen Dreck essen müsstest
    > wie
    > die auf der Insel würdest du auch
    > seltsam
    > werden...
    >
    > LOOOL^^ Wie ihr mit deren Essen doch Recht habt^^
    > Aber eines kann man den Leuten nicht Vorhalten...
    > Die sind zumindest sehr net... Trotz dem Weltkrieg
    > anders wie die Hollländer, wobei es da auch andere
    > Gründe gibt^^
    >
    > Aber das Essen in England ist echt
    > gewöhnungsbedürftig... Da wo wir en Saftigen
    > Braten essen, gibts bei dennen en Gumilappen, wenn
    > überhaupt und das schlimmste... Das Bier...
    > Jegliche Trinkkultur verachtend meistens ohne
    > Schaum und viel zu süß... Da bin ich doch froh das
    > es hier in Deutschland das Reinheitsgebot gibt,
    > das unser Bier absichert^^ Nicht umsonnst ist es
    > das Bier aus unsrem bescheidenen Ländchen, das den
    > Weltweit meisten anklang findet^^
    >
    > lasst uns die V2´s wieder Aufstellen aber anstat
    > Sprengköpfe Bierfässer rüber feuern dann Retten
    > wir unsre Freunde von der Insel von der
    > Degeneration^^


  7. Re: Naja die Engländer...

    Autor: UBalze 18.12.06 - 16:43

    ymmot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich Euren Quatsch lese wird mir schlecht. Die
    > Engländer haben die Deutschen besiegt, im 1.
    > Weltkrieg, im 2. Weltkrieg und nun auch im
    > wirtschaftichen Wettbewerb.
    > Aus diesen Gründen mögt Ihr Deutschen die
    > Engländer nicht - immer gegen die Gleichen
    > verlieren ist nicht einfach, gell !!
    >
    > und p.s.: Die Gourmets fliegen heute nach England
    > um gut zu essen und ganz sicher nicht nach
    > Deutschland.
    >
    > God save the queen - Gruss aus der Schweiz
    > Thomas
    >
    >

    Hallo Thomas,

    ist ja auf der einen Seite mal ganz interessant, dass sich ein Schweizer über den zweiten Weltkrieg äußert. ABER:

    - Ich denk mal mit den "alten" Hüten gewinnst Du weder in Deutschland noch in GB Freunde.
    - Ich kann Dir versichern, dass Du in GB und in Deutschland für gutes Geld gutes Essen bekommst. An der Fast Food Theke ist es immer...Geschmackssache!
    - Für regionale "Fehlleitungen" des Massengeschmacks können wir lediglich die Amis (McD) verantwortlich machen (nicht soooo ernst nehmen).
    - Und nicht zuletzt (jetzt setz ich mir mal nen alten Hut - keinen Stahlhelm - auf), hat die Axentruppe (das waren wirklich nicht nur Deutsche!!) wohl nicht nur gegen England verloren. Die hätten den Krieg ohne ihre alten Kolonien (vor allem USA) und in der Folge Megamilliardenschulden, nicht wirklich gewinnen können. Oder?
    Aber lassen wir das! Wir haben heute andere Probleme, da brauchen wir keine Feindbilder zu konstruieren oder aufzuwärmen!
    - zu Thema: Das Spiel ist wirklich nicht der Brüller, aber im nächsten Jahr soll ja für die Freunde der Flugsimulatoren ein IL2 Nachfolger erscheinen (Storm of War von Maddox), der soll dann eine ganz neue Qualität in diesem Segment haben! Schaun wir mal!

    Auch zu beachten wäre wahrscheinlich "World in Conflict", die Trailer sehen echt genial aus. Für den ambitionierten Hobbygeneral dem der WWII zu langweilig wird ;-))

    Grüße UB

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. INIT Group, Karlsruhe, Braunschweig
  4. Migratec Netzwerktechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. (-79%) 5,99€
  3. (-28%) 17,99€
  4. 48,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

  1. Pentium G3420: Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder
    Pentium G3420
    Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder

    Die 14-nm-Knappheit bei Intel wird obskur: Der Hersteller hat den Pentium G3420 von 2013 erneut ins Angebot aufgenommen. Der 22-nm-Haswell-Chip ist eigentlich längst ausgelaufen, wird aber reanimiert.

  2. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

  3. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
    Korruption
    Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

    Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.


  1. 17:32

  2. 15:17

  3. 14:06

  4. 13:33

  5. 12:13

  6. 17:28

  7. 15:19

  8. 15:03