1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziales Netzwerk: Baden-Württemberg…

Cybermobbing willkommen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cybermobbing willkommen

    Autor: schafx 23.07.13 - 08:29

    Es gibt andere Schulen, da müssen die Kinder den Lehrer adden, damit Cybermobbing frühzeitig erkannt werden kann. Ist zwar auch fraglich, ob das mit dem Datenschutz vereinbart ist, ich find es aber gut. Aber ist schon ok, für Baden-Württemberg ist das Internet bestimmt auch noch Neuland. E-Mail ist also ein Sicheres Kommunikationsmittel. Da hat wohl einer geschlafen die letzen Monate....
    Und das sind sie wieder, die gewählten studierten Leute....

  2. Re: Cybermobbing willkommen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.07.13 - 08:30

    schafx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt andere Schulen, da müssen die Kinder den Lehrer adden, damit
    > Cybermobbing frühzeitig erkannt werden kann. Ist zwar auch fraglich, ob das
    > mit dem Datenschutz vereinbart ist, ich find es aber gut.

    Cybermobbing kann man auch anders bekämpfen.

    > Aber ist schon
    > ok, für Baden-Württemberg ist das Internet bestimmt auch noch Neuland.

    Was soll das denn jetzt bitte?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Cybermobbing willkommen

    Autor: Wakarimasen 23.07.13 - 08:40

    an Datenschutz wegen Prism, etc. noch nicht gedacht wie?

  4. Re: Cybermobbing willkommen

    Autor: redwolf 23.07.13 - 18:31

    Wie wärs einfach mal die Personen zu blocken oder gar kein Facebook zu nutzen?

    > E-Mail ist also ein Sicheres Kommunikationsmittel.

    Nein, aber es wird nicht zwangsweise über Server im Auslang geroutet.

  5. Re: Cybermobbing willkommen

    Autor: elgooG 23.07.13 - 20:48

    schafx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt andere Schulen, da müssen die Kinder den Lehrer adden, damit
    > Cybermobbing frühzeitig erkannt werden kann. Ist zwar auch fraglich, ob das
    > mit dem Datenschutz vereinbart ist, ich find es aber gut.

    Was haben Lehrer in der Freizeit von Kindern zu suchen und warum ist das plötzlich nicht mehr Aufgabe der Eltern?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  6. Re: Cybermobbing willkommen

    Autor: Egon E. 23.07.13 - 21:30

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was haben Lehrer in der Freizeit von Kindern zu suchen und warum ist das
    > plötzlich nicht mehr Aufgabe der Eltern?

    Die Frage habe ich mir auch gestellt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring
  2. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim
  3. Software AG, deutschlandweit
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Philips Ultra Speed SATA-SSD 480GB für 44,92€, HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168...
  2. (u. a. YI Überwachungskamera Dome 1080p Full-HD WLAN IP-Kamera Bewegungserkennung Nachtsicht für...
  3. (u. a. be quiet! Silent Base 801 Window Silver Tower-Gehäuse für 119,90€, Netgear XS505M...
  4. 199€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de