1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tchibo bringt Notebook mit…

ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: sleipnir 02.12.05 - 12:43

    Das is ma ein Meckerthread für alle die auch WXGA bzw breitbild Laptops hassen. Wer benutzt seinen Laptop denn bitteschön hauptsächlich zum filme gucken o.O

    WXGA sind dazu oft auch noch spiegelnd für "brillantere Farben". Sowas schwachsinniges. Was nutzen mich die Farben wenn ich bei dem kleinsten bischen Sonnenlicht absolut nichts mehr erkennen kann weils blendet.

    Ich hasse diese ganze "Mach deinen Laptop zum Heimkino" Verkaufsmasche derzeit. Dadurch wird bei Laptops im Consumerbereich nur noch mist produziert. Wenn man mal einen guten Laptop gefunden hat (platte, graka, ...) dann ist das display ein spiegelndes WXGA oder wxga+ *kotz*

    Wo sind nur die guten alten laptop displays in 4:3 geblieben...

  2. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: adba 02.12.05 - 12:54

    Ich habe auch (unfreiwillig) von SXGA+ zu WSXGA+ gewechselt.. macht eingetlich nit viel aus. aber es ist sicherlich keine verbesserung ausser zum filme kucken. Beim Gamen finde ich aber 16:10 auch noch cool weil gerade bei einem Autorennen spielt sich das geschehen vorallem über den horizont und dann ist ein widescreen besser. zudem unterstützen die meinsten neuen spiele auch breitbild forumate und wenn nicht standartmässig dann mit ein bisschen conif edit ;-)

    das was mich mehr nerft ist diese scheiss spiegelung.. aber auf diesen zug bin ich nicht aufgesprungen.. mein widescreen display spiegelt nicht und hat trotzdem gute farbe..

    lustig finde ich auch die entwicklung bei den Testseiten. Zuerst wurde diese spiegelung immer als etwas positives erwähnt., in der zwischenzeit schreibenen die meisten: leider spiegelt es etwas stark ;-).. von dem her denke und hoffe ich das dieser spiegel trent wieder verschwindet.
    und wenn nicht verkaufen si sicher noch spiegelnde leinweände damit endlich auch die projektoren ein verspiegeltes bild haben.. ;-)

    in diesem (c++) sinne:
    spiegelung.all--;
    widescreen.games++;
    widescreen.movie++;
    widescreen.office--;


  3. ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: ErniSteak 02.12.05 - 13:12

    @sleipnir

    Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Es begann vor ein paar Jahren bei Dell. Ich war ein Fan vom Latitude. Dann kamen sie. Zuerst die Inspiron dann auch jene anderen. Habe unter größten Anstrengungen versucht, ein passendes Notebook zu finden. Für Filme würde ich auch nie ein Laptop direkt nehmen, sondern schaue diese über einen Beamer. Aber auch bei dem habe ich darauf geachtet, daß er XGA hat.
    Habe jetzt ein Alienware Notebook mit UXGA. Leider werden wohl keine mehr mit diesem Display auf den Markt kommen. Cyber System hat zwar ein UXGA Notebook, aber dafür nur eine ATI X700 drin. Scheinbar sind die guten Grafikkarten zu groß für die üblichen Notebookgrößen. Ich bedauere das auch, und würde mir wünschen, daß sich das auch wieder ändert. Mein Traum: Ein Pentium-M, UXGA Notebook mit der Nvdia go 7800 gtx und ein edles Gehäuse aus Leichtmetall. Dafür wäre ich bereit, so einiges auszugeben.

  4. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: Labenski 02.12.05 - 13:31

    ErniSteak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @sleipnir
    >
    > Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Es begann vor
    > ein paar Jahren bei Dell. Ich war ein Fan vom
    > Latitude. Dann kamen sie. Zuerst die Inspiron dann
    > auch jene anderen. Habe unter größten
    > Anstrengungen versucht, ein passendes Notebook zu
    > finden. Für Filme würde ich auch nie ein Laptop
    > direkt nehmen, sondern schaue diese über einen
    > Beamer. Aber auch bei dem habe ich darauf
    > geachtet, daß er XGA hat.
    > Habe jetzt ein Alienware Notebook mit UXGA. Leider
    > werden wohl keine mehr mit diesem Display auf den
    > Markt kommen. Cyber System hat zwar ein UXGA
    > Notebook, aber dafür nur eine ATI X700 drin.
    > Scheinbar sind die guten Grafikkarten zu groß für
    > die üblichen Notebookgrößen. Ich bedauere das
    > auch, und würde mir wünschen, daß sich das auch
    > wieder ändert. Mein Traum: Ein Pentium-M, UXGA
    > Notebook mit der Nvdia go 7800 gtx und ein edles
    > Gehäuse aus Leichtmetall. Dafür wäre ich bereit,
    > so einiges auszugeben.


    Ich freue mich, daß endlich jemand dieses Thema aufgegriffen hat.
    Ich werde mit einem Neukauf warten, bis diese Modeerscheinung (hoffentlich) wieder verschwunden ist

  5. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: Cheru 02.12.05 - 13:47

    sleipnir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das is ma ein Meckerthread für alle die auch WXGA
    > bzw breitbild Laptops hassen. Wer benutzt seinen
    > Laptop denn bitteschön hauptsächlich zum filme
    > gucken o.O
    >
    > WXGA sind dazu oft auch noch spiegelnd für
    > "brillantere Farben". Sowas schwachsinniges. Was
    > nutzen mich die Farben wenn ich bei dem kleinsten
    > bischen Sonnenlicht absolut nichts mehr erkennen
    > kann weils blendet.
    >
    > Ich hasse diese ganze "Mach deinen Laptop zum
    > Heimkino" Verkaufsmasche derzeit. Dadurch wird bei
    > Laptops im Consumerbereich nur noch mist
    > produziert. Wenn man mal einen guten Laptop
    > gefunden hat (platte, graka, ...) dann ist das
    > display ein spiegelndes WXGA oder wxga+ *kotz*
    >
    > Wo sind nur die guten alten laptop displays in 4:3
    > geblieben...

    Sprich WXGA als zusammenhängendes Wort aus und du hast meine Meinung zu diesem Thema genau erfasst ^^

  6. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: carlito 02.12.05 - 13:49

    sleipnir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das is ma ein Meckerthread für alle die auch WXGA
    > bzw breitbild Laptops hassen. Wer benutzt seinen
    > Laptop denn bitteschön hauptsächlich zum filme
    > gucken o.O
    >
    > WXGA sind dazu oft auch noch spiegelnd für
    > "brillantere Farben". Sowas schwachsinniges. Was
    > nutzen mich die Farben wenn ich bei dem kleinsten
    > bischen Sonnenlicht absolut nichts mehr erkennen
    > kann weils blendet.
    >
    > Ich hasse diese ganze "Mach deinen Laptop zum
    > Heimkino" Verkaufsmasche derzeit. Dadurch wird bei
    > Laptops im Consumerbereich nur noch mist
    > produziert. Wenn man mal einen guten Laptop
    > gefunden hat (platte, graka, ...) dann ist das
    > display ein spiegelndes WXGA oder wxga+ *kotz*
    >
    > Wo sind nur die guten alten laptop displays in 4:3
    > geblieben...

    Ich habe auch ein WXGA Notebook, das nicht spiegelt(HP nx7010) und bin mit dem Format sehr zufrieden. Auch wesentlich besser speziell bei Office Anwendungen und im Internet. Habe im Firefox immer meine Lesezeichenspalte offen und trotzdem volles Surfvergnügen. Die FIlme mit dem Notebook anschauen, glaube ich ist wirklich nicht in erster Linie die Masche. Ich glaube, dass sich das Format über kurz oder lang überall durchsetzen wird. Weil es einfach überall gebräuchlich wird.

    Carlito

  7. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: case 02.12.05 - 13:54

    > Ich habe auch ein WXGA Notebook, das nicht
    > spiegelt(HP nx7010) und bin mit dem Format sehr
    > zufrieden.
    > Carlito
    >

    Ich kann mich Carlito nur anschliesen, habe ein NX7000 (seit 2Jahren) und bin sehr zufrieden mit dem Display (bin kein Gamer).
    Besonders zum Surfen und Offic'en ist es praktisch mehr zu sehen, oder 2 Browser nebeneinander offen zu haben.
    4:3 ist für mich gestorben taugt nur noch fürs standard TV.

    Case

  8. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: sleipnir 02.12.05 - 14:08

    Habs heute wieder in der Vorlesung sehen müssen. Ein WXGA Laptop. Beim Surfen min 1/3 des Bildes ungenutzt. Beim E-Mail schreiben mit Outlook hatte der ebenfalls mindestens 1/3 ungenutztes Bild.

    Fazit: WXGA ist fürn P0.

    Bin froh, wenn die ganzen DAUs keine Laptops mehr kaufen oder wenn die industrie mal gemerkt hat dass es noch leute gibt die was anderes wollen!

    BTW: Apple ist an dem Breitbild Wahn ein stückweit mit schuld, denn einer der ersten Breitbild Laptops war ein Powerbook (wenn nicht sogar DAS erste)

  9. ICH HAAAAABBBBBEEEE WXGA!!!!

    Autor: janaco 02.12.05 - 14:17

    > Ich kann mich Carlito nur anschliesen, habe ein
    > NX7000 (seit 2Jahren) und bin sehr zufrieden mit
    > dem Display (bin kein Gamer).
    > Besonders zum Surfen und Offic'en ist es praktisch
    > mehr zu sehen, oder 2 Browser nebeneinander offen
    > zu haben.
    > 4:3 ist für mich gestorben taugt nur noch fürs
    > standard TV.
    > Case

    Moin,
    mein Chef wollte mir was Gutes tun und hat mir ein ASUS A7VC geschenkt -> 1440*900 WXGA. Mal abgesehen davon, daß bei den Bildschirmgrößen die Bezeichnung "Schlepptop" wieder aktuell wird ist das (spiegelnde) Display schon recht beeindruckend. VOr allem zum Verwalten und Ansehen von 3:2 DSLR Bildern ist das eine Verbesserung sowie für Autorennspiele und Breitwand-DVDs.

    Ich denke mal, daß das demnächst aufkommende HDTV einen großen Einfluss auf die Formatgestaltung bei Bildschirmen hat. Hier auf dem Tisch steht in der Firma ein Dell 2405FPW (1920*1200), der sicherlich auch für HDTV verwendet werden soll (aber hier sicherlich nicht wird).

    WXGA ist mit ziemlicher Sicherheit eine Modeerscheinung. Außerdem muß irgendein LCD-Hersteller die WXGA-Displays gerade im Angebot haben, sonst könnte ich mir die massenhaft auftretenden Neuerscheinungen in diesem Format auch nicht erklären.

    Vielleicht wird aus dieser Mode aber auch Gewohnheit und die Entwicklung geht hin zu breiten, "stationären" Notebooks und kleinen, transportablen PDAs/Handys mit Tastatürchen. Mal schaun...

    janaco

  10. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: Henry2k 02.12.05 - 14:41

    Naja ich würde sagen das Breitbild ist die beste Erfindung seit Jahren für leute die auch mal zwischendurch mal was Arbeiten und nicht nur Surfen, Emailen... usw.!

    Aber für jeden aders braucht gibt ja auch noch Aldi und co.! Dort gibts ja auch noch *Laptops* mit 1024*768 soo have fun

    bey


  11. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: daKrueml 02.12.05 - 15:06

    sleipnir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das is ma ein Meckerthread für alle die auch WXGA
    > bzw breitbild Laptops hassen. Wer benutzt seinen
    > Laptop denn bitteschön hauptsächlich zum filme
    > gucken o.O
    >
    > WXGA sind dazu oft auch noch spiegelnd für
    > "brillantere Farben". Sowas schwachsinniges. Was
    > nutzen mich die Farben wenn ich bei dem kleinsten
    > bischen Sonnenlicht absolut nichts mehr erkennen
    > kann weils blendet.
    >
    > Ich hasse diese ganze "Mach deinen Laptop zum
    > Heimkino" Verkaufsmasche derzeit. Dadurch wird bei
    > Laptops im Consumerbereich nur noch mist
    > produziert. Wenn man mal einen guten Laptop
    > gefunden hat (platte, graka, ...) dann ist das
    > display ein spiegelndes WXGA oder wxga+ *kotz*
    >
    > Wo sind nur die guten alten laptop displays in 4:3
    > geblieben...

    aufpassen: WXGA != spiegelndes display.

    wxga beschreibt die auflösung, nicht das display als hardware an sich. ich kann verstehen, dass die spiegelnden displays nerven, das stimmt. aber grundsätzlich ist das 16:10 format schon ordentlich.

  12. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: sleipnir 02.12.05 - 15:27

    Henry2k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja ich würde sagen das Breitbild ist die beste
    > Erfindung seit Jahren für leute die auch mal
    > zwischendurch mal was Arbeiten und nicht nur
    > Surfen, Emailen... usw.!
    >
    > Aber für jeden aders braucht gibt ja auch noch
    > Aldi und co.! Dort gibts ja auch noch *Laptops*
    > mit 1024*768 soo have fun
    >
    > bey

    öhm... Virtuelle Desktops?

    Ok die gibts unter beschränkten Windoof XP Systemen ja leider nicht ootb :P


  13. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: sleipnir 02.12.05 - 15:31

    daKrueml schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > aufpassen: WXGA != spiegelndes display.
    >
    > wxga beschreibt die auflösung, nicht das display
    > als hardware an sich. ich kann verstehen, dass die
    > spiegelnden displays nerven, das stimmt. aber
    > grundsätzlich ist das 16:10 format schon
    > ordentlich.
    >

    Das ist mir klar aber das eine kommt ja mit dem anderen... WEGEN dem "Laptop zum Movie gucken"-WAHN sind die WXGA Displays in fast jedem Laptop drin. und Darum werden wiederum lauter Spiegeldisplays verbaut für die angeblich ach so brillianten Farben. Der Laptop ist und bleibt ein Arbeitsgerät!

    Ich möchte mir einen neuen Laptop kaufen und die auswahl beschränkt sich auf wenige asus modelle, weil alles andere drecks WXGA hat.

  14. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: Der Experte 02.12.05 - 15:41

    Mal wieder typisch, keine Ahnung aber labern

    Schau mal unter

    http://www.microsoft.com/windowsxp/downloads/powertoys/xppowertoys.mspx

    oder in google (dann der erste link): "Microsoft PowerToys"


    Auf der seite finden sich viele nützliche freie Programme für
    WinXP

    so auch ein "Virtual Desktop Manager" für bis zu vier virtuelle
    Desktops

    Gruß "der Experte"

    PS: gibt es /oder gabs auch für Win2K







    sleipnir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Henry2k schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja ich würde sagen das Breitbild ist die
    > beste
    > Erfindung seit Jahren für leute die
    > auch mal
    > zwischendurch mal was Arbeiten und
    > nicht nur
    > Surfen, Emailen... usw.!
    >
    > Aber für jeden aders braucht gibt ja auch
    > noch
    > Aldi und co.! Dort gibts ja auch noch
    > *Laptops*
    > mit 1024*768 soo have fun
    >
    > bey
    >
    > öhm... Virtuelle Desktops?
    >
    > Ok die gibts unter beschränkten Windoof XP
    > Systemen ja leider nicht ootb :P
    >
    >


  15. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: EddieXP 02.12.05 - 16:00

    sleipnir:
    das is ja mal soweit daneben, is garnich mehr witzig...

    - erstens gibts es fast alle wxga modelle auch als normale 4:3 versionen
    - zweitens hat wxga nichts mit dieser spiegelkrankheit direkt zu tun, denn diese tritt auch zu genüge bei 4:3 displays auf
    - "Wo sind nur die guten alten laptop displays in 4:3 geblieben..."
    Bei IBM ;)

  16. Re: ICH NICHT!!!!

    Autor: ckj 02.12.05 - 16:10

    ..ich weiss gar nicht, was euer problem ist. ich habe ein Inspiron 9300 (17'') und finde die 16:10 beim Entwickeln mit Eclipse, Zend Studio o.ä sehr gut. Insbesondere im Linux Umfeld habe ich doch drei Shells offen und kann meine Werkzeuge relativ groß machen. Klar bleibt die ungewohnte Breite ab und zu leer, aber ich denke das ist Gewohnheit. Bei Office tat ich mich an Schwersten, den einzigen Vorteil, den ich bisher bemerkt habe ist, dass ich zwei Seiten nebeneinander zu sehen bekomme.

    Grüße CKJ

    PS: das Spiegeln hat aber auch gar nichst damit zu tun!! Das ist Hersteller Sache (da hat übrigens Sony mit angefangen)


    sleipnir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > daKrueml schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > aufpassen: WXGA != spiegelndes display.
    >
    > wxga beschreibt die auflösung, nicht das
    > display
    > als hardware an sich. ich kann
    > verstehen, dass die
    > spiegelnden displays
    > nerven, das stimmt. aber
    > grundsätzlich ist
    > das 16:10 format schon
    > ordentlich.
    >
    > Das ist mir klar aber das eine kommt ja mit dem
    > anderen... WEGEN dem "Laptop zum Movie
    > gucken"-WAHN sind die WXGA Displays in fast jedem
    > Laptop drin. und Darum werden wiederum lauter
    > Spiegeldisplays verbaut für die angeblich ach so
    > brillianten Farben. Der Laptop ist und bleibt ein
    > Arbeitsgerät!
    >
    > Ich möchte mir einen neuen Laptop kaufen und die
    > auswahl beschränkt sich auf wenige asus modelle,
    > weil alles andere drecks WXGA hat.
    >
    >


  17. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: Michael - alt 02.12.05 - 16:14

    Du hast also noch nie zwei Dokumente nebeneinander betrachten wollen? Aha. Mit mehreren Fenstern übersichtlich angeordnet hast Du ein Problem? ok. Fragt sich nur, was einen IT-Oldie, der kein Problem hat, mit einem Studentchen, dem scheinbar alles weh tut unterscheidet? Auch das Gejammere über den spiegelnden Schirm: Das was Du bemeckerst ist ja das zugrunde liegende Prinzip des klareren Bildes: Sich eben so hinzusetzen, daß es in KEINEM FALL diffuse Reflexe gibt......

    Und was genau studierst DU eigentlich?



    sleipnir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habs heute wieder in der Vorlesung sehen müssen.
    > Ein WXGA Laptop. Beim Surfen min 1/3 des Bildes
    > ungenutzt. Beim E-Mail schreiben mit Outlook hatte
    > der ebenfalls mindestens 1/3 ungenutztes Bild.
    >
    > Fazit: WXGA ist fürn P0.
    >
    > Bin froh, wenn die ganzen DAUs keine Laptops mehr
    > kaufen oder wenn die industrie mal gemerkt hat
    > dass es noch leute gibt die was anderes wollen!
    >
    > BTW: Apple ist an dem Breitbild Wahn ein stückweit
    > mit schuld, denn einer der ersten Breitbild
    > Laptops war ein Powerbook (wenn nicht sogar DAS
    > erste)
    >
    >


  18. Re: ICH NICHT!!!!

    Autor: flasherle 02.12.05 - 16:15

    ckj schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..ich weiss gar nicht, was euer problem ist. ich
    > habe ein Inspiron 9300 (17'') und finde die 16:10
    > beim Entwickeln mit Eclipse, Zend Studio o.ä sehr
    > gut. Insbesondere im Linux Umfeld habe ich doch
    > drei Shells offen und kann meine Werkzeuge relativ
    > groß machen. Klar bleibt die ungewohnte Breite ab
    > und zu leer, aber ich denke das ist Gewohnheit.
    > Bei Office tat ich mich an Schwersten, den
    > einzigen Vorteil, den ich bisher bemerkt habe ist,
    > dass ich zwei Seiten nebeneinander zu sehen
    > bekomme.
    >
    > Grüße CKJ
    >
    > PS: das Spiegeln hat aber auch gar nichst damit zu
    > tun!! Das ist Hersteller Sache (da hat übrigens
    > Sony mit angefangen)

    aber sony hat in ihren neuen notebooks keine spiegelnde Displays mehr drin.
    ich habe mir das anfang oktober rausgekommenen Notebook Vaio VGN-FS315S gekauft , welches 15.4” WXGA X-Black2 LCD hat, und da spiegeld überhaupt nichts.

    und zu dem 16:10 format, das ist ein sehr sinnvolles format, denn dann kann man entlich mal in entwicklungsumgebungen und auch in office anwendungen, die ganzen shortcuts und werkzeuge sinnvoll an der seite anordnen...


  19. Re: ICH NICHT!!!!

    Autor: mino 03.12.05 - 00:11

    dito..gleiches notebook, gleiche arbeitsansprüche...die Pfeifen die sich über ein solch (für einen porduktiven Nutzer) praktisches Format aufregen, nutzten ihr papafinanziertes Notebook eh nur zum spielen, surfen und um eventuell mal ne Hausarbeit zu schreiben...und ein Format mit dem Präfix "Dreck" zu titulieren...hallo?! gehts noch...wenn man's net will...nicht kaufen....so ein Schwachsinn dieser thread

  20. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: Michael - alt 03.12.05 - 13:13

    Windoof oder Limurks: Wer sich auskennt, kann unter allen Systemen virtualisieren.....


    sleipnir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Henry2k schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja ich würde sagen das Breitbild ist die
    > beste
    > Erfindung seit Jahren für leute die
    > auch mal
    > zwischendurch mal was Arbeiten und
    > nicht nur
    > Surfen, Emailen... usw.!
    >
    > Aber für jeden aders braucht gibt ja auch
    > noch
    > Aldi und co.! Dort gibts ja auch noch
    > *Laptops*
    > mit 1024*768 soo have fun
    >
    > bey
    >
    > öhm... Virtuelle Desktops?
    >
    > Ok die gibts unter beschränkten Windoof XP
    > Systemen ja leider nicht ootb :P
    >
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Münster
  3. Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Berlin-Pankow
  4. STRABAG AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,34€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Resident Evil HD Remaster für 3,99€, Sega Sci-Fi Angebote (u. a. Alien: Isolation - The...
  3. (u. a. Medion Akyora Laptop 15,6 Zoll i5 16GB für 749,99€, Medion X17575 75-Zoll-TV für 899...
  4. (u. a. Philips Ultra Speed SATA-SSD 480GB für 44,92€, HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de