1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tchibo bringt Notebook mit…
  6. Thema

ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: Michael - alt 04.12.05 - 15:32

    Ihr müsstet viel weniger schreiben, wenn Ihr Euch einfach mal hinsitzen würdet und etwas nachdenken übtet. Es ist überhaupt kein Problem einen spiegelnden Bildschirm so zu nutzen, daß er nicht spiegelt und kann, wenn die Lichtverhältnisse geeignet sind, diese "Entspiegelung" wieder aufheben. Der umgekehrte Fall ist unmöglich. Aber eventuell findet Ihr ja in der Computerbild entsprechende Hinweise.


    Yorick schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Michael - alt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast meinen Text nicht begriffen oder
    > kennst
    > Dich im Bereich Notebook nicht aus:
    > Mein Notebook
    > ist ein Dell Inspiron 8600,
    > gekauft vor 2 Jahren.
    > Ich habe keine
    > Alternative zu was anderem, denn
    > nur Dell
    > bietet den Service der Reparatur für den
    >
    > nächsten Tag.
    >
    > So genau wollte ich mich garnicht auskennen ;)
    > >
    > Ich finde ein breites Display
    > exzellent, denn so
    > kann ich zwei Fenster
    > nebeneinander anschauen,
    > oder das Display in
    > den Senkrecht-Modus stellen,
    > was ungeheurere
    > Lesevorteile ergibt.
    >
    > Im Übrigen ist der
    > sogenannte menschliche
    > Gesichtskreis eher zu
    > einem Breitschirm passend
    > als zu einem alten
    > Format.
    >
    > Mag sein; war nicht mein Thema.
    > >
    > Zum spiegelnden Schirm: matte
    > Oberflächen
    > zerstreuen das Licht; d.h. es
    > kommt weniger auf
    > Deiner Netzhaut an.
    > Helligkeit wird aber auch von
    > matten Flächen
    > reflektiert, sodaß das
    > "Grundrauschen" auch
    > bei matten Oberflächen größer
    > wird. D.h. Du
    > siehst weniger.
    >
    > Ich habe nicht behauptet, beschichtete Displays
    > seien völlig immun.
    > >
    > Bei einer spiegelnden Oberfläche kann
    > das Licht
    > nahezu ungehindert durch und Du
    > mußt nur
    > vermeiden, daß scharfe Unterschiede
    > wie z.B. ein
    > Fensterrahmen etc. sich darauf
    > so spiegeln, daß
    > Dein Auge verwirrt wird.
    >
    > Das ist unwahr. Die Dinger reflektieren
    > tatsächlich massiv jegliche Lichtquelle; im
    > Extremfall kann sogar das eigene ausgesendete
    > Displaylicht durch Reflektion stören -was selbt
    > einen völlig abgedunkelten Raum zum Problem machen
    > kann. Das ist einfach für ein mobiles Gerät
    > unzumutbar, daß da für ein Gimmick der Einsatz so
    > immobilisiert wird. Was soll die Sache überhaupt?
    > Knalligere Tabellen und Diagramme?
    > >
    > Stell Dir vor, man kann heute trotzdem
    > noch
    > Rechner kaufen, die weder WXGA haben,
    > noch
    > spiegelnde Displays....... Wieso
    > spleipnir
    > Probleme hat, wird wohl sein
    > Psychiater
    > herausfinden müssen.
    >
    > Er sagt nicht, die seien nicht auffindbar -er
    > sagt, die würden rar und dadurch teurer. Ich
    > pflichte ihm bei; man ist doch kein Exzentriker,
    > wenn man ein Laptop nicht als Gamekonsole oder
    > Klappkino nutzen will.
    >
    > > Zudem frage ich mich, was ein PC oder
    > Notebook in
    > einer Vorlesung zu suchen
    > hat..... Ich meine, man
    > kann sich wirklich
    > ablenken wollen....
    >
    > Das darf Sleipnir für sich selbst entscheiden. Das
    > geht mich einen Shice an.
    >
    >


  2. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: Yorick 04.12.05 - 17:51

    -Deine Benehmen und deine Manieren will ich nicht kommentieren.

    -Es ist eben ein Problem mit einem spiegelnden Bildschirm -outdoors jedenfalls. kein mensch brauch ein mobiles Arbeitsgerät, daß nur in manchen Ecken und Winkeln nutzbar ist. Punkt.

    -Den umgekehrten Fall möchte ich auch nicht. (Übrigens kann man einem Monitor durchaus die Entspiegelung rauben, mit aggressivem Reiniger.)

    -Die Computerbild lese ich nicht -aber vielleicht du, da sie dir in den Sinn kommt. Ich könnte jetzt auch irgeneinen dreck nennen und behaupten, er sei deine lektüre -aber heute gehe ich nicht auf dein Niveau runter. Sonst tickst du wieder aus und erzählst mal wieder diese chronische neurotische Story von den Fahrgästen in der Straßenbahn, die du verprügeln möchtest =)


    Michael - alt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist überhaupt kein Problem einen
    > spiegelnden Bildschirm so zu nutzen, daß er nicht
    > spiegelt und kann, wenn die Lichtverhältnisse
    > geeignet sind, diese "Entspiegelung" wieder
    > aufheben. Der umgekehrte Fall ist unmöglich. Aber
    > eventuell findet Ihr ja in der Computerbild
    > entsprechende Hinweise.
    >
    > Yorick schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Michael - alt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Du hast meinen Text nicht
    > begriffen oder
    > kennst
    > Dich im Bereich
    > Notebook nicht aus:
    > Mein Notebook
    > ist
    > ein Dell Inspiron 8600,
    > gekauft vor 2
    > Jahren.
    > Ich habe keine
    > Alternative zu
    > was anderem, denn
    > nur Dell
    > bietet den
    > Service der Reparatur für den
    >
    > nächsten
    > Tag.
    >
    > So genau wollte ich mich garnicht
    > auskennen ;)
    > >
    > Ich finde ein breites
    > Display
    > exzellent, denn so
    > kann ich zwei
    > Fenster
    > nebeneinander anschauen,
    > oder
    > das Display in
    > den Senkrecht-Modus
    > stellen,
    > was ungeheurere
    > Lesevorteile
    > ergibt.
    >
    > Im Übrigen ist der
    >
    > sogenannte menschliche
    > Gesichtskreis eher
    > zu
    > einem Breitschirm passend
    > als zu
    > einem alten
    > Format.
    >
    > Mag sein; war
    > nicht mein Thema.
    > >
    > Zum spiegelnden
    > Schirm: matte
    > Oberflächen
    > zerstreuen das
    > Licht; d.h. es
    > kommt weniger auf
    > Deiner
    > Netzhaut an.
    > Helligkeit wird aber auch
    > von
    > matten Flächen
    > reflektiert, sodaß
    > das
    > "Grundrauschen" auch
    > bei matten
    > Oberflächen größer
    > wird. D.h. Du
    > siehst
    > weniger.
    >
    > Ich habe nicht behauptet,
    > beschichtete Displays
    > seien völlig
    > immun.
    > >
    > Bei einer spiegelnden
    > Oberfläche kann
    > das Licht
    > nahezu
    > ungehindert durch und Du
    > mußt nur
    >
    > vermeiden, daß scharfe Unterschiede
    > wie z.B.
    > ein
    > Fensterrahmen etc. sich darauf
    > so
    > spiegeln, daß
    > Dein Auge verwirrt wird.
    >
    > Das ist unwahr. Die Dinger reflektieren
    >
    > tatsächlich massiv jegliche Lichtquelle; im
    >
    > Extremfall kann sogar das eigene ausgesendete
    >
    > Displaylicht durch Reflektion stören -was
    > selbt
    > einen völlig abgedunkelten Raum zum
    > Problem machen
    > kann. Das ist einfach für ein
    > mobiles Gerät
    > unzumutbar, daß da für ein
    > Gimmick der Einsatz so
    > immobilisiert wird.
    > Was soll die Sache überhaupt?
    > Knalligere
    > Tabellen und Diagramme?
    > >
    > Stell Dir
    > vor, man kann heute trotzdem
    > noch
    >
    > Rechner kaufen, die weder WXGA haben,
    >
    > noch
    > spiegelnde Displays....... Wieso
    >
    > spleipnir
    > Probleme hat, wird wohl sein
    >
    > Psychiater
    > herausfinden müssen.
    >
    > Er
    > sagt nicht, die seien nicht auffindbar -er
    >
    > sagt, die würden rar und dadurch teurer. Ich
    >
    > pflichte ihm bei; man ist doch kein
    > Exzentriker,
    > wenn man ein Laptop nicht als
    > Gamekonsole oder
    > Klappkino nutzen will.
    >
    > > Zudem frage ich mich, was ein PC
    > oder
    > Notebook in
    > einer Vorlesung zu
    > suchen
    > hat..... Ich meine, man
    > kann sich
    > wirklich
    > ablenken wollen....
    >
    > Das
    > darf Sleipnir für sich selbst entscheiden.
    > Das
    > geht mich einen Shice an.
    >
    >


  3. Re: rofl Pivot@Laptop

    Autor: Yorick 04.12.05 - 17:53

    "Wir" haben erkannt. Soso.
    Nutzen wir jetzt den Pluralis Majestatis, Eure Matjestät?

    Michael - alt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hey man, hör auf. Wir haben Dein Problem erkannt!
    > Du hast einfach keine Ahnung und meckerst eben
    > gerne. Schon mal was von Tablet-PC gehört? Da mach
    > ne Pivot-Funktion durchaus Sinn. Sogar zum ist das
    > praktisch, vor allem dann, wenn die Augen schon
    > mal anfangen, schlechter zu werden.....
    >
    > Und: Du Mußt doch das Notebook von Tchibo nicht
    > kaufen!!!!!!! Lass es doch einfach. Ich denke, Du
    > hast doch eh schon ein tolles Notebook......
    >
    > sleipnir schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > traxanos schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Dein Vergleich mit dem
    > Papier bzw Heften
    > ist
    > lächerlich.
    >
    > Das Blattformat kommt
    > aus ganz anderen Zeiten
    > und
    > hat
    > etwas
    > mit der
    > Lagerungen/Bindung von
    >
    > Schriftstrücken
    > zu tun!
    >
    > Außerdem ist es
    > beim lesen
    > von Texten egal, da du
    > nur einer
    > Zeile
    > folgst, die unteranderem auch in
    > die
    >
    > Breit geht (WideLide).
    > Firmenlogos sind
    > im
    > normalfall ebenfalls
    > WideScreen,
    > z.B.
    > CocaCola.
    >
    > Und für Leute (z.B.
    > Du), gibt
    > es noch eine
    > Pivot-Funktion
    > mit dem
    > du
    > den Monitor um 90 Grad drehen
    > kannst.
    >
    > PS. Schreib mal nen Text
    > vertikal und
    > horizontal!
    > Und komm mir
    > jetzt nicht mit
    > chinesischen Zeichen
    >
    > ROOOOFL Dann zeig mir mal deinen
    > Laptop mit "Pivot
    > Funktion". Sieht sicher
    > witzig aus, wenn du
    > versuchst das Display
    > abzutrennen (selbst wenn du
    > einen Tablet PC
    > hast)
    >
    > Es geht hier nämlich in erster
    > Linie um Laptops
    > und da ist man eben an
    > Breitbild gebunden, weil
    > man das Display eben
    > NICHT drehen kann.
    >
    >


  4. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: Michael - alt 04.12.05 - 18:42

    Yorick schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > -Deine Benehmen und deine Manieren will ich nicht
    > kommentieren.


    Dat kannst Du auch gar nicht, dazu müsstest Du erst mal eins haben. Deine Bemerkungen auf meine Bemühungen, Dir einen Standpunkt näher zu bringen sind nicht dazu geeignet, meine Mühen fortzusetzen.
    Wenn Du mal begriffen haben solltest, wie Benimm in einer Diskussion geschrieben wird, könnte es mit Deinem Benehmen nochmals was werden.



    >
    > -Es ist eben ein Problem mit einem spiegelnden
    > Bildschirm -outdoors jedenfalls. kein mensch
    > brauch ein mobiles Arbeitsgerät, daß nur in
    > manchen Ecken und Winkeln nutzbar ist. Punkt.

    Dann brauchst Du ja auch keinen zu kaufen, oder? Ausrufezeichen.

    >
    > -Den umgekehrten Fall möchte ich auch nicht.
    > (Übrigens kann man einem Monitor durchaus die
    > Entspiegelung rauben, mit aggressivem Reiniger.)

    Man kann ihn auch ausgeschaltet lassen, dann stört die Spiegelung nicht mehr,

    >
    > -Die Computerbild lese ich nicht -aber vielleicht
    > du, da sie dir in den Sinn kommt. Ich könnte jetzt
    > auch irgeneinen dreck nennen und behaupten, er sei
    > deine lektüre -aber heute gehe ich nicht auf dein
    > Niveau runter. Sonst tickst du wieder aus und
    > erzählst mal wieder diese chronische neurotische
    > Story von den Fahrgästen in der Straßenbahn, die
    > du verprügeln möchtest =)

    Kann ich mir nicht vorstellen, daß Du irgendwas liest, denn Dich interessiert ja nach eigenen Angaben auch so gut wie nichts. Mit irgendwelchen luftigen Strassenbahngeschichten habe ich nichts zu tun.....

    >
    >
    > Michael - alt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist überhaupt kein Problem einen
    >
    > spiegelnden Bildschirm so zu nutzen, daß er
    > nicht
    > spiegelt und kann, wenn die
    > Lichtverhältnisse
    > geeignet sind, diese
    > "Entspiegelung" wieder
    > aufheben. Der
    > umgekehrte Fall ist unmöglich. Aber
    > eventuell
    > findet Ihr ja in der Computerbild
    >
    > entsprechende Hinweise.
    >
    > Yorick
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Michael - alt
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Du hast meinen Text
    > nicht
    > begriffen oder
    > kennst
    > Dich im
    > Bereich
    > Notebook nicht aus:
    > Mein
    > Notebook
    > ist
    > ein Dell Inspiron
    > 8600,
    > gekauft vor 2
    > Jahren.
    > Ich
    > habe keine
    > Alternative zu
    > was anderem,
    > denn
    > nur Dell
    > bietet den
    > Service
    > der Reparatur für den
    >
    > nächsten
    > Tag.
    >
    > So genau wollte ich mich garnicht
    >
    > auskennen ;)
    > >
    > Ich finde ein
    > breites
    > Display
    > exzellent, denn so
    >
    > kann ich zwei
    > Fenster
    > nebeneinander
    > anschauen,
    > oder
    > das Display in
    > den
    > Senkrecht-Modus
    > stellen,
    > was
    > ungeheurere
    > Lesevorteile
    > ergibt.
    >
    > Im Übrigen ist der
    >
    > sogenannte
    > menschliche
    > Gesichtskreis eher
    > zu
    >
    > einem Breitschirm passend
    > als zu
    > einem
    > alten
    > Format.
    >
    > Mag sein; war
    >
    > nicht mein Thema.
    > >
    > Zum
    > spiegelnden
    > Schirm: matte
    >
    > Oberflächen
    > zerstreuen das
    > Licht; d.h.
    > es
    > kommt weniger auf
    > Deiner
    >
    > Netzhaut an.
    > Helligkeit wird aber auch
    >
    > von
    > matten Flächen
    > reflektiert,
    > sodaß
    > das
    > "Grundrauschen" auch
    > bei
    > matten
    > Oberflächen größer
    > wird. D.h.
    > Du
    > siehst
    > weniger.
    >
    > Ich habe
    > nicht behauptet,
    > beschichtete Displays
    >
    > seien völlig
    > immun.
    > >
    > Bei einer
    > spiegelnden
    > Oberfläche kann
    > das
    > Licht
    > nahezu
    > ungehindert durch und
    > Du
    > mußt nur
    >
    > vermeiden, daß scharfe
    > Unterschiede
    > wie z.B.
    > ein
    >
    > Fensterrahmen etc. sich darauf
    > so
    >
    > spiegeln, daß
    > Dein Auge verwirrt
    > wird.
    >
    > Das ist unwahr. Die Dinger
    > reflektieren
    >
    > tatsächlich massiv jegliche
    > Lichtquelle; im
    >
    > Extremfall kann sogar
    > das eigene ausgesendete
    >
    > Displaylicht
    > durch Reflektion stören -was
    > selbt
    > einen
    > völlig abgedunkelten Raum zum
    > Problem
    > machen
    > kann. Das ist einfach für ein
    >
    > mobiles Gerät
    > unzumutbar, daß da für ein
    >
    > Gimmick der Einsatz so
    > immobilisiert
    > wird.
    > Was soll die Sache überhaupt?
    >
    > Knalligere
    > Tabellen und Diagramme?
    > >
    >
    > Stell Dir
    > vor, man kann heute
    > trotzdem
    > noch
    >
    > Rechner kaufen, die
    > weder WXGA haben,
    >
    > noch
    > spiegelnde
    > Displays....... Wieso
    >
    > spleipnir
    >
    > Probleme hat, wird wohl sein
    >
    > Psychiater
    > herausfinden müssen.
    >
    > Er
    > sagt nicht, die seien nicht auffindbar
    > -er
    >
    > sagt, die würden rar und dadurch
    > teurer. Ich
    >
    > pflichte ihm bei; man ist
    > doch kein
    > Exzentriker,
    > wenn man ein
    > Laptop nicht als
    > Gamekonsole oder
    >
    > Klappkino nutzen will.
    >
    > > Zudem
    > frage ich mich, was ein PC
    > oder
    > Notebook
    > in
    > einer Vorlesung zu
    > suchen
    >
    > hat..... Ich meine, man
    > kann sich
    >
    > wirklich
    > ablenken wollen....
    >
    > Das
    > darf Sleipnir für sich selbst
    > entscheiden.
    > Das
    > geht mich einen Shice
    > an.
    >
    >


  5. Re: rofl Pivot@Laptop

    Autor: Michael - alt 04.12.05 - 18:45

    Yorick schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Wir" haben erkannt. Soso.
    > Nutzen wir jetzt den Pluralis Majestatis, Eure
    > Matjestät?

    Ich äusserte es schon mal woanders: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Aber daß Du auch nicht die Anzahl Postings mit selbem Tenor nicht zählen kannst, die ein "Wir" gestatten, bestätigt nur die Vermutung nach einem kleinen Rotzerchen, dem die Mama noch lange vorgezählt hat.


    >
    > Michael - alt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hey man, hör auf. Wir haben Dein Problem
    > erkannt!
    > Du hast einfach keine Ahnung und
    > meckerst eben
    > gerne. Schon mal was von
    > Tablet-PC gehört? Da mach
    > ne Pivot-Funktion
    > durchaus Sinn. Sogar zum ist das
    > praktisch,
    > vor allem dann, wenn die Augen schon
    > mal
    > anfangen, schlechter zu werden.....
    >
    > Und: Du Mußt doch das Notebook von Tchibo
    > nicht
    > kaufen!!!!!!! Lass es doch einfach. Ich
    > denke, Du
    > hast doch eh schon ein tolles
    > Notebook......
    >
    > sleipnir
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > traxanos schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Dein Vergleich mit
    > dem
    > Papier bzw Heften
    > ist
    >
    > lächerlich.
    >
    > Das Blattformat kommt
    >
    > aus ganz anderen Zeiten
    > und
    > hat
    >
    > etwas
    > mit der
    > Lagerungen/Bindung
    > von
    >
    > Schriftstrücken
    > zu tun!
    >
    > Außerdem ist es
    > beim lesen
    > von
    > Texten egal, da du
    > nur einer
    > Zeile
    >
    > folgst, die unteranderem auch in
    >
    > die
    >
    > Breit geht (WideLide).
    >
    > Firmenlogos sind
    > im
    > normalfall
    > ebenfalls
    > WideScreen,
    > z.B.
    >
    > CocaCola.
    >
    > Und für Leute (z.B.
    > Du),
    > gibt
    > es noch eine
    > Pivot-Funktion
    >
    > mit dem
    > du
    > den Monitor um 90 Grad
    > drehen
    > kannst.
    >
    > PS. Schreib
    > mal nen Text
    > vertikal und
    >
    > horizontal!
    > Und komm mir
    > jetzt nicht
    > mit
    > chinesischen Zeichen
    >
    > ROOOOFL Dann zeig mir mal deinen
    > Laptop
    > mit "Pivot
    > Funktion". Sieht sicher
    >
    > witzig aus, wenn du
    > versuchst das
    > Display
    > abzutrennen (selbst wenn du
    >
    > einen Tablet PC
    > hast)
    >
    > Es geht hier
    > nämlich in erster
    > Linie um Laptops
    > und
    > da ist man eben an
    > Breitbild gebunden,
    > weil
    > man das Display eben
    > NICHT drehen
    > kann.
    >
    >


  6. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: Yorick 04.12.05 - 19:19

    Trink nicht soviel Kaffee, sonst platzt dir mal ein Äderchen im Gehirn ;)


    Michael - alt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Yorick schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > -Deine Benehmen und deine Manieren will ich
    > nicht
    > kommentieren.
    >
    > Dat kannst Du auch gar nicht, dazu müsstest Du
    > erst mal eins haben. Deine Bemerkungen auf meine
    > Bemühungen, Dir einen Standpunkt näher zu bringen
    > sind nicht dazu geeignet, meine Mühen
    > fortzusetzen.
    > Wenn Du mal begriffen haben solltest, wie Benimm
    > in einer Diskussion geschrieben wird, könnte es
    > mit Deinem Benehmen nochmals was werden.
    >
    > >
    > -Es ist eben ein Problem mit einem
    > spiegelnden
    > Bildschirm -outdoors jedenfalls.
    > kein mensch
    > brauch ein mobiles Arbeitsgerät,
    > daß nur in
    > manchen Ecken und Winkeln nutzbar
    > ist. Punkt.
    >
    > Dann brauchst Du ja auch keinen zu kaufen, oder?
    > Ausrufezeichen.
    >
    > >
    > -Den umgekehrten Fall möchte ich auch
    > nicht.
    > (Übrigens kann man einem Monitor
    > durchaus die
    > Entspiegelung rauben, mit
    > aggressivem Reiniger.)
    >
    > Man kann ihn auch ausgeschaltet lassen, dann stört
    > die Spiegelung nicht mehr,
    >
    > >
    > -Die Computerbild lese ich nicht -aber
    > vielleicht
    > du, da sie dir in den Sinn kommt.
    > Ich könnte jetzt
    > auch irgeneinen dreck nennen
    > und behaupten, er sei
    > deine lektüre -aber
    > heute gehe ich nicht auf dein
    > Niveau runter.
    > Sonst tickst du wieder aus und
    > erzählst mal
    > wieder diese chronische neurotische
    > Story von
    > den Fahrgästen in der Straßenbahn, die
    > du
    > verprügeln möchtest =)
    >
    > Kann ich mir nicht vorstellen, daß Du irgendwas
    > liest, denn Dich interessiert ja nach eigenen
    > Angaben auch so gut wie nichts. Mit irgendwelchen
    > luftigen Strassenbahngeschichten habe ich nichts
    > zu tun.....
    >
    > >
    >
    > Michael - alt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Es ist überhaupt kein
    > Problem einen
    >
    > spiegelnden Bildschirm so
    > zu nutzen, daß er
    > nicht
    > spiegelt und
    > kann, wenn die
    > Lichtverhältnisse
    >
    > geeignet sind, diese
    > "Entspiegelung"
    > wieder
    > aufheben. Der
    > umgekehrte Fall ist
    > unmöglich. Aber
    > eventuell
    > findet Ihr ja
    > in der Computerbild
    >
    > entsprechende
    > Hinweise.
    >
    > Yorick
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Michael - alt
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Du hast meinen
    > Text
    > nicht
    > begriffen oder
    >
    > kennst
    > Dich im
    > Bereich
    > Notebook
    > nicht aus:
    > Mein
    > Notebook
    > ist
    >
    > ein Dell Inspiron
    > 8600,
    > gekauft vor
    > 2
    > Jahren.
    > Ich
    > habe keine
    >
    > Alternative zu
    > was anderem,
    > denn
    >
    > nur Dell
    > bietet den
    > Service
    > der
    > Reparatur für den
    >
    > nächsten
    >
    > Tag.
    >
    > So genau wollte ich mich
    > garnicht
    >
    > auskennen ;)
    > >
    >
    > Ich finde ein
    > breites
    > Display
    >
    > exzellent, denn so
    >
    > kann ich zwei
    >
    > Fenster
    > nebeneinander
    > anschauen,
    >
    > oder
    > das Display in
    > den
    >
    > Senkrecht-Modus
    > stellen,
    > was
    >
    > ungeheurere
    > Lesevorteile
    >
    > ergibt.
    >
    > Im Übrigen ist
    > der
    >
    > sogenannte
    > menschliche
    >
    > Gesichtskreis eher
    > zu
    >
    > einem
    > Breitschirm passend
    > als zu
    > einem
    >
    > alten
    > Format.
    >
    > Mag sein;
    > war
    >
    > nicht mein Thema.
    > >
    >
    > Zum
    > spiegelnden
    > Schirm: matte
    >
    > Oberflächen
    > zerstreuen das
    > Licht;
    > d.h.
    > es
    > kommt weniger auf
    >
    > Deiner
    >
    > Netzhaut an.
    > Helligkeit wird
    > aber auch
    >
    > von
    > matten Flächen
    >
    > reflektiert,
    > sodaß
    > das
    >
    > "Grundrauschen" auch
    > bei
    > matten
    >
    > Oberflächen größer
    > wird. D.h.
    > Du
    >
    > siehst
    > weniger.
    >
    > Ich habe
    >
    > nicht behauptet,
    > beschichtete
    > Displays
    >
    > seien völlig
    > immun.
    >
    > >
    > Bei einer
    > spiegelnden
    >
    > Oberfläche kann
    > das
    > Licht
    >
    > nahezu
    > ungehindert durch und
    > Du
    >
    > mußt nur
    >
    > vermeiden, daß scharfe
    >
    > Unterschiede
    > wie z.B.
    > ein
    >
    > Fensterrahmen etc. sich darauf
    > so
    >
    > spiegeln, daß
    > Dein Auge verwirrt
    >
    > wird.
    >
    > Das ist unwahr. Die
    > Dinger
    > reflektieren
    >
    > tatsächlich
    > massiv jegliche
    > Lichtquelle; im
    >
    > Extremfall kann sogar
    > das eigene
    > ausgesendete
    >
    > Displaylicht
    > durch
    > Reflektion stören -was
    > selbt
    > einen
    >
    > völlig abgedunkelten Raum zum
    > Problem
    >
    > machen
    > kann. Das ist einfach für
    > ein
    >
    > mobiles Gerät
    > unzumutbar, daß
    > da für ein
    >
    > Gimmick der Einsatz so
    >
    > immobilisiert
    > wird.
    > Was soll die Sache
    > überhaupt?
    >
    > Knalligere
    > Tabellen und
    > Diagramme?
    > >
    >
    > Stell Dir
    >
    > vor, man kann heute
    > trotzdem
    >
    > noch
    >
    > Rechner kaufen, die
    > weder WXGA
    > haben,
    >
    > noch
    > spiegelnde
    >
    > Displays....... Wieso
    >
    > spleipnir
    >
    > Probleme hat, wird wohl
    > sein
    >
    > Psychiater
    > herausfinden
    > müssen.
    >
    > Er
    > sagt nicht, die
    > seien nicht auffindbar
    > -er
    >
    > sagt,
    > die würden rar und dadurch
    > teurer.
    > Ich
    >
    > pflichte ihm bei; man ist
    > doch
    > kein
    > Exzentriker,
    > wenn man ein
    >
    > Laptop nicht als
    > Gamekonsole oder
    >
    > Klappkino nutzen will.
    >
    > >
    > Zudem
    > frage ich mich, was ein PC
    >
    > oder
    > Notebook
    > in
    > einer Vorlesung
    > zu
    > suchen
    >
    > hat..... Ich meine,
    > man
    > kann sich
    >
    > wirklich
    >
    > ablenken wollen....
    >
    > Das
    > darf
    > Sleipnir für sich selbst
    > entscheiden.
    >
    > Das
    > geht mich einen Shice
    > an.
    >
    >


  7. Re: rofl Pivot@Laptop

    Autor: Yorick 04.12.05 - 19:21

    Hast nicht viel zu melden, im Reallife, nicht wahr?

    Michael - alt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Yorick schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Wir" haben erkannt. Soso.
    > Nutzen wir
    > jetzt den Pluralis Majestatis, Eure
    >
    > Matjestät?
    >
    > Ich äusserte es schon mal woanders: Wer lesen
    > kann, ist klar im Vorteil. Aber daß Du auch nicht
    > die Anzahl Postings mit selbem Tenor nicht zählen
    > kannst, die ein "Wir" gestatten, bestätigt nur die
    > Vermutung nach einem kleinen Rotzerchen, dem die
    > Mama noch lange vorgezählt hat.
    >
    > >
    > Michael - alt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hey man, hör auf. Wir haben
    > Dein Problem
    > erkannt!
    > Du hast einfach
    > keine Ahnung und
    > meckerst eben
    > gerne.
    > Schon mal was von
    > Tablet-PC gehört? Da
    > mach
    > ne Pivot-Funktion
    > durchaus Sinn.
    > Sogar zum ist das
    > praktisch,
    > vor allem
    > dann, wenn die Augen schon
    > mal
    > anfangen,
    > schlechter zu werden.....
    >
    > Und: Du
    > Mußt doch das Notebook von Tchibo
    > nicht
    >
    > kaufen!!!!!!! Lass es doch einfach. Ich
    >
    > denke, Du
    > hast doch eh schon ein tolles
    >
    > Notebook......
    >
    > sleipnir
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > traxanos
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Dein Vergleich
    > mit
    > dem
    > Papier bzw Heften
    >
    > ist
    >
    > lächerlich.
    >
    > Das
    > Blattformat kommt
    >
    > aus ganz anderen
    > Zeiten
    > und
    > hat
    >
    > etwas
    > mit
    > der
    > Lagerungen/Bindung
    > von
    >
    > Schriftstrücken
    > zu tun!
    >
    > Außerdem ist es
    > beim lesen
    > von
    >
    > Texten egal, da du
    > nur einer
    >
    > Zeile
    >
    > folgst, die unteranderem auch
    > in
    >
    > die
    >
    > Breit geht
    > (WideLide).
    >
    > Firmenlogos sind
    >
    > im
    > normalfall
    > ebenfalls
    >
    > WideScreen,
    > z.B.
    >
    > CocaCola.
    >
    > Und für Leute (z.B.
    > Du),
    > gibt
    >
    > es noch eine
    > Pivot-Funktion
    >
    > mit
    > dem
    > du
    > den Monitor um 90 Grad
    >
    > drehen
    > kannst.
    >
    > PS.
    > Schreib
    > mal nen Text
    > vertikal
    > und
    >
    > horizontal!
    > Und komm mir
    >
    > jetzt nicht
    > mit
    > chinesischen
    > Zeichen
    >
    > ROOOOFL Dann
    > zeig mir mal deinen
    > Laptop
    > mit
    > "Pivot
    > Funktion". Sieht sicher
    >
    > witzig aus, wenn du
    > versuchst das
    >
    > Display
    > abzutrennen (selbst wenn du
    >
    > einen Tablet PC
    > hast)
    >
    > Es geht
    > hier
    > nämlich in erster
    > Linie um
    > Laptops
    > und
    > da ist man eben an
    >
    > Breitbild gebunden,
    > weil
    > man das Display
    > eben
    > NICHT drehen
    > kann.
    >
    >


  8. Re: ICH HAAAAASSSSEEEE WXGA!!!!

    Autor: Michael - alt 04.12.05 - 21:39

    Lach, sag mal, was für ein Zerrbild der Wirklichkeit hast Du vor Augen?

    Yorick schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Trink nicht soviel Kaffee, sonst platzt dir mal
    > ein Äderchen im Gehirn ;)
    >
    > Michael - alt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Yorick schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > -Deine Benehmen und deine
    > Manieren will ich
    > nicht
    >
    > kommentieren.
    >
    > Dat kannst Du auch
    > gar nicht, dazu müsstest Du
    > erst mal eins
    > haben. Deine Bemerkungen auf meine
    >
    > Bemühungen, Dir einen Standpunkt näher zu
    > bringen
    > sind nicht dazu geeignet, meine
    > Mühen
    > fortzusetzen.
    > Wenn Du mal
    > begriffen haben solltest, wie Benimm
    > in einer
    > Diskussion geschrieben wird, könnte es
    > mit
    > Deinem Benehmen nochmals was werden.
    >
    > >
    > -Es ist eben ein Problem
    > mit einem
    > spiegelnden
    > Bildschirm
    > -outdoors jedenfalls.
    > kein mensch
    > brauch
    > ein mobiles Arbeitsgerät,
    > daß nur in
    >
    > manchen Ecken und Winkeln nutzbar
    > ist.
    > Punkt.
    >
    > Dann brauchst Du ja auch keinen
    > zu kaufen, oder?
    > Ausrufezeichen.
    >
    > >
    > -Den umgekehrten Fall möchte ich
    > auch
    > nicht.
    > (Übrigens kann man einem
    > Monitor
    > durchaus die
    > Entspiegelung
    > rauben, mit
    > aggressivem Reiniger.)
    >
    > Man kann ihn auch ausgeschaltet lassen, dann
    > stört
    > die Spiegelung nicht mehr,
    >
    > >
    > -Die Computerbild lese ich nicht
    > -aber
    > vielleicht
    > du, da sie dir in den
    > Sinn kommt.
    > Ich könnte jetzt
    > auch
    > irgeneinen dreck nennen
    > und behaupten, er
    > sei
    > deine lektüre -aber
    > heute gehe ich
    > nicht auf dein
    > Niveau runter.
    > Sonst
    > tickst du wieder aus und
    > erzählst mal
    >
    > wieder diese chronische neurotische
    > Story
    > von
    > den Fahrgästen in der Straßenbahn,
    > die
    > du
    > verprügeln möchtest =)
    >
    > Kann ich mir nicht vorstellen, daß Du
    > irgendwas
    > liest, denn Dich interessiert ja
    > nach eigenen
    > Angaben auch so gut wie nichts.
    > Mit irgendwelchen
    > luftigen
    > Strassenbahngeschichten habe ich nichts
    > zu
    > tun.....
    >
    > >
    >
    > Michael - alt
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Es ist überhaupt
    > kein
    > Problem einen
    >
    > spiegelnden
    > Bildschirm so
    > zu nutzen, daß er
    >
    > nicht
    > spiegelt und
    > kann, wenn die
    >
    > Lichtverhältnisse
    >
    > geeignet sind,
    > diese
    > "Entspiegelung"
    > wieder
    >
    > aufheben. Der
    > umgekehrte Fall ist
    >
    > unmöglich. Aber
    > eventuell
    > findet Ihr
    > ja
    > in der Computerbild
    >
    > entsprechende
    > Hinweise.
    >
    > Yorick
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Michael -
    > alt
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Du hast
    > meinen
    > Text
    > nicht
    > begriffen
    > oder
    >
    > kennst
    > Dich im
    >
    > Bereich
    > Notebook
    > nicht aus:
    >
    > Mein
    > Notebook
    > ist
    >
    > ein Dell
    > Inspiron
    > 8600,
    > gekauft vor
    > 2
    >
    > Jahren.
    > Ich
    > habe keine
    >
    > Alternative zu
    > was anderem,
    >
    > denn
    >
    > nur Dell
    > bietet den
    >
    > Service
    > der
    > Reparatur für den
    >
    > nächsten
    >
    > Tag.
    >
    > So genau
    > wollte ich mich
    > garnicht
    >
    > auskennen
    > ;)
    > >
    >
    > Ich finde ein
    >
    > breites
    > Display
    >
    > exzellent, denn
    > so
    >
    > kann ich zwei
    >
    > Fenster
    >
    > nebeneinander
    > anschauen,
    >
    > oder
    >
    > das Display in
    > den
    >
    > Senkrecht-Modus
    > stellen,
    > was
    >
    > ungeheurere
    > Lesevorteile
    >
    > ergibt.
    >
    > Im Übrigen ist
    >
    > der
    >
    > sogenannte
    >
    > menschliche
    >
    > Gesichtskreis eher
    >
    > zu
    >
    > einem
    > Breitschirm passend
    >
    > als zu
    > einem
    >
    > alten
    >
    > Format.
    >
    > Mag sein;
    > war
    >
    > nicht mein Thema.
    > >
    >
    > Zum
    >
    > spiegelnden
    > Schirm: matte
    >
    > Oberflächen
    > zerstreuen das
    > Licht;
    >
    > d.h.
    > es
    > kommt weniger auf
    >
    > Deiner
    >
    > Netzhaut an.
    > Helligkeit
    > wird
    > aber auch
    >
    > von
    > matten
    > Flächen
    >
    > reflektiert,
    > sodaß
    >
    > das
    >
    > "Grundrauschen" auch
    > bei
    >
    > matten
    >
    > Oberflächen größer
    > wird.
    > D.h.
    > Du
    >
    > siehst
    > weniger.
    >
    > Ich habe
    >
    > nicht behauptet,
    >
    > beschichtete
    > Displays
    >
    > seien
    > völlig
    > immun.
    >
    > >
    > Bei
    > einer
    > spiegelnden
    >
    > Oberfläche
    > kann
    > das
    > Licht
    >
    > nahezu
    >
    > ungehindert durch und
    > Du
    >
    > mußt
    > nur
    >
    > vermeiden, daß scharfe
    >
    > Unterschiede
    > wie z.B.
    > ein
    >
    > Fensterrahmen etc. sich darauf
    >
    > so
    >
    > spiegeln, daß
    > Dein Auge
    > verwirrt
    >
    > wird.
    >
    > Das ist
    > unwahr. Die
    > Dinger
    >
    > reflektieren
    >
    > tatsächlich
    > massiv
    > jegliche
    > Lichtquelle; im
    >
    > Extremfall kann sogar
    > das eigene
    >
    > ausgesendete
    >
    > Displaylicht
    >
    > durch
    > Reflektion stören -was
    > selbt
    >
    > einen
    >
    > völlig abgedunkelten Raum zum
    >
    > Problem
    >
    > machen
    > kann. Das ist
    > einfach für
    > ein
    >
    > mobiles Gerät
    >
    > unzumutbar, daß
    > da für ein
    >
    > Gimmick
    > der Einsatz so
    >
    > immobilisiert
    >
    > wird.
    > Was soll die Sache
    >
    > überhaupt?
    >
    > Knalligere
    > Tabellen
    > und
    > Diagramme?
    > >
    >
    > Stell
    > Dir
    >
    > vor, man kann heute
    >
    > trotzdem
    >
    > noch
    >
    > Rechner kaufen,
    > die
    > weder WXGA
    > haben,
    >
    > noch
    > spiegelnde
    >
    > Displays.......
    > Wieso
    >
    > spleipnir
    >
    > Probleme
    > hat, wird wohl
    > sein
    >
    > Psychiater
    > herausfinden
    > müssen.
    >
    > Er
    > sagt nicht, die
    > seien
    > nicht auffindbar
    > -er
    >
    > sagt,
    > die
    > würden rar und dadurch
    > teurer.
    >
    > Ich
    >
    > pflichte ihm bei; man ist
    >
    > doch
    > kein
    > Exzentriker,
    > wenn man
    > ein
    >
    > Laptop nicht als
    > Gamekonsole
    > oder
    >
    > Klappkino nutzen
    > will.
    >
    > >
    > Zudem
    > frage
    > ich mich, was ein PC
    >
    > oder
    >
    > Notebook
    > in
    > einer Vorlesung
    > zu
    >
    > suchen
    >
    > hat..... Ich meine,
    > man
    >
    > kann sich
    >
    > wirklich
    >
    > ablenken
    > wollen....
    >
    > Das
    > darf
    >
    > Sleipnir für sich selbst
    >
    > entscheiden.
    >
    > Das
    > geht mich einen
    > Shice
    > an.
    >
    >


  9. Re: rofl Pivot@Laptop

    Autor: Michael - alt 04.12.05 - 21:40

    Du meinst, in meinen beiden Firmen mit insgesamt 20 Mitarbeitern?

    Yorick schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hast nicht viel zu melden, im Reallife, nicht
    > wahr?
    >
    > Michael - alt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Yorick schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > "Wir" haben erkannt. Soso.
    >
    > Nutzen wir
    > jetzt den Pluralis
    > Majestatis, Eure
    >
    > Matjestät?
    >
    > Ich äusserte es schon mal woanders: Wer lesen
    >
    > kann, ist klar im Vorteil. Aber daß Du auch
    > nicht
    > die Anzahl Postings mit selbem Tenor
    > nicht zählen
    > kannst, die ein "Wir" gestatten,
    > bestätigt nur die
    > Vermutung nach einem
    > kleinen Rotzerchen, dem die
    > Mama noch lange
    > vorgezählt hat.
    >
    > >
    >
    > Michael - alt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hey man, hör auf. Wir
    > haben
    > Dein Problem
    > erkannt!
    > Du hast
    > einfach
    > keine Ahnung und
    > meckerst
    > eben
    > gerne.
    > Schon mal was von
    >
    > Tablet-PC gehört? Da
    > mach
    > ne
    > Pivot-Funktion
    > durchaus Sinn.
    > Sogar zum
    > ist das
    > praktisch,
    > vor allem
    > dann,
    > wenn die Augen schon
    > mal
    > anfangen,
    >
    > schlechter zu werden.....
    >
    > Und:
    > Du
    > Mußt doch das Notebook von Tchibo
    >
    > nicht
    >
    > kaufen!!!!!!! Lass es doch
    > einfach. Ich
    >
    > denke, Du
    > hast doch eh
    > schon ein tolles
    >
    > Notebook......
    >
    > sleipnir
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > traxanos
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Dein
    > Vergleich
    > mit
    > dem
    > Papier bzw
    > Heften
    >
    > ist
    >
    > lächerlich.
    >
    > Das
    > Blattformat
    > kommt
    >
    > aus ganz anderen
    > Zeiten
    >
    > und
    > hat
    >
    > etwas
    > mit
    >
    > der
    > Lagerungen/Bindung
    >
    > von
    >
    > Schriftstrücken
    > zu
    > tun!
    >
    > Außerdem ist es
    >
    > beim lesen
    > von
    >
    > Texten egal, da
    > du
    > nur einer
    >
    > Zeile
    >
    > folgst, die unteranderem auch
    > in
    >
    > die
    >
    > Breit geht
    >
    > (WideLide).
    >
    > Firmenlogos sind
    >
    > im
    > normalfall
    > ebenfalls
    >
    > WideScreen,
    > z.B.
    >
    > CocaCola.
    >
    > Und für Leute (z.B.
    >
    > Du),
    > gibt
    >
    > es noch eine
    >
    > Pivot-Funktion
    >
    > mit
    > dem
    > du
    >
    > den Monitor um 90 Grad
    >
    > drehen
    >
    > kannst.
    >
    > PS.
    > Schreib
    > mal
    > nen Text
    > vertikal
    > und
    >
    > horizontal!
    > Und komm mir
    >
    > jetzt
    > nicht
    > mit
    > chinesischen
    >
    > Zeichen
    >
    > ROOOOFL
    > Dann
    > zeig mir mal deinen
    > Laptop
    >
    > mit
    > "Pivot
    > Funktion". Sieht
    > sicher
    >
    > witzig aus, wenn du
    >
    > versuchst das
    >
    > Display
    > abzutrennen
    > (selbst wenn du
    >
    > einen Tablet
    > PC
    > hast)
    >
    > Es geht
    > hier
    >
    > nämlich in erster
    > Linie um
    > Laptops
    >
    > und
    > da ist man eben an
    >
    > Breitbild
    > gebunden,
    > weil
    > man das Display
    >
    > eben
    > NICHT drehen
    > kann.
    >
    >


  10. Re: rofl Pivot@Laptop

    Autor: Yorick 04.12.05 - 22:01

    Nein. Auf dem Planeten Erde.

    Michael - alt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du meinst, in meinen beiden Firmen mit insgesamt
    > 20 Mitarbeitern?
    >
    > Yorick schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hast nicht viel zu melden, im Reallife,
    > nicht
    > wahr?
    >
    > Michael - alt
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Yorick schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > "Wir" haben erkannt.
    > Soso.
    >
    > Nutzen wir
    > jetzt den
    > Pluralis
    > Majestatis, Eure
    >
    > Matjestät?
    >
    > Ich äusserte es schon
    > mal woanders: Wer lesen
    >
    > kann, ist klar
    > im Vorteil. Aber daß Du auch
    > nicht
    > die
    > Anzahl Postings mit selbem Tenor
    > nicht
    > zählen
    > kannst, die ein "Wir" gestatten,
    >
    > bestätigt nur die
    > Vermutung nach einem
    >
    > kleinen Rotzerchen, dem die
    > Mama noch
    > lange
    > vorgezählt hat.
    >
    > >
    >
    > Michael - alt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hey man, hör
    > auf. Wir
    > haben
    > Dein Problem
    >
    > erkannt!
    > Du hast
    > einfach
    > keine
    > Ahnung und
    > meckerst
    > eben
    >
    > gerne.
    > Schon mal was von
    >
    > Tablet-PC
    > gehört? Da
    > mach
    > ne
    >
    > Pivot-Funktion
    > durchaus Sinn.
    > Sogar
    > zum
    > ist das
    > praktisch,
    > vor
    > allem
    > dann,
    > wenn die Augen schon
    >
    > mal
    > anfangen,
    >
    > schlechter zu
    > werden.....
    >
    > Und:
    > Du
    > Mußt
    > doch das Notebook von Tchibo
    >
    > nicht
    >
    > kaufen!!!!!!! Lass es doch
    >
    > einfach. Ich
    >
    > denke, Du
    > hast doch
    > eh
    > schon ein tolles
    >
    > Notebook......
    >
    > sleipnir
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    > traxanos
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    > Dein
    > Vergleich
    > mit
    > dem
    > Papier
    > bzw
    > Heften
    >
    > ist
    >
    > lächerlich.
    >
    > Das
    > Blattformat
    >
    > kommt
    >
    > aus ganz anderen
    >
    > Zeiten
    >
    > und
    > hat
    >
    > etwas
    >
    > mit
    >
    > der
    >
    > Lagerungen/Bindung
    >
    > von
    >
    > Schriftstrücken
    > zu
    > tun!
    >
    > Außerdem ist es
    >
    > beim
    > lesen
    > von
    >
    > Texten egal, da
    >
    > du
    > nur einer
    >
    > Zeile
    >
    > folgst, die unteranderem auch
    >
    > in
    >
    > die
    >
    > Breit
    > geht
    >
    > (WideLide).
    >
    > Firmenlogos
    > sind
    >
    > im
    > normalfall
    >
    > ebenfalls
    >
    > WideScreen,
    >
    > z.B.
    >
    > CocaCola.
    >
    > Und
    > für Leute (z.B.
    >
    > Du),
    > gibt
    >
    > es noch eine
    >
    > Pivot-Funktion
    >
    > mit
    > dem
    > du
    >
    > den Monitor um 90
    > Grad
    >
    > drehen
    >
    > kannst.
    >
    > PS.
    > Schreib
    > mal
    > nen
    > Text
    > vertikal
    > und
    >
    > horizontal!
    > Und komm mir
    >
    > jetzt
    >
    > nicht
    > mit
    > chinesischen
    >
    > Zeichen
    >
    > ROOOOFL
    >
    > Dann
    > zeig mir mal deinen
    >
    > Laptop
    >
    > mit
    > "Pivot
    > Funktion".
    > Sieht
    > sicher
    >
    > witzig aus, wenn
    > du
    >
    > versuchst das
    >
    > Display
    >
    > abzutrennen
    > (selbst wenn du
    >
    > einen Tablet
    > PC
    > hast)
    >
    > Es
    > geht
    > hier
    >
    > nämlich in erster
    >
    > Linie um
    > Laptops
    >
    > und
    > da ist
    > man eben an
    >
    > Breitbild
    >
    > gebunden,
    > weil
    > man das Display
    >
    > eben
    > NICHT drehen
    > kann.
    >
    >


  11. Re: rofl Pivot@Laptop

    Autor: Michael - alt 05.12.05 - 04:25

    Du weißt doch, man sollte nicht von sich auf Andere schließen......

    Yorick schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein. Auf dem Planeten Erde.
    >
    > Michael - alt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du meinst, in meinen beiden Firmen mit
    > insgesamt
    > 20 Mitarbeitern?
    >
    > Yorick
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hast nicht viel zu melden,
    > im Reallife,
    > nicht
    > wahr?
    >
    > Michael - alt
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Yorick
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > "Wir" haben
    > erkannt.
    > Soso.
    >
    > Nutzen wir
    >
    > jetzt den
    > Pluralis
    > Majestatis,
    > Eure
    >
    > Matjestät?
    >
    > Ich
    > äusserte es schon
    > mal woanders: Wer
    > lesen
    >
    > kann, ist klar
    > im Vorteil.
    > Aber daß Du auch
    > nicht
    > die
    > Anzahl
    > Postings mit selbem Tenor
    > nicht
    >
    > zählen
    > kannst, die ein "Wir"
    > gestatten,
    >
    > bestätigt nur die
    >
    > Vermutung nach einem
    >
    > kleinen Rotzerchen,
    > dem die
    > Mama noch
    > lange
    > vorgezählt
    > hat.
    >
    > >
    >
    > Michael
    > - alt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hey man,
    > hör
    > auf. Wir
    > haben
    > Dein
    > Problem
    >
    > erkannt!
    > Du hast
    >
    > einfach
    > keine
    > Ahnung und
    >
    > meckerst
    > eben
    >
    > gerne.
    > Schon mal
    > was von
    >
    > Tablet-PC
    > gehört? Da
    >
    > mach
    > ne
    >
    > Pivot-Funktion
    >
    > durchaus Sinn.
    > Sogar
    > zum
    > ist
    > das
    > praktisch,
    > vor
    > allem
    >
    > dann,
    > wenn die Augen schon
    >
    > mal
    >
    > anfangen,
    >
    > schlechter zu
    >
    > werden.....
    >
    > Und:
    > Du
    >
    > Mußt
    > doch das Notebook von
    > Tchibo
    >
    > nicht
    >
    > kaufen!!!!!!! Lass es doch
    >
    > einfach.
    > Ich
    >
    > denke, Du
    > hast doch
    >
    > eh
    > schon ein tolles
    >
    > Notebook......
    >
    > sleipnir
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    >
    > traxanos
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > >
    > Dein
    > Vergleich
    > mit
    >
    > dem
    > Papier
    > bzw
    > Heften
    >
    > ist
    >
    > lächerlich.
    >
    > Das
    > Blattformat
    >
    > kommt
    >
    > aus
    > ganz anderen
    >
    > Zeiten
    >
    > und
    >
    > hat
    >
    > etwas
    >
    > mit
    >
    > der
    >
    > Lagerungen/Bindung
    >
    > von
    >
    > Schriftstrücken
    >
    > zu
    > tun!
    >
    > Außerdem
    > ist es
    >
    > beim
    > lesen
    >
    > von
    >
    > Texten egal, da
    >
    > du
    >
    > nur einer
    >
    > Zeile
    >
    > folgst, die unteranderem auch
    >
    > in
    >
    > die
    >
    > Breit
    >
    > geht
    >
    > (WideLide).
    >
    > Firmenlogos
    > sind
    >
    > im
    >
    > normalfall
    >
    > ebenfalls
    >
    > WideScreen,
    >
    > z.B.
    >
    > CocaCola.
    >
    > Und
    > für Leute
    > (z.B.
    >
    > Du),
    > gibt
    >
    > es
    > noch eine
    >
    > Pivot-Funktion
    >
    > mit
    > dem
    > du
    >
    > den Monitor um
    > 90
    > Grad
    >
    > drehen
    >
    > kannst.
    >
    > PS.
    > Schreib
    >
    > mal
    > nen
    > Text
    > vertikal
    >
    > und
    >
    > horizontal!
    > Und komm
    > mir
    >
    > jetzt
    >
    > nicht
    > mit
    >
    > chinesischen
    >
    > Zeichen
    >
    > ROOOOFL
    >
    > Dann
    > zeig
    > mir mal deinen
    >
    > Laptop
    >
    > mit
    >
    > "Pivot
    > Funktion".
    > Sieht
    >
    > sicher
    >
    > witzig aus, wenn
    >
    > du
    >
    > versuchst das
    >
    > Display
    >
    > abzutrennen
    > (selbst wenn
    > du
    >
    > einen Tablet
    > PC
    >
    > hast)
    >
    > Es
    > geht
    > hier
    >
    > nämlich in erster
    >
    > Linie um
    >
    > Laptops
    >
    > und
    > da ist
    > man eben
    > an
    >
    > Breitbild
    >
    > gebunden,
    >
    > weil
    > man das Display
    >
    > eben
    >
    > NICHT drehen
    > kann.
    >
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALLPLAN GmbH, Munich
  2. SAmAs GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  4. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 382,69€ (Bestpreis!)
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 72,90€
  4. 97,90€ (keine Versandkosten!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz