Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › W3B: Weblogs sind ein überschätztes…

"deutschsprachige Internetnutzer"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "deutschsprachige Internetnutzer"

    Autor: bloggerded 02.12.05 - 12:23

    man beachte : "deutschsprachige Internetnutzer" !!!!!!

  2. Re: "deutschsprachige Internetnutzer"

    Autor: Michael Brauner 02.12.05 - 12:53

    bloggerded schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > man beachte : "deutschsprachige Internetnutzer"
    > !!!!!!

    Ok, ich habe es beachtet, was ist nun damit?

  3. Re: "deutschsprachige Internetnutzer"

    Autor: realitut 02.12.05 - 12:57

    Michael Brauner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bloggerded schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > man beachte : "deutschsprachige
    > Internetnutzer"
    > !!!!!!
    >
    > Ok, ich habe es beachtet, was ist nun damit?
    >
    >


    Es ist in etwa genau so interessant wie die meisten blogs?! =)

    Ich lese nur bildblog.de

  4. Re: "deutschsprachige Internetnutzer"

    Autor: Fighterly 02.12.05 - 13:00

    Michael Brauner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bloggerded schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > man beachte : "deutschsprachige
    > Internetnutzer"
    > !!!!!!
    >
    > Ok, ich habe es beachtet, was ist nun damit?
    >
    >


    NUN kannst du DAMIT eigenständig Rückschlüsse ziehen. Der naheliegendste ist, dass es bei anders-sprachigen Internet-Nutzern anders aussieht. Womöglich besser oder schlechter.
    Ich persönlich denke, dass die Thematik Blog sicher überschätzt wird, aber ich glaube auch, dass sich die Nutzung von blogs in der nächsten Zeit verstärken wird und vll. sogar in gewisserweise newsgroups ablösen könnten.

  5. Re: "deutschsprachige Internetnutzer"

    Autor: na ich 02.12.05 - 13:16

    hmm bis jetzt kann ich lediglich den Rueckschluss ziehen das nur deutschprachige Internetnutzer befragt worden sind. Der Rueckschluss das es bei anderen Nutzern deswegen anders aussehen soll ist dann wohl doch etwas weit hergeholt.

    Fighterly schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Michael Brauner schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > bloggerded schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > man beachte :
    > "deutschsprachige
    > Internetnutzer"
    >
    > !!!!!!
    >
    > Ok, ich habe es beachtet, was
    > ist nun damit?
    >
    > NUN kannst du DAMIT eigenständig Rückschlüsse
    > ziehen. Der naheliegendste ist, dass es bei
    > anders-sprachigen Internet-Nutzern anders
    > aussieht. Womöglich besser oder schlechter.
    > Ich persönlich denke, dass die Thematik Blog
    > sicher überschätzt wird, aber ich glaube auch,
    > dass sich die Nutzung von blogs in der nächsten
    > Zeit verstärken wird und vll. sogar in
    > gewisserweise newsgroups ablösen könnten.


  6. Re: "deutschsprachige Internetnutzer"

    Autor: mad 02.12.05 - 15:49

    > NUN kannst du DAMIT eigenständig Rückschlüsse
    > ziehen. Der naheliegendste ist, dass es bei
    > anders-sprachigen Internet-Nutzern anders
    > aussieht. Womöglich besser oder schlechter.
    > Ich persönlich denke, dass die Thematik Blog
    > sicher überschätzt wird, aber ich glaube auch,
    > dass sich die Nutzung von blogs in der nächsten
    > Zeit verstärken wird und vll. sogar in
    > gewisserweise newsgroups ablösen könnten.

    Newsgroups ablösen - das glaube ich nicht. Neben Weblogs halten sich wacker Dinge wie Yahoo Groups, Mailinglists und Google würde nicht Google Groups anbieten, wenn Newsgroups am Untergehen wären....

    Man kann es so formulieren: Es gibt einen Trend in Richtung der 3 C: "contribute, contribute, contribute"! Und dieser Trend beginnt sich schon längst auf Business Webanwendungen auszubreiten...

  7. Re: "deutschsprachige Internetnutzer"

    Autor: bitteautorangeben 03.12.05 - 17:37

    bloggerded schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > man beachte : "deutschsprachige Internetnutzer"
    > !!!!!!


    Ja. Was ist damit?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  2. Hays AG, Aschaffenburg
  3. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  4. InnoLas Solutions GmbH, Krailling Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 39,99€
  3. 3,99€
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Autonomes Fahren Drive.ai testet sprechende fahrerlose Taxis in Texas
  2. Autonomes Fahren Tesla-Chefs lehnten Aufmerksamkeitsüberwachung ab
  3. Lyft 30 autonome Taxis fahren Passagiere in Las Vegas

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung