Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › W3B: Weblogs sind ein überschätztes…

Gnnn jetzt wird dauernd gemischt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gnnn jetzt wird dauernd gemischt

    Autor: TheGolem 02.12.05 - 14:18

    Es heisst WEBLOG, nicht BLOG! http://itsweblognotblog.youmorons.com/

    Gegenüber den letzten Wochen eine echte Verbesserung, aber jetzt ist alles durcheinander, mal steht da Weblog, mal Blog...

  2. Re: Gnnn jetzt wird dauernd gemischt

    Autor: Herrmann 02.12.05 - 14:40

    TheGolem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es heisst WEBLOG, nicht BLOG!
    >
    > Gegenüber den letzten Wochen eine echte
    > Verbesserung, aber jetzt ist alles durcheinander,
    > mal steht da Weblog, mal Blog...

    Blog ist doch nur die Kurzform von Weblog (oder nicht?), daher sind meiner Meinung nach beide Varianten vollkommen akzeptabel.

  3. Re: Gnnn jetzt wird dauernd gemischt

    Autor: cs 02.12.05 - 14:49

    Wenn Du mal auf Wikipedia guckst, siehst du, dass im Englischen Blog der gebräuchlichere Begriff ist...


  4. Re: Gnnn jetzt wird dauernd gemischt

    Autor: TheGolem 02.12.05 - 14:54

    cs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn Du mal auf Wikipedia guckst, siehst du, dass
    > im Englischen Blog der gebräuchlichere Begriff
    > ist...
    >
    >

    Dann schlage ich vor, wir sagen in Zukunft zum Internet nur noch Ternet, oder zu einem Lexikon nur noch Xikon, so lange bis das auch "gebräuchlich" geworden ist. Ich frage mich, wer sich so bescheuerte Kurzformen ausdenkt...

  5. Re: Gnnn jetzt wird dauernd gemischt

    Autor: mad 02.12.05 - 15:44

    > Dann schlage ich vor, wir sagen in Zukunft zum
    > Internet nur noch Ternet, oder zu einem Lexikon
    > nur noch Xikon, so lange bis das auch
    > "gebräuchlich" geworden ist. Ich frage mich, wer
    > sich so bescheuerte Kurzformen ausdenkt...

    ich denke doch, dass blog von blogger kommt, also von den Weblogs eines einzelnen Anbieters für kostenlose Weblogs. Daher bin ich persönlich auch eher ein Fan des Wortes WEBLOG, egal was da einer ins wikipedia schreibt. ;-)

  6. Re: Gnnn jetzt wird dauernd gemischt

    Autor: roachgod 02.12.05 - 16:54

    Ihr regt Euch über einen Scheiß auf...

  7. klasse Kommentar!

    Autor: eT 02.12.05 - 17:04

    absolut recht hast du!
    eT



    TheGolem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > cs schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn Du mal auf Wikipedia guckst, siehst du,
    > dass
    > im Englischen Blog der gebräuchlichere
    > Begriff
    > ist...
    >
    > Dann schlage ich vor, wir sagen in Zukunft zum
    > Internet nur noch Ternet, oder zu einem Lexikon
    > nur noch Xikon, so lange bis das auch
    > "gebräuchlich" geworden ist. Ich frage mich, wer
    > sich so bescheuerte Kurzformen ausdenkt...


  8. Re: Gnnn jetzt wird dauernd gemischt

    Autor: Zeus 02.12.05 - 19:13

    TheGolem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > cs schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn Du mal auf Wikipedia guckst, siehst du,
    > dass
    > im Englischen Blog der gebräuchlichere
    > Begriff
    > ist...
    >
    > Dann schlage ich vor, wir sagen in Zukunft zum
    > Internet nur noch Ternet, oder zu einem Lexikon
    > nur noch Xikon, so lange bis das auch
    > "gebräuchlich" geworden ist. Ich frage mich, wer
    > sich so bescheuerte Kurzformen ausdenkt...

    Was soll denn die Aufregung? Anglizismen, Rechtschreibdeform und nun erneut ein abschreckendes Beispiel der Sprachverrohung qua Ignoranz? Gerade bei der Übernahme von Fremdwörtern als semantische Neubegrifflichkeit kann es einem beinahe gleichgültig sein, wie man das aufkeimende Phänomen benennt.

    PS: Falls ich Dich einmal Schumi, Klinsi oder sonst eine Verniedlichungsform nutzend erspähe, setzt es ein paar Oschen! ;)

  9. Re: Gnnn jetzt wird dauernd gemischt

    Autor: DraronX 02.12.05 - 20:00

    Zeus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TheGolem schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > cs schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wenn Du mal auf Wikipedia
    > guckst, siehst du,
    > dass
    > im Englischen
    > Blog der gebräuchlichere
    > Begriff
    >
    > ist...
    >
    > Dann schlage
    > ich vor, wir sagen in Zukunft zum
    > Internet
    > nur noch Ternet, oder zu einem Lexikon
    > nur
    > noch Xikon, so lange bis das auch
    >
    > "gebräuchlich" geworden ist. Ich frage mich,
    > wer
    > sich so bescheuerte Kurzformen
    > ausdenkt...
    >
    > Was soll denn die Aufregung? Anglizismen,
    > Rechtschreibdeform und nun erneut ein
    > abschreckendes Beispiel der Sprachverrohung qua
    > Ignoranz? Gerade bei der Übernahme von
    > Fremdwörtern als semantische Neubegrifflichkeit
    > kann es einem beinahe gleichgültig sein, wie man
    > das aufkeimende Phänomen benennt.
    >
    > PS: Falls ich Dich einmal Schumi, Klinsi oder
    > sonst eine Verniedlichungsform nutzend erspähe,
    > setzt es ein paar Oschen! ;)


    Jemand der noch schön der deutschen Sprache mächtig ist!
    Das is schön. :)

  10. Re: Gnnn jetzt wird dauernd gemischt

    Autor: knickipedia 03.12.05 - 12:21

    roachgod schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr regt Euch über einen Scheiß auf...
    >
    >


    Ich reg mich eher darüber auf dass jeder meint diese bescheuerte Wikipedia als Quell der Weisheit anzugeben...sie ist (und wird wahrscheinlich immer bleibeb) ein nicht-verifiziertes Hörensagen-Lexikon!

    Wiki sagt: Duschen geht auch ohne Seife! Dann fangen wir jetzt alle an zu stinken...


  11. Re: Gnnn jetzt wird dauernd gemischt

    Autor: F_A 04.12.05 - 01:28

    Es wird nicht erst jetzt dauernd gemischt, es wurde schon immer. Blog ist einfach nur ein nettes Wortspiel, Kurzform von Weblog ebenso wie Verballhornung von Block.

    Wie man das eigene Blog genannt haben möchte, bleibt dann immer noch jedem selbst überlassen.

  12. Naja...

    Autor: dsfdsfds 04.12.05 - 11:25

    TheGolem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es heisst WEBLOG, nicht BLOG!
    >
    > Gegenüber den letzten Wochen eine echte
    > Verbesserung, aber jetzt ist alles durcheinander,
    > mal steht da Weblog, mal Blog...

    Ist doch sowieso egal, wir "Deutschen" (haha) sprechen auch schon mehr Englisch als Deutsch.

    Die Welt geht sei dem 30 Jährigen Krieg zu grunde, es regiert das Kapital, nicht die "Völker" (was noch davon übrig ist).


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Niederlande: Deutsche Telekom übernimmt Tele2
    Niederlande
    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

    Die Telekom legt in den Niederlanden ihr Geschäft mit Tele2 zusammen. Damit wollen die Netzbetreiber besser mit VodafoneZiggo konkurrieren.

  2. Drive Me: Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos
    Drive Me
    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

    Volvos Versuch, autonom fahrende Autos auf normale Straßen zu lassen, soll laut einem Medienbericht intern ausgebremst worden sein. Das Projekt Drive Me hat offenbar Probleme und will zunächst kleiner starten als geplant.

  3. Astronomie: Die acht Planeten von Kepler-90
    Astronomie
    Die acht Planeten von Kepler-90

    Bei der Auswertung von Daten des Kepler-Weltraumteleskops mit einem neuronalen Netzwerk haben Astronomen einen achten Planeten in einem fernen Sternsystem gefunden. Ein neuer Rekord.


  1. 09:01

  2. 08:58

  3. 08:31

  4. 08:16

  5. 07:53

  6. 07:17

  7. 16:10

  8. 15:30