1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Affäre: Union vergleicht…

Soso. Jetzt wollen sie doch nichts davon wissen. ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soso. Jetzt wollen sie doch nichts davon wissen. ...

    Autor: phex 25.07.13 - 15:10

    Ich finde es interessant, wie die Bundesregierung ihr Wissen um das NSA-Programm erst geleugnet hat, um es dann wieder zu bestätigen, wobei sich Frau Merkel dann auch noch hinter die Arbeit der NSA und das PRISM Programm stellte. Was ich als Bestätigung des Wahrheitsgehaltes von Snowdens Aufdeckungen werte. Denn warum sollte sich eine BUNDESKANZLERIN wie Frau Merkel sonst für PRISM "einsetzen", wenn die Enthüllungen darum nur Hirngespinnste wären? -
    Und jetzt soll Snowden gelogen haben? Bitte was?!
    -
    Liebe Politiker.
    Schämt ihr euch nicht, eure Bürger für so dumm zu halten, dass man euch diese Nummer nun abkaufen würde?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.07.13 15:16 durch phex.

  2. Re: Soso. Jetzt wollen sie doch nichts davon wissen. ...

    Autor: El_Zorro_Loco 26.07.13 - 01:36

    Alles Taktik um Verwirrung zu stiften. Eine versuchte DDOS Attacke auf die Birne der Wähler sozusagen

  3. Re: Soso. Jetzt wollen sie doch nichts davon wissen. ...

    Autor: riddick70 26.07.13 - 08:32

    phex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es interessant, wie die Bundesregierung ihr Wissen um das
    > NSA-Programm erst geleugnet hat, um es dann wieder zu bestätigen, wobei
    > sich Frau Merkel dann auch noch hinter die Arbeit der NSA und das PRISM
    > Programm stellte. Was ich als Bestätigung des Wahrheitsgehaltes von
    > Snowdens Aufdeckungen werte. Denn warum sollte sich eine BUNDESKANZLERIN
    > wie Frau Merkel sonst für PRISM "einsetzen", wenn die Enthüllungen darum
    > nur Hirngespinnste wären? -
    > Und jetzt soll Snowden gelogen haben? Bitte was?!
    > -
    > Liebe Politiker.
    > Schämt ihr euch nicht, eure Bürger für so dumm zu halten, dass man euch
    > diese Nummer nun abkaufen würde?


    Jupp, alles gefaket, wie die Hitlertagebücher damals.
    Hat irgendwer geglaubt das die mit der Wahrheit rausrücken? Ha, Pustekuchen.
    Es wird auch keine lückenlose Aufklärung geben, dafür ist die Situation schon viel zu verfahren, für alle Beteiligten. Es wird weitergehen wie gehabt, und niemand, wirklich niemand wird daran etwas ändern ( können). Das ganze demokratische System wird sich demnächst selbst zerfleischen, auffressen und mit Schmackes ausscheiden wie ein Diarrhö...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Group CISO (m/w/d)
    Hays AG, Düsseldorf
  2. IT-Engineer (m/w/d) Cloud-Applications
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  3. IT Generalist (m/w/d)
    Hays AG, Göppingen
  4. IT-Projektleiter (w/m/d) in der Logistik
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Roku Express im Test: Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel
Roku Express im Test
Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel

Die ersten Roku-Geräte für den deutschen Markt sind vor allem eine Konkurrenz zum Fire TV Stick. Die Neulinge bieten Besonderheiten - nicht nur positive.
Von Ingo Pakalski

  1. Roku Streambar Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
  2. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
  3. Roku TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Fairphone 4 im Test: Innen modular, außen schickes Smartphone
    Fairphone 4 im Test
    Innen modular, außen schickes Smartphone

    Das vierte Fairphone sieht kaum aus wie ein modulares Smartphone - aber auch hier lassen sich wieder viele Bauteile leicht tauschen. Die Qualität ist so gut wie nie zuvor.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Preise und Fotos zum Fairphone 4 geleakt
    2. Smartphone Verkauf des Fairphone 3 wird eingestellt
    3. Green IT Fairphone macht wieder Gewinn