1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Condemned, Kameo & Co: Die ersten Xbox…
  6. Thema

Äh... arm?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Äh... arm?

    Autor: hmmmmm 02.12.05 - 17:53

    MOK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sicher gibt es schönere Spiele auf dem PC - aber
    > für 400 EUR wirst Du keinen PC bekommen, der das
    > so liefert UND der vor allem auch in 2 oder mehr
    > Jahren noch aktuelle Titel so darstellen kann.

    - Dafuer bietet die xbox360 gegenueber einem PC-System aber auch einen erheblich eingeschraenkten Funktionsumfang ;)

    - Und was man bei der xbox360 auch nicht vergessen darf (damit die Grafik wirklich PC-Nivau erreicht), es muss ein neuer "Monitor" im Bereich >1000€ angeschaft werden.

    - Software fuer die xbox360 ist erheblich teurer als fuer ein PC-System. Sowohl der empfohlene Herstellerpreis als auch der Strassenpreis einem Vollpreisspiels haben eine Differenz von 20 € !!(nfsmw xbox360 69€, pc 49€), abgesehen davon gibt es fuer PC-Systeme auch noch etliche kostenlose Spiele(uns sogar welche die wirklich etwas taugen)

  2. Re: Tut nicht so, als wärt Ihr dabeigewesen

    Autor: Zim 02.12.05 - 18:15

    >
    > Und PC-Daddler, lasst Euch gesagt sein: PC-Daddeln
    > hat mit Konsolen-Daddeln soviel zu tun wie
    > Autofahren mit Motorradfahren.

    Ich bin doch kein Luftverpester, ihr und eure Metallpimmel :D

    Aber wenn Shooter exklusiv für die XBOX 360 kommen die später auch am PC zu haben sind, dann finde ich hat die Konsolenversion keine dahseinsberechtigung. Ich weiss das man anner Konsole auch Shooter zoggn kann (mit autoaim *gg*) manche wie Geist auch vernünftig. Aber gegen ne Tastatur Maus Combo kommt EIN Pad nicht ran, egal wie ergonomisch es sein mag.

    Zim

  3. Re: Tut nicht so, als wärt Ihr dabeigewesen

    Autor: fritz 02.12.05 - 22:09

    roachgod schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lulli schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hi,
    >
    > bin ich der einzige der die
    > Screens ziemlich arm
    > findet? Da gibts am PC
    > heute schon wesentlich
    > besser aussehende
    > Games...
    >
    > lulli
    >
    > Mich wundert, dass hier ausschließlich Leute
    > diskutieren, die noch gar nicht mit einer 360er
    > gespielt haben. Aber das war Ende 2000, als ich
    > mir zumsammen mit meiner Freundin meine PS2
    > gekauft hatte, genauso. Die Kiste hatte mit
    > Zubehör und Spielen ca. 1200 DM gekostet und ich
    > wurde von allen Bekannten fies angefeindet, weil
    > sich das doch nicht lohne usw.
    > Die Spiele zum Launch der PS2 waren auch noch

    > keine HiEnd-Titel, nur Tekken war cool. Na und?
    > Sie waren besser als auf der PSX. Ich hatte in den
    > Wintermonaten 2000/2001 viel Spaß mit meiner PS2,
    > während andere damals noch auf die XBox warteten
    > und Däumchen drehten.
    > Jetzt, nach 5 Jahren, ist Zeit für einen Wechsel,
    > denn die PS2 ist an ihre Grenzen angelangt. Und da
    > kommt mir die XBox360 gerade richtig. Nämlich zu
    > den langen, kalten Winternächten. Ich kaufe mir
    > doch keine Konsole im Hochsommer, da fahre ich
    > lieber mit meiner Kawa durch die Gegend. Aber viel
    > Spaß beim Warten und Kommentare schreiben, Leute.
    >
    > Und PC-Daddler, lasst Euch gesagt sein: PC-Daddeln
    > hat mit Konsolen-Daddeln soviel zu tun wie
    > Autofahren mit Motorradfahren.

    einstellung ist richtig. aber schraub dir lieber diesen winter noch nen acrapovic unter die kawa und warte bis nächsten winter. PS3.

  4. Re: Äh... arm?

    Autor: Alles Atze 03.12.05 - 13:55

    hmmmmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MOK schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sicher gibt es schönere Spiele auf dem PC -
    > aber
    > für 400 EUR wirst Du keinen PC bekommen,
    > der das
    > so liefert UND der vor allem auch in
    > 2 oder mehr
    > Jahren noch aktuelle Titel so
    > darstellen kann.
    >
    > - Dafuer bietet die xbox360 gegenueber einem
    > PC-System aber auch einen erheblich
    > eingeschraenkten Funktionsumfang ;)
    >
    > - Und was man bei der xbox360 auch nicht vergessen
    > darf (damit die Grafik wirklich PC-Nivau
    > erreicht), es muss ein neuer "Monitor" im Bereich
    > >1000€ angeschaft werden.
    >
    > - Software fuer die xbox360 ist erheblich teurer
    > als fuer ein PC-System. Sowohl der empfohlene
    > Herstellerpreis als auch der Strassenpreis einem
    > Vollpreisspiels haben eine Differenz von 20 €
    > !!(nfsmw xbox360 69€, pc 49€), abgesehen davon
    > gibt es fuer PC-Systeme auch noch etliche
    > kostenlose Spiele(uns sogar welche die wirklich
    > etwas taugen)


    Diese PC-Konsolen Vergleiche hinken doch absolut hinterher. absolut schwachsinn.
    Ich kam gestern in den Genuss an der neuen 360 zu zoggen und zwar PGR3. Und das auch noch auf einem normalen TV ohne RGB kabel.
    Was soll ich sagen? PGR3 ist ein geiles Spiel was super flüssig läuft, optisch gute Qualität besitzt und wieder richtig viel Spass macht.
    Das Beste ist noch wenn man sich ein Auto kauft und dann in der Garage rumläuft. Die Automodells sehn richtig fett aus.
    Und dann noch das Gamepad von MS. Das liegt sehr sehr gut in der Hand, besser als das alte XS. Vorteil hierbei, man kann es per USB auch an den PC anschliessen.

    Was ich auch nicht verstehe: Wieso einen HDTV TV kaufen wenn man doch einen PC-Monitor zu Hause rumstehen hat? Am PC zogg ich ja auch net an der großen Plasmaleinwand sondern vor dem Ding un da beschwert man sich auch nicht weil es zu klein ist.

    Die Preisgestaltung bei den 360 titeln find ich ein wenig übertrieben und da hoffe ich ehrlich gesagt noch Besserung.

    Und was Minigames für umsonst angeht, dann sollte jeder mal Hektix HD zoggen was bei der 360 dabei ist zu finden im Dashboard. Und wenn man PGR3 hat darf man sich auch auf Geometry Wars 2 freuen. Alles beide Spiele die 1. süchtig machen und 2. kostenlos dabei sind!

  5. Re: Tut nicht so, als wärt Ihr dabeigewesen

    Autor: the_spacewürm 03.12.05 - 13:58

    Zim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > Und PC-Daddler, lasst Euch gesagt sein:
    > PC-Daddeln
    > hat mit Konsolen-Daddeln soviel zu
    > tun wie
    > Autofahren mit Motorradfahren.
    >
    > Ich bin doch kein Luftverpester, ihr und eure
    > Metallpimmel :D
    >
    > Aber wenn Shooter exklusiv für die XBOX 360 kommen
    > die später auch am PC zu haben sind, dann finde
    > ich hat die Konsolenversion keine
    > dahseinsberechtigung. Ich weiss das man anner
    > Konsole auch Shooter zoggn kann (mit autoaim *gg*)
    > manche wie Geist auch vernünftig. Aber gegen ne
    > Tastatur Maus Combo kommt EIN Pad nicht ran, egal
    > wie ergonomisch es sein mag.
    >
    > Zim
    >

    Mit Tastatur und Maus sitzts sichs aber dafür recht unbequem aufm Sofa.

  6. Re: Äh... arm?

    Autor: homer1st2002 03.12.05 - 15:07

    ck (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sind alles Ingame-Shots - vorgerenderte
    > Zwischensequenzen nehmen wir nur sehr, sehr selten
    > rein bei Tests. Und dann ist es meist auch zu
    > erkennen.
    >
    > Gruss
    > Christian Klass
    > Golem.de

    Hi, also ich habe Project Gotham Racing 3 auf der Xbox 360 im Laden auf nem Samsung HD Fernseher gespielt und dort kam es mir gar nicht so vor als ob da im entfernsten Kantenglättung vorhanden sei. Ich war erschüttert über diese kantige Darstellung z.B. beim Spoiler des VW Sportwagen oder dem Lotus ... Die Spiegelungen, Farben usw. waren echt super und es hat auch nicht geruckelt oder so aber ich dachte die Konsole hat Kantenglättung. Kann man das ürgendwie einschalten??? Ist ja sozusagen ein "Wohnzimmer PC" nur etwas lauter ;-)

    Ciao

  7. Re: Tut nicht so, als wärt Ihr dabeigewesen

    Autor: Sven Janssen 03.12.05 - 16:52

    Vor allem ist ne Konsole dafür gar nicht konzipiert. Man sollte nicht zwangsweise PC Spiele auf die Konsole portieren. Schrecklich das Hersteller Spiele für Konsole UND PC heraus bringen. Ich kaufe mir nur Spiele die es nur auf den Konsolen gibt und am liebsten Exklusivtitel, dort erkennt man auch mehr liebe zum Detail und das die Resourcen der jeweiligen Konsole auch ausgenutzt wurden.

    Ne Xbox kommt mir übrigens nicht mehr ins Haus. Ich hatte die erste Xbox und wenn die neue NOCH lauter sein soll *kopfschüttel* Ich bin mit meinem GameCube ganz zu frieden und warte ab bis die Revolution kommt. Back 2 Roots sage ich da. Es hat bei mir mit einem Nintendo Gerät angefangen und da endet es auch wieder ( Ne eigentlich hat es mit Philips und Atari angefangen, aber beide stellen keine Konsolen mehr her *g* ).

    Sven


    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  8. Autor: Missingno. 05.12.05 - 09:12

    Das LineUp des GC in Japan war (auch) erbärmlich. ;)
    (Gut, wahrscheinlich zählt der GC jetzt nicht als Konsole...)

  9. Re: Äh... arm?

    Autor: lulli 05.12.05 - 11:07

    Alles Atze schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese PC-Konsolen Vergleiche hinken doch absolut
    > hinterher. absolut schwachsinn.

    Stimmt schon, nur leider kommt das meistens aus der Konsolen-Ecke, wenn wieder mal die "Next Generation Konsolen" auf den Markt kommen. Dann hört man das Getöse: "Der PC kann einpacken", "Viel geilere Grafik" und so weiter. Da darf man sich nicht wundern wenn dann irgendwann auch aus der PC-Ecke der Hinweis kommt, dass das illusorisch ist :-)

    > Was ich auch nicht verstehe: Wieso einen HDTV TV
    > kaufen wenn man doch einen PC-Monitor zu Hause
    > rumstehen hat? Am PC zogg ich ja auch net an der
    > großen Plasmaleinwand sondern vor dem Ding un da
    > beschwert man sich auch nicht weil es zu klein
    > ist.

    Richtig, nur war es eben immer ein Vorteil der Konsolen, dass sie am heimischen (in der Regel grossen) TV angeschlossen wurden und man gemütlich vom Sofa aus zocken konnte, im Gegensatz zum PC, wo man meist an einem Schreibtisch direkt vorm Monitor sitzt. Wenn es nun, um die Supergrafik der neuen Konsolen wirklich sehen zu können, nötig wird, die Konsole am PC-Monitor anzuschliessen ist dieser grosse Vorteil der Konsolen ad absurdum geführt.

    > Und was Minigames für umsonst angeht, dann sollte
    > jeder mal Hektix HD zoggen was bei der 360 dabei
    > ist zu finden im Dashboard. Und wenn man PGR3 hat
    > darf man sich auch auf Geometry Wars 2 freuen.
    > Alles beide Spiele die 1. süchtig machen und 2.
    > kostenlos dabei sind!

    Ähm ja... toll... 2 Spiele... :-)

    lulli

  10. Re: Tut nicht so, als wärt Ihr dabeigewesen

    Autor: Rosa-Kleidchen 05.12.05 - 13:35

    roachgod schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lulli schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hi,
    > > bin ich der einzige der die
    > Screens ziemlich arm
    > findet? Da gibts am PC
    > heute schon wesentlich
    > besser aussehende
    > Games...
    > > lulli
    >
    > Mich wundert, dass hier ausschließlich Leute
    > diskutieren, die noch gar nicht mit einer 360er
    > gespielt haben. Aber das war Ende 2000, als ich
    > mir zumsammen mit meiner Freundin meine PS2
    > gekauft hatte, genauso. Die Kiste hatte mit
    > Zubehör und Spielen ca. 1200 DM gekostet und ich
    > wurde von allen Bekannten fies angefeindet, weil
    > sich das doch nicht lohne usw.
    > Die Spiele zum Launch der PS2 waren auch noch
    > keine HiEnd-Titel, nur Tekken war cool. Na und?
    > Sie waren besser als auf der PSX. Ich hatte in den
    > Wintermonaten 2000/2001 viel Spaß mit meiner PS2,
    > während andere damals noch auf die XBox warteten
    > und Däumchen drehten.
    > Jetzt, nach 5 Jahren, ist Zeit für einen Wechsel,
    > denn die PS2 ist an ihre Grenzen angelangt. Und da
    > kommt mir die XBox360 gerade richtig. Nämlich zu
    > den langen, kalten Winternächten. Ich kaufe mir
    > doch keine Konsole im Hochsommer, da fahre ich
    > lieber mit meiner Kawa durch die Gegend. Aber viel
    > Spaß beim Warten und Kommentare schreiben, Leute.
    >
    > Und PC-Daddler, lasst Euch gesagt sein: PC-Daddeln
    > hat mit Konsolen-Daddeln soviel zu tun wie
    > Autofahren mit Motorradfahren.
    Winter 2000/2001 hattest Du viel Spass mit Deiner PS2, waerend andere Daeumchen drehten?
    Vielleicht machten die 'anderen' etwas wirklich interessantes mit ihren Freundinnen, anstatt diese als Finanzbeteiligung von etwas ziemlich Schwachsinnigem zu missbrauchen.


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund
  2. dc-ce RZ-Beratung GmbH & Co.KG, Frankfurt
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund
  4. Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT, Darmstadt, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 Evo 1TB SATA-SSD für 99,99€)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.369€)
  3. 212,22€ (Bestpreis)
  4. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten
Verschlüsselung
Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

Die neue Zitis-Behörde soll bei Staatstrojanern eine wichtige Rolle spielen. Quantennetzwerke zum eigenen Schutz lehnt die Regierung ab.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Staatstrojaner-Statistik Aus 368 werden 3
  2. Untersuchungsbericht Mehrere Fehler führten zu falscher Staatstrojaner-Statistik
  3. Staatstrojaner Ermittler hacken jährlich Hunderte Endgeräte

Perseverance: Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient
Perseverance
Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient

Von zwei Stunden Nasa-Livestream zur Landung des Mars-Rovers Perseverance blieben nur sechs Sekunden für die wissenschaftlichen Instrumente einer weit überteuerten Mission übrig.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Perseverance Nasa veröffentlicht erstmals Video einer Marslandung
  2. Mars 2020 Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Star-Trek-Experte: Star Trek zeigt uns eine Zukunft, die erstrebenswert ist
Star-Trek-Experte
"Star Trek zeigt uns eine Zukunft, die erstrebenswert ist"

Hubert Zitt gilt als einer der größten Star-Trek-Experten Deutschlands. Er schätzt Discovery und Picard ebenso wie die alten Serien - und hat eine Sternwarte als R2-D2 bemalt.
Ein Interview von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Kobayashi-Maru-Test als Browserspiel verfügbar
  2. Star Trek: Lower Decks Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
  3. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen