1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Condemned, Kameo & Co: Die ersten Xbox…

Multimedia kommt viel zu kurz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: pechspilz 03.12.05 - 09:32

    Bei mir muss eine Konsole in der heutigen Zeit auch im multimedialen Bereich überzeugen können, da so eine Box alles Notwendige mitbringt (Vernetzung, Rechenpower, (HD)TV-Schnittstelle usw.), um als multimedialen Allrounder fungieren zu können.

    Aber nein. Ernsthafte, multimediale Fähigkeiten werden der Xbox 360 erst duch einen Windows XP Media Center PC verliehen - ganz klar eine Absicht von Microsoft, dieses Betriebssystem weiter zu pushen. Dabei steckt in der Xbox alles drin, um eine echt geile Multimedia Kiste sein zu können!

    Wo Microsoft noch nachlegen muss:
    DivX und alle übrigen, gängigen Formate müssen abspielbar sein, sowohl über die eingebaute Harddisk oder über UPnP via Windows Media Connect (oder einer der besseren Alternativen wie TwonkyVision oder Nero MediaHome).

    Audio- und Videostreams müssen ohne wenn und aber abgespielt werden könnnen. Ich denke da an Shoutcast MP3 Streams und Kinotrailer wie man sie z.B. mit Quicktime auf apple.com in HD-Qualität betrachten kann.

    Nicht kopiergeschützte Streams sollen aus allen Quellen, auch mit hohen Bitraten und Mehrkanalton abgespielt werden können.

    Damit wäre die Xbox 360 ein echter Allrounder, zum Gamen, Musikhören, Videos abspielen usw.

    Ich hoffe, dass Microsoft da noch nachlegen wird. Schliesslich haben sie ja keine direkten finanziellen Interessen in der Musik- und Filmindustrie. Deshalb graut es mir bereits heute von einer verDRMten Playstation 3. Sony hat absolut kein Interesse, freie Formate in hoher Qualität zu unterstützen. Dies sieht man ja bereits an der Sony PSP, bei der nur via UMD die höchste Qualität genutzt werden kann.

  2. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: Der Allemacher 03.12.05 - 17:30


    Was erwartest du bei einer MICROSOFT Konsole, dass MP3 unterstützt wird, und nicht WMA? *Tick Tick*

  3. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: pechspilz 04.12.05 - 10:30

    *Tick tick* dich selbst, MP3 abspielen ist ja kein Problem mit der Xbox-360.


  4. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: hansihanshansen 04.12.05 - 11:03

    das ding wird in 1 jahr sowieso in einer neuen version rauskommen:

    - mit digitalen schnittstellen (HDMI, DVI, etc.)
    - mit hd- dvd laufwerk
    - größerer festplatte
    - zusätzlich in schwarz und silber

    wetten????



  5. nachtrag

    Autor: hansihanshansen 04.12.05 - 11:05

    ach ja, hab ich noch vergessen....

    wer sie jetzt schon gekauft hat erhält wieder 1 controller und zwei spiele als trost... danke!


    hansihanshansen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das ding wird in 1 jahr sowieso in einer neuen
    > version rauskommen:
    >
    > - mit digitalen schnittstellen (HDMI, DVI, etc.)
    > - mit hd- dvd laufwerk
    > - größerer festplatte
    > - zusätzlich in schwarz und silber
    >
    > wetten????
    >
    >


  6. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: ~realistica~ 04.12.05 - 11:40

    Meines Wissens handelt es sich jetzt schon um HD-DVD- Laufwerk. Festplatte brauch' man nicht größer, durch die Externen Erweiterungsmöglichkeiten, Farbgestaltung ist durch austauschbare Fronteinheiten uninteressant und die digitalen Schnittstellen brauch' eh niemand, da man die Komponentenkabel ja notfalls adaptieren kannst. Also: So what ?

  7. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: hansihanshansen 04.12.05 - 14:15

    ~realistica~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meines Wissens handelt es sich jetzt schon um
    > HD-DVD- Laufwerk.

    war mal geplant... leider nicht in der aktuellen version realisiert!



  8. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: ~realistica~ 04.12.05 - 17:19

    Hast recht. Hab' gerad noch mal unter den technischen Daten nachgelesen. Auf der anderen Seite heißt das im Grunde aber auch
    das es keine Spiele auf HD-DVD Datenträgern für die X-Box 360 geben wird, womit der Release einer Konsole mit diesem Laufwerk eher unsinnig wäre. Schließlich hat MS nichts davon wenn der Spieler HD-DVD's mit seiner Konsole wiedergeben kann. Mich wundert diese Vorgehensweise aber, denn
    1. War in den Medien bislang(meines Wissens) nichts von der Kursumkehr zu lesen und
    2. Wollte man HD-DVD doch vorallendingen als Konkurrenzprodukt zu Sony's BluRay- Format positionieren. Will man den Japanern jetzt doch kampflos das Feld überlassen ? [Kopfschüttel]

  9. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: Bibabuzzelmann 04.12.05 - 17:35

    ~realistica~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2. Wollte man HD-DVD doch vorallendingen als
    > Konkurrenzprodukt zu Sony's BluRay- Format
    > positionieren. Will man den Japanern jetzt doch
    > kampflos das Feld überlassen ?


    Ne so darf man das nicht sehn, BluRay bringt dem Kunden mehr Nach wie Vorteile, deswegen setzen die auf HD-DVD, was auch billiger zu produzieren ist und uns weniger kostet.
    Dann gings da noch um den Kopierschutz, den Kunden nicht brauchen und lauter so Zeugs :)
    Mir klar, dass Sony da eher auf BlueRay setzt ^^

  10. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: ~realistica~ 04.12.05 - 17:39

    Beantwortet aber nicht meine Frage: Warum der Kurswechsel ? Warum in der, für Microsoft eminent wichtigen, NextGen Konsole keine "NextGen"- Laufwerk, sondern "nur" wieder DVD ?

  11. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: Bibabuzzelmann 04.12.05 - 17:42

    ~realistica~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Beantwortet aber nicht meine Frage: Warum der
    > Kurswechsel ? Warum in der, für Microsoft eminent
    > wichtigen, NextGen Konsole keine "NextGen"-
    > Laufwerk, sondern "nur" wieder DVD ?

    Na weil die neuen Laufwerke im Moment noch kaputt gehn und nicht 5 Jahre bis zur nächsten Konsole halten ^^


  12. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: ~jaja~ 05.12.05 - 10:38

    pechspilz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei mir muss eine Konsole in der heutigen Zeit
    > auch im multimedialen Bereich überzeugen können,
    > da so eine Box alles Notwendige mitbringt
    > (Vernetzung, Rechenpower, (HD)TV-Schnittstelle
    > usw.), um als multimedialen Allrounder fungieren
    > zu können.

    Bei mir kämen dann noch Mikrowellenfunktionen, eine Kaffeemaschine und ein Wecker dazu.

    > Aber nein. Ernsthafte, multimediale Fähigkeiten
    > werden der Xbox 360 erst duch einen Windows XP
    > Media Center PC verliehen - ganz klar eine Absicht
    > von Microsoft, dieses Betriebssystem weiter zu
    > pushen. Dabei steckt in der Xbox alles drin, um
    > eine echt geile Multimedia Kiste sein zu können!

    Und wenn die sich richtig Mühe geben könnte man damit sogar Videogames zocken.

    > Wo Microsoft noch nachlegen muss:
    > DivX und alle übrigen, gängigen Formate müssen
    > abspielbar sein, sowohl über die eingebaute
    > Harddisk oder über UPnP via Windows Media Connect
    > (oder einer der besseren Alternativen wie
    > TwonkyVision oder Nero MediaHome).

    Und Linux muss drauf, unbedingt.

    > Audio- und Videostreams müssen ohne wenn und aber
    > abgespielt werden könnnen. Ich denke da an
    > Shoutcast MP3 Streams und Kinotrailer wie man sie
    > z.B. mit Quicktime auf apple.com in HD-Qualität
    > betrachten kann.

    Eine Pizzabotenschnell-Order-Taste wäre auch dringend nötig.

    > Nicht kopiergeschützte Streams sollen aus allen
    > Quellen, auch mit hohen Bitraten und Mehrkanalton
    > abgespielt werden können.

    Und Shakespeare rezitieren muss sie können.

    > Damit wäre die Xbox 360 ein echter Allrounder, zum
    > Gamen, Musikhören, Videos abspielen usw.

    Genau, rund muss sie sein, dann kann man sie auch noch als Fussball benutzen.

    > Ich hoffe, dass Microsoft da noch nachlegen wird.

    Ich hoffe dass Leute wie Du irgendwann mal ihre dämliche Fresse halten. Multimedia, was für ein beschissenes Dreckswort. Das geistert nun schon über 10 Jahre durch die Gegend, und schon damals war es nichts was irgend etwas getaugt hat.
    Was erwartest du? Für 400 Euro eine Kiste die alles kann? Auch deine per Esel gezogenen DivX Filme abspielen? Wach auf Junge.

    > Schliesslich haben sie ja keine direkten
    > finanziellen Interessen in der Musik- und
    > Filmindustrie. Deshalb graut es mir bereits heute
    > von einer verDRMten Playstation 3.

    DRM gab es schon in der ersten XBox, haben nur die wenigsten kaum mitbekommen. Was denkst du wohl wie der XBL exklusive Content geschützt wurde? TCPM Testfeld sag ich mal.

    > Sony hat
    > absolut kein Interesse, freie Formate in hoher
    > Qualität zu unterstützen. Dies sieht man ja
    > bereits an der Sony PSP, bei der nur via UMD die
    > höchste Qualität genutzt werden kann.

    Die nehmen sich in der Hinsicht alle nichts. In diesem Krieg ist es wie in allen anderen auch, es gibt keine Guten.

  13. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: Andreas Meisenhofer 05.12.05 - 10:45

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...

    In gewisser Hinsicht kann ich pechspilz schon verstehen. Gerade die Generation 'xbox (1) + ModChip und großer HDD' war/ist durch z.B. den XBMC 'multi-medial' sehr verwöhnt.

    Durch Zuhilfename eines Silent-Lüfters gab es hier kaum eine preisgünstigere/leisere und funktionellere 'ich-spiele-alles-ab' Platform.

    Klar das diese Leute das Gleiche (und noch viel mehr) von einer Next-Gen xbox erwarten.




  14. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: ~jaja~ 05.12.05 - 11:16

    Andreas Meisenhofer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In gewisser Hinsicht kann ich pechspilz schon
    > verstehen. Gerade die Generation 'xbox (1) +
    > ModChip und großer HDD' war/ist durch z.B. den
    > XBMC 'multi-medial' sehr verwöhnt.

    Dann soll er warten bis es Modchips für die Kiste gibt, das hat bei der ersten Box auch eine Weile gedauert. Alternativ kann er sich einen preisgünstigen PC zusammenschrauben und die gewünschten Funktionen dort aufrufen.

    > Durch Zuhilfename eines Silent-Lüfters gab es hier
    > kaum eine preisgünstigere/leisere und
    > funktionellere 'ich-spiele-alles-ab' Platform.

    Wieveil kostete die XBox noch mal beim Verkaufsstart? So preisgünstig war das gar nicht, und der MM Kram war damals noch nicht in der Form zu erwarten.
    Andere Konsolen, z.B. das 3DO sind an einem solchen Verkaufspreis gescheitert, und die hatte damals eigentlich leistungsmässig einen erheblichen Vorsprung, zumindest bis PSX und Saturn auf den Markt kamen.

    > Klar das diese Leute das Gleiche (und noch viel
    > mehr) von einer Next-Gen xbox erwarten.

    Dummheit pur, von einem neuen Auto erwarte ich auch nicht dass es fliegen kann. Das Ding ist und bleibt in erster Linie eine Spielkonsole, alles andere ist ein Bonus.

  15. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: Andreas Meisenhofer 05.12.05 - 11:32

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann soll er warten bis es Modchips für die Kiste
    > gibt, das hat bei der ersten Box auch eine Weile
    > gedauert. Alternativ kann er sich einen
    > preisgünstigen PC zusammenschrauben und die
    > gewünschten Funktionen dort aufrufen.

    Richtig - aktuell handelt es sich bei den xbox 1 ModChips wohl u die 4te Generation. Zumindest die ersten beiden Generationen hatten wohl durchaus Probleme. Wenn ich hier auch keine persönlichen Erfahrungen habe, sondern mein Wissen hier aus diversen Foren ableite. Vielleicht weiss es ja jemand besser.

    > Wieveil kostete die XBox noch mal beim
    > Verkaufsstart? So preisgünstig war das gar nicht,
    > und der MM Kram war damals noch nicht in der Form
    > zu erwarten.

    Stimmt. Es geht auch eher um die aktuellen Preise, respektive seit einem Jahr, der zwischen 99€ und 150€ liegt. Trotzdem erwartet man als Benutzer halt wieder direkt und ad-hoc den gleichen Leistungsumfang vermute ich mal.

    > Dummheit pur, von einem neuen Auto erwarte ich
    > auch nicht dass es fliegen kann. Das Ding ist und
    > bleibt in erster Linie eine Spielkonsole, alles
    > andere ist ein Bonus.

    Vielleicht nicht Dummheit, aber überzogene Erwartungen. Ansonsten stimme ich aber zu - die PS² ist multi-medial meines Wissens nach deutlich eingeschränkter, weshalb eben auch kaum jemand eine 'Spiele-Konsole+' von der PS³ erwarten wird. Naja, oder vielleicht doch, weil alle PS Fans ein 'best-of-both-worlds' haben möchten.

  16. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: ThadMiller 05.12.05 - 11:39

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich hoffe dass Leute wie Du irgendwann mal ihre
    > dämliche Fresse halten.


    Grüß mal deine Mama und deinen Papa und richte ihnen bitte aus das sie's erziehungsmäßig versaut haben.



    gruß
    Thad

  17. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: ~jaja~ 05.12.05 - 12:10

    ThadMiller schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Grüß mal deine Mama und deinen Papa und richte
    > ihnen bitte aus das sie's erziehungsmäßig versaut
    > haben.

    Das wissen die beiden selbst. Aber zu ändern ist es ja nun nicht mehr. ~g~

    > gruß
    > Thad

    Auch an Mama und Papa? :-P

  18. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: ThadMiller 05.12.05 - 14:45

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ThadMiller schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Grüß mal deine Mama und deinen Papa und
    > richte
    > ihnen bitte aus das sie's
    > erziehungsmäßig versaut
    > haben.
    >
    > Das wissen die beiden selbst. Aber zu ändern ist
    > es ja nun nicht mehr. ~g~
    >
    > > gruß
    > Thad
    >
    > Auch an Mama und Papa? :-P

    Na klar, bin doch gut erzogen ;)

  19. Re: Multimedia kommt viel zu kurz

    Autor: ~jaja~ 05.12.05 - 14:47

    ThadMiller schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na klar, bin doch gut erzogen ;)

    Und Schuld haben deine Eltern. ~g~

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. über duerenhoff GmbH, Schwalmstadt
  4. Hays AG, Ansbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Team 17 Digital Promo (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Escapists 2 für 4,99€, Duke...
  2. 129€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Liberty Air 2 In-Ears für 69,99€, Soundcore Boost für 47,99€)
  4. (u. a. Asus ROG STRIX Z490-H GAMING Mainboard für 209,87€, Asus ROG Strix G17 Gaming-Notebook 17...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
  3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

  1. Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Sicherheitssoftware soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.

  2. SpaceX: Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
    SpaceX
    Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten

    Die Darksats von Starlink stören Beobachtungen im Infrarotspektrum. Nicht einig ist sich die astronomische Gemeinde, welche Flughöhe der Satelliten weniger störend ist.

  3. Google Pixel 2: Kein kostenloses Foto-Backup in hoher Qualität mehr
    Google Pixel 2
    Kein kostenloses Foto-Backup in hoher Qualität mehr

    Nutzer des Pixel 2 und des Pixel 2 XL können ihre Fotos nicht mehr kostenlos in voller Auflösung speichern - das Pixel 3 ist als Nächstes dran.


  1. 12:00

  2. 11:52

  3. 11:46

  4. 11:37

  5. 11:22

  6. 11:10

  7. 10:31

  8. 09:50