1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Chromecast basiert auf…

Kein Davlik, kein Android

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Davlik, kein Android

    Autor: t_e_e_k 29.07.13 - 12:37

    Wenn das ding kein Davlik unterstützt, dann ist es auch kein Android, sondern nur ein modifizierter Linux Kernel. Genau wie Chrome OS auch nur ein Modifizierter Linux Kernel mit einem Speziellen Display-Server ist.

  2. Re: Kein Davlik, kein Android

    Autor: Lord Gamma 29.07.13 - 13:18

    t_e_e_k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das ding kein Davlik unterstützt, dann ist es auch kein Android,
    > sondern nur ein modifizierter Linux Kernel. Genau wie Chrome OS auch nur
    > ein Modifizierter Linux Kernel mit einem Speziellen Display-Server ist.

    Ist das so? Wird über Dalvik nicht lediglich bequemerer Zugriff auf OS-Funktionalität geboten, die aber auch über das NDK ansprechbar ist?
    [developer.android.com]

  3. Re: Kein Davlik, kein Android

    Autor: joypad 29.07.13 - 14:56

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das so? ......

    Ich sehe das auch so wie t_e_e_k.
    Android ist ein Linux-Kernal auf dem pro Android-App ein Linux-Prozess mit einer Instanz der Davlik-JAVA-Runtime läuft. Darum sind Android-Apps portabel, weil sie in JAVA geschrieben sind. Wenn auf dem Stick keine Davlik-Runtime vorhanden ist, dann laufen dort direkt für ARM kompilierte Executables.

    Kein Davlik, kein Android.

  4. Re: Kein Davlik, kein Android

    Autor: YAN 29.07.13 - 17:02

    >>Darum sind Android-Apps portabel, weil sie in JAVA geschrieben sind.
    Bis auf ein paar inoffiziellen Port(versuchen) ist Android sowieso nur ARM.

    >>Kein Davlik, kein Android.
    Dalvik

    Android ist jedenfalls mehr als Linux+Dalvik (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/af/Android-System-Architecture.svg). Das System ist vl kein Android, aber es basiert auf Android (das auf Linux basiert...)

  5. Re: Kein Davlik, kein Android

    Autor: silentburn 29.07.13 - 18:08

    da sagt mein Razr i mit Intel CPU was anderes...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Master Data Specialist (m/w/d)
    Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. Mobile Developer Android (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Düsseldorf
  3. Webentwickler (m/w/d)
    Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG, Rosenheim
  4. Projektmanager - Produktentwicklung Vermögensverwaltung (m/w/d)
    Flossbach von Storch, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf
Streaming
Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf

Fast alles von Star Wars kann man bei Disney+ streamen. Ein paar Kleinigkeiten haben aber noch gefehlt. Am 18. Juni gibt es Nachschub an neuem Alten.
Von Peter Osteried

  1. National Air and Space Museum Der X-Wing-Jäger aus Star Wars kommt ins Museum
  2. Star Wars Disney zeigt erstmals ausfahrbares Lichtschwert
  3. Star Wars - The Bad Batch Die Schaden-Charge hat jetzt ihre eigene Serie

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Razer Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da

Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
Netflix
Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
Von Peter Osteried

  1. Streaming Netflix beschließt Partnerschaft mit Steven Spielberg
  2. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
  3. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit