Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inkompatible Firefox-Extensions…

Das Problem mit FF ist: Er....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Problem mit FF ist: Er....

    Autor: Thorsten Schuster 03.12.05 - 22:56

    Das Problem mit FF ist: Er stinkt!

    Er verbraucht viel Speicher. Er belastet die CPU-Auslastung. Er ist langsam. Er stürzt beim Aufruf meiner Lieblingssite ab. Er ist unsicher.

    Firefox stinkt.

  2. Re: Das Problem mit FF ist: Er....

    Autor: Maverik 03.12.05 - 23:12

    Thorsten Schuster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem mit FF ist: Er stinkt!
    >
    > Er verbraucht viel Speicher. Er belastet die
    > CPU-Auslastung. Er ist langsam. Er stürzt beim
    > Aufruf meiner Lieblingssite ab. Er ist unsicher.
    >
    > Firefox stinkt.

    Kann ich aber meinerseits vom Internet Explorer behaupten ^^

  3. Schmarrn...

    Autor: Vaderchen 04.12.05 - 00:31

    Thorsten Schuster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem mit FF ist: Er stinkt!
    >
    > Er verbraucht viel Speicher. Er belastet die
    > CPU-Auslastung. Er ist langsam. Er stürzt beim
    > Aufruf meiner Lieblingssite ab. Er ist unsicher.
    >
    > Firefox stinkt.

    FF verbraucht 75MB bei 6 offenen Grafiklastigen Webseiten,
    die CPU Last liegt bei 0-2% (bei 60 Prozessen),
    Webseiten werden so schnell geladen wie der Server liefern kann,
    bei keiner besuchten Site stürzt der FF ab und
    der FF 1.5 ist sicher und flexibel.

    IE stinkt.

    Der FF ist einfach genial.


  4. Re: Das Problem mit FF ist: Er....

    Autor: Der andere Andere 04.12.05 - 02:30

    Maverik schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Thorsten Schuster schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Problem mit FF ist: Er stinkt!
    >
    > Er verbraucht viel Speicher. Er belastet die
    >
    > CPU-Auslastung. Er ist langsam. Er stürzt
    > beim
    > Aufruf meiner Lieblingssite ab. Er ist
    > unsicher.
    >
    > Firefox stinkt.
    >
    > Kann ich aber meinerseits vom Internet Explorer
    > behaupten ^^
    >

    Jedes laufende Programm belastet die CPU... 8-|

  5. Re: Das Problem mit FF ist: Er....

    Autor: SuperSrufer 04.12.05 - 10:41

    Thorsten Schuster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem mit FF ist: Er stinkt!
    >
    > Er verbraucht viel Speicher. Er belastet die
    > CPU-Auslastung. Er ist langsam. Er stürzt beim
    > Aufruf meiner Lieblingssite ab. Er ist unsicher.
    >
    > Firefox stinkt.


    mit dem Blubber-Browser wäre dir das nicht passirt!

  6. Re: Das Problem mit FF ist: Er....

    Autor: Mario _ Hana 04.12.05 - 12:59

    Thorsten Schuster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem mit FF ist: Er stinkt!
    Soso...

    > Er verbraucht viel Speicher.
    Ja

    > Er belastet die CPU-Auslastung.
    Schlechtes Deutsch, aber im Prinzip richtig...

    > Er ist langsam.
    Ja.

    > Er stürzt beim Aufruf meiner Lieblingssite ab.
    Kann ich nichts dazu sagen.

    > Er ist unsicher.
    Stimmt, nicht viel besser als der IE...

    > Firefox stinkt.
    Wenn das Deine Meinung ist, warum nutzt Du ihn dann?


  7. Re: Das Problem mit FF ist: Er....

    Autor: Yorick 04.12.05 - 13:00

    Ja. Sehr richtig. Zeit, das Ding zu verscharren.

    Thorsten Schuster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem mit FF ist: Er stinkt!
    >
    > Er verbraucht viel Speicher. Er belastet die
    > CPU-Auslastung. Er ist langsam. Er stürzt beim
    > Aufruf meiner Lieblingssite ab. Er ist unsicher.
    >
    > Firefox stinkt.


  8. Aba aba aba Opera

    Autor: Der Operaner 04.12.05 - 14:07

    Wahrscheinlich wartet jeder nur darauf, dass irgendjemand den Satz fallen lässt:
    Nutzt Opera!
    Der ist nicht so populär, hat aber den Vorteil, dass nicht so viele Sicherheitslöcher bekannt sind. Außerdem kann man ihn sich ABSOLUT individuell gestalten, sodass er genau so funktioniert, wie man es will.

  9. Re: Aba aba aba Opera

    Autor: David_ 04.12.05 - 14:16

    Der Operaner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wahrscheinlich wartet jeder nur darauf, dass
    > irgendjemand den Satz fallen lässt:
    > Nutzt Opera!
    > Der ist nicht so populär, hat aber den Vorteil,
    > dass nicht so viele Sicherheitslöcher bekannt
    > sind. Außerdem kann man ihn sich ABSOLUT
    > individuell gestalten, sodass er genau so
    > funktioniert, wie man es will.
    Die 8.51 ist aber noch nicht auf deutsch erschienen.

  10. Re: Aba aba aba Opera

    Autor: senator 04.12.05 - 15:03

    Der Operaner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wahrscheinlich wartet jeder nur darauf, dass
    > irgendjemand den Satz fallen lässt:
    > Nutzt Opera!

    Nutzt Opera!

    ;)

    Naja, ich zumindest bin mit Opera vollauf zufrieden,, alleine schon die genialen MouseGestures sind ein 'Killer-Feature' =)

    Aber jedem das seine, solange es nicht der IE ist :P

  11. Re: Aba aba aba Opera

    Autor: BesserWisser 04.12.05 - 15:40

    David_ schrieb:
    > Die 8.51 ist aber noch nicht auf deutsch
    > erschienen.

    ... und die drei_ein_halb_Worte sind ja auch so schwierig zu verstehen ...

  12. Re: Aba aba aba Opera

    Autor: cQix 04.12.05 - 17:31

    senator schrieb:

    > Aber jedem das seine, solange es nicht der IE ist

    Was soll der IE hier jetzt in der Diskussion. Dachte wir reden über Browser... *g*

  13. Re: Aba aba aba Opera

    Autor: Blair 04.12.05 - 17:36

    > MouseGestures sind ein 'Killer-Feature' =)

    wieso killerfeature, wenns die anderswo auch gibt?

  14. Re: Aba aba aba Opera

    Autor: Chaoswind 04.12.05 - 17:46

    Der Operaner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wahrscheinlich wartet jeder nur darauf, dass
    > irgendjemand den Satz fallen lässt:
    > Nutzt Opera!

    Nein.

    > Der ist nicht so populär, hat aber den Vorteil,
    > dass nicht so viele Sicherheitslöcher bekannt

    Ob die 0-3 theoretischen Lücken so einen grossen unterschied machen?

    > sind. Außerdem kann man ihn sich ABSOLUT
    > individuell gestalten, sodass er genau so
    > funktioniert, wie man es will.

    Nein.

  15. Re: Aba aba aba Opera

    Autor: Mario _ Hana 04.12.05 - 18:13

    Nun lasst doch diese sinnfreien FF-Opera-Vergleiche.
    Firefox ist etwas für Bastler und Fanatiker, Opera für anspruchsvolle Profis. Somit haben Opera und FF unterschiedliche Zielgruppen; Opera für die Elite, Firefox für die Proleten.

    Das Thema ist doch nun zur Genüge ausgekaut...

  16. Re: Aba aba aba Opera

    Autor: Chaoswind 04.12.05 - 18:21

    Mario _ Hana schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nun lasst doch diese sinnfreien
    > FF-Opera-Vergleiche.

    Welcher vergleich?

  17. Re: Aba aba aba Opera

    Autor: CE 04.12.05 - 22:35

    Diese Elite scheint, ein bisschen zu viel Gras zu rauchen.

  18. Re: Aba aba aba Opera

    Autor: 4w53xy 04.12.05 - 23:27

    CE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Elite scheint, ein bisschen zu viel Gras zu
    > rauchen.


    Und du scheinst, keine Kommata setzen zu können.

  19. Re: Das Problem mit FF ist: Er....

    Autor: helge's fuß 05.12.05 - 00:04

    Nanana, so hart würde ich jetzt nicht ran gehen...

    Aber wo du Recht hast, hast du zum Teil Recht, der ist langsam. Zumindest was den Start angeht. Der IE6SP1 startet wesentlich schneller.
    Wenn der FF aber erstmal läuft, dann kann ich meißt keinen Unterschied zwischen FF und IE feststellen: die Webseiten werden vernünftig angezeigt (bei BEIDEN, auch IE), die Geschwindigkeit ist gleich. Nur was mich nervt, ist dieser widerliche Downloadmanager! Zum Glück kann man den abschalten.

  20. Re: Schmarrn...

    Autor: k56 05.12.05 - 07:38

    > FF verbraucht 75MB bei 6 offenen Grafiklastigen
    > Webseiten,

    quark. 310 mega bei 6 offenen tabs von nicht-grafiklastigen seiten. aber das auch erst, nachdem er ne zeitlang läuft. memory leak, nehm ich an. er braucht die hälfte vom gesamten benutzten ram.

    aber beim rest stimm ich zu

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. ip-fabric GmbH, München
  3. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  4. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-40%) 11,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30