1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Everquest Next: Die zerstörbare Voxel…

Cube World

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cube World

    Autor: Bujin 02.08.13 - 21:22

    Zwar kein MMO aber dennoch RPG und mit Voxel Engine.

  2. Re: Cube World

    Autor: The_Ultimative_Langweiler 02.08.13 - 21:27

    Schau dir mal Cube World an und dann Everquest Next :D
    Ich glaube da sieht man einen >kleinen< Unterschied...
    Und in Cube World ist die Welt auch nicht in diesem Ausmaß zerstörbar..
    Ich habe Cube World und irgendwie fühlt es sich nach 30-40h recht langweilig an :(

  3. Re: Cube World

    Autor: grorg 02.08.13 - 21:36

    The_Ultimative_Langweiler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe Cube World und irgendwie fühlt es sich nach 30-40h recht
    > langweilig an :(
    Für eine Alpha-Version, die seit ~4 Wochen raus ist und 15¤ kostet sind 30-40 Stunden doch ziemlich nett .....

  4. Re: Cube World

    Autor: Nephtys 02.08.13 - 21:46

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The_Ultimative_Langweiler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe Cube World und irgendwie fühlt es sich nach 30-40h recht
    > > langweilig an :(
    > Für eine Alpha-Version, die seit ~4 Wochen raus ist und 15¤ kostet sind
    > 30-40 Stunden doch ziemlich nett .....

    Naja, je nachdem wie viel Spielspaß man in diese 40 Stunden packt...
    Und da ist Next mit Parcour und fraktionaler KI wohl doch angenehmer

  5. Re: Cube World

    Autor: The_Ultimative_Langweiler 02.08.13 - 21:47

    Das stimmt teilweise...
    Ich finde 15¤ ist für ne Alpha die ein Ehepaar erzeugt hat recht happig !
    (Deutsche halt *joke*)
    Mich persönlich stört auch das es so wenig News gibt und man immer noch nicht wieder im Forum schreiben kann.
    Es spielt sich bis zu einem gewissen Punkt ganz ok, bis der Content fehlt.
    (zu wenig Skills, zu wenig Arten von Quests und Dungeons, keine Story)
    Es soll ja noch einiges kommen.

  6. Re: Cube World

    Autor: /mecki78 02.08.13 - 22:10

    The_Ultimative_Langweiler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau dir mal Cube World an und dann Everquest Next :D
    > Ich glaube da sieht man einen >kleinen< Unterschied...

    Echt? Naja, jetzt wo du es sagst, fällt es mir natürlich auch auf ;-)

    /Mecki

  7. Re: Cube World

    Autor: Hotohori 03.08.13 - 00:29

    Eben, Manche vergessen vor lauter einkaufen können schlicht, dass vieles was man heute kaufen kann sich noch in der Alpha oder Beta befindet. Bei CubeWorld fehlt noch sehr viel angekündigter Inhalt. Im Groben hatte ich aber in etwas genauso viel Zeit lang Spaß auf einem Multiplayer Server und allein (man kann den Char ja in jede Welt mitnehmen).

    Vergleichbar mit EQN ist das aber definitiv nicht, allein schon 2 Hobby Entwickler vs ein riesen Entwicklerteam einer Firma.

    Die ersten Eindrücke von EQN sind jedenfalls sehr positiv, aber bei manchen Dinge auch noch skeptisch, was aber normal ist bei den ganzen Wissenslücken, die noch bestehen. Das größte Problem ist und bleibt für mich aber F2P... ich hasse F2P... da muss EQN mich schon ziemlich überzeugen, die Beta werde ich aber spielen wenn ich kann.

  8. Re: Cube World

    Autor: dixieflat 03.08.13 - 08:13

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zwar kein MMO aber dennoch RPG und mit Voxel Engine.

    Solche Blöcke sind keine "Voxel Engine".

    Voxel sind eher solche Sachen, wie sie in Terra Nova, Novalogics Spielen (Comanche) oder Outcast eingesetzt wurden.

  9. Re: Cube World

    Autor: LH 03.08.13 - 09:35

    dixieflat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solche Blöcke sind keine "Voxel Engine".

    Tatsächlich erfüllen sie deren Definition von "volumetric pixeln" sehr wohl. Sie sind nur extrem grob in diesem Fall.

  10. Re: Cube World

    Autor: irata 03.08.13 - 21:48

    dixieflat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Voxel sind eher solche Sachen, wie sie in Terra Nova, Novalogics Spielen
    > (Comanche) oder Outcast eingesetzt wurden.

    Ist es Zufall, dass alle von dir genannten Spiele Heightmaps verwendet haben, und keine Voxel? ;-)
    http://en.wikipedia.org/wiki/Heightmap#Generating_software

  11. Re: Cube World

    Autor: Moe479 03.08.13 - 22:26

    damit gibst du eqn und der f2p-idee aber einen vertrauensvorschuss, du sagst damit, dass du eqn egal unter welchem finazierungsmodell für dich akzeptabel ist, und genau so kommt es beim publischer an ... wer nicht verzichtet kauft, anders rechnet der nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.13 22:27 durch Moe479.

  12. Re: Cube World

    Autor: Blair 04.08.13 - 01:39

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dixieflat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Voxel sind eher solche Sachen, wie sie in Terra Nova, Novalogics Spielen
    > > (Comanche) oder Outcast eingesetzt wurden.
    >
    > Ist es Zufall, dass alle von dir genannten Spiele Heightmaps verwendet
    > haben, und keine Voxel? ;-)
    > en.wikipedia.org#Generating_software

    Es ist wohl kein Zufall dass du nicht weißt dass Heightmaps und Voxel sich nicht Gegenseitig ausschließen? ;-) Heightmaps sind ein (einfacher, aber eingeschränkter) Weg, Voxeldaten zu speichern. Die genannten Spiele benutzen tatsächlich Voxelengines, im Gegensatz zu Everquest Next.

  13. Re: Cube World

    Autor: Blair 04.08.13 - 01:40

    Das sind aber in der Grafikengine keine Voxel, sondern normale Polygone mit Texturen.

  14. Re: Cube World

    Autor: TTX 04.08.13 - 15:05

    Ich habe es auch, aber für mich macht es keinen Sinn das Spiel "alleine" zu spielen, mir fehlen da atm. die anderen Spieler :), auch wenn es sonst ganz lustig gemacht ist.

  15. Re: Cube World

    Autor: irata 04.08.13 - 15:30

    Blair schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist wohl kein Zufall dass du nicht weißt dass Heightmaps und Voxel sich
    > nicht Gegenseitig ausschließen? ;-)

    Nachteile von Heightmaps gegenüber Voxel: Keine beliebigen Formen.
    Höhe wird nur interpoliert.
    Volumetrische Daten (Voxel) kann man damit nicht speichern.

    > Heightmaps sind ein (einfacher, aber eingeschränkter) Weg, Voxeldaten zu speichern.

    Heightmaps sind zweidimensional, Voxel sind volumetrisch/dreidimensional.

    > Die genannten Spiele benutzen tatsächlich Voxelengines, im Gegensatz zu Everquest Next.

    Die genannten Spiele verwenden Raycasting und Heightmaps, aber keine Voxel.
    EQNext verwendet wohl Voxelfarm, das auf Voxel basiert - die dann in Polygone umgewandelt werden (Dual Contouring).

  16. Re: Cube World

    Autor: LH 04.08.13 - 15:35

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heightmaps sind zweidimensional

    Nein, sie sind Dreidimensional, die Farbe definiert die dritte Dimension. Allerdings sind sie in diesem Punkt nicht frei.

  17. Re: Cube World

    Autor: Blair 04.08.13 - 15:57

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blair schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist wohl kein Zufall dass du nicht weißt dass Heightmaps und Voxel
    > sich
    > > nicht Gegenseitig ausschließen? ;-)
    >
    > Nachteile von Heightmaps gegenüber Voxel: Keine beliebigen Formen.
    > Höhe wird nur interpoliert.

    Ja, keine beliebigen Formen, aber von "interpoliert" kann keine Rede sein.

    > Volumetrische Daten (Voxel) kann man damit nicht speichern.

    Doch, kann man, nur halt nicht beliebige.

    > > Heightmaps sind ein (einfacher, aber eingeschränkter) Weg, Voxeldaten zu
    > speichern.
    >
    > Heightmaps sind zweidimensional, Voxel sind volumetrisch/dreidimensional.

    Stimmt beides, widerspricht sich aber beides nicht. Heightmaps sind einfach eine Speichermethode für Voxeldaten ohne Vorsprünge.


    > > Die genannten Spiele benutzen tatsächlich Voxelengines, im Gegensatz zu
    > Everquest Next.
    >
    > Die genannten Spiele verwenden Raycasting und Heightmaps, aber keine
    > Voxel.

    Stimmt einfach nicht. Aus dem einen folgt nicht das andere.

  18. Re: Cube World

    Autor: theonlyone 04.08.13 - 20:12

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > irata schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Heightmaps sind zweidimensional
    >
    > Nein, sie sind Dreidimensional, die Farbe definiert die dritte Dimension.
    > Allerdings sind sie in diesem Punkt nicht frei.

    Das nennt sich dann 2,5 D.

    Klingt etwas komisch, aber das ist genau die Definition für etwas das mehr als 2D aber nicht ganz freies 3D darstellt.

    Gerade bei karten ist 2,5D beliebt, damit kann man zwar Erhöhungen/Senken darstellen, aber nichts überstehendes (wie das innere einer Höhle).

  19. Re: Cube World

    Autor: Blair 04.08.13 - 21:13

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > irata schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Heightmaps sind zweidimensional
    > >
    > > Nein, sie sind Dreidimensional, die Farbe definiert die dritte
    > Dimension.
    > > Allerdings sind sie in diesem Punkt nicht frei.
    >
    > Das nennt sich dann 2,5 D.
    >
    > Klingt etwas komisch, aber das ist genau die Definition für etwas das mehr
    > als 2D aber nicht ganz freies 3D darstellt.
    >
    > Gerade bei karten ist 2,5D beliebt, damit kann man zwar Erhöhungen/Senken
    > darstellen, aber nichts überstehendes (wie das innere einer Höhle).

    Lustig :D
    2,5D --> gebrochene Anzahl an Dimension --> gebrochene (fraktale) Geometrie --> Hausdorff-Dimensionen.

    --> Dieses Ding?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Menger-Schwamm
    ist tatsächlich etwa 2,73-dimensional. Ob es ein Fraktal mit genau 2,5D gibt? Die Heightmap wohl nicht, das sind normale 3 Dimensionen. (Ja ich weiß worauf du hinauswolltest. *g*)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior PHP Entwickler (m/w/d)
    Sport-Tiedje GmbH, Schleswig
  2. Entwickler SAP PI/PO Inhouse (m/w/d)
    Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf
  3. SAP Logistik-Berater (m/w/x) mit Fokus auf SD - SAP Logistic
    über duerenhoff GmbH, Darmstadt
  4. Embedded C++ Software Entwickler (m/w/d)
    RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
    Direct Air Capture
    Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

    Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. Klimakrise Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
    2. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden