1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WindowsCE-Smartphone von E-Plus mit Mini…

Prozessorleistung -> VoIP?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Prozessorleistung -> VoIP?

    Autor: Dinsdale 05.12.05 - 15:59

    Hmmmm,

    wird die Prozessorleistung ausreichen für VoIP (jedenfalls für einen Codec mit halbwegs vernünftiger Kompression)?
    Wäre schon interessant, mit dem Ding zu voipen oder zu skypen, wenn man ein WLAN in der Nähe hat, anstatt teuer über den Mobilfunkanbieter zu gehen.

  2. Re: Prozessorleistung -> VoIP?

    Autor: k9 05.12.05 - 16:32

    Dinsdale schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hmmmm,
    >
    > wird die Prozessorleistung ausreichen für VoIP
    > (jedenfalls für einen Codec mit halbwegs
    > vernünftiger Kompression)?
    > Wäre schon interessant, mit dem Ding zu voipen
    > oder zu skypen, wenn man ein WLAN in der Nähe hat,
    > anstatt teuer über den Mobilfunkanbieter zu gehen.


    *lol - glaubst du echt der provider hätte irgendein interesse daran? - die antwort steht in deinem eigenen beitrag...

  3. Re: Prozessorleistung -> VoIP?

    Autor: StrongArm 05.12.05 - 17:10

    Ein Armprozessor reicht schon für VoIP aus.
    Weis nicht inwiefern der hier vergleichbar ist

    mfg

    k9 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dinsdale schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hmmmm,
    >
    > wird die Prozessorleistung
    > ausreichen für VoIP
    > (jedenfalls für einen
    > Codec mit halbwegs
    > vernünftiger
    > Kompression)?
    > Wäre schon interessant, mit dem
    > Ding zu voipen
    > oder zu skypen, wenn man ein
    > WLAN in der Nähe hat,
    > anstatt teuer über den
    > Mobilfunkanbieter zu gehen.
    >
    > *lol - glaubst du echt der provider hätte
    > irgendein interesse daran? - die antwort steht in
    > deinem eigenen beitrag...
    >


  4. Re: Prozessorleistung -> VoIP?

    Autor: Flow 05.12.05 - 19:25

    Hat das irgendetwas mit der Meinung des Mobilfunkanbieters zu tun?
    Das ist doch ein Smartphone mit Windows CE, also wird es dafür auch eine passende VoIP-Software geben. Und wenn der Prozessor schnell genug ist und ich denke das wird er schon sein, was spricht bitte dagegen das auch so einzusetzen?

    man man man


    k9 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dinsdale schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hmmmm,
    > > wird die Prozessorleistung
    > ausreichen für VoIP
    > (jedenfalls für einen
    > Codec mit halbwegs
    > vernünftiger
    > Kompression)?
    > Wäre schon interessant, mit dem
    > Ding zu voipen
    > oder zu skypen, wenn man ein
    > WLAN in der Nähe hat,
    > anstatt teuer über den
    > Mobilfunkanbieter zu gehen.
    >
    > *lol - glaubst du echt der provider hätte
    > irgendein interesse daran? - die antwort steht in
    > deinem eigenen beitrag...
    >


  5. der Mobilprovider?

    Autor: tachauch 05.12.05 - 22:24

    > Und wenn der Prozessor schnell genug ist
    > und ich denke das wird er schon sein, was spricht
    > bitte dagegen das auch so einzusetzen?
    Dass die Provider VoIP blocken bzw technisch unbrauchbar machen!? Ich habe letztens irgendwo gelesen, dass D2 soetwas macht... geht ja auch recht leicht, indem man UDP z.B. blockiert oder Packete selektiv mit Verzögerung von einigen Sekunden ankommen lässt. Zum Webseiten Aufbau wird das reichen, für VoIP ist das aber tödlich...

  6. Re: eplus mag skype

    Autor: chriss 06.12.05 - 10:36

    tachauch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Und wenn der Prozessor schnell genug ist
    >
    > und ich denke das wird er schon sein, was
    > spricht
    > bitte dagegen das auch so
    > einzusetzen?
    > Dass die Provider VoIP blocken bzw technisch
    > unbrauchbar machen!? Ich habe letztens irgendwo
    > gelesen, dass D2 soetwas macht... geht ja auch
    > recht leicht, indem man UDP z.B. blockiert oder
    > Packete selektiv mit Verzögerung von einigen
    > Sekunden ankommen lässt. Zum Webseiten Aufbau wird
    > das reichen, für VoIP ist das aber tödlich...


    Hi!
    Eplus blockiert zwar die offenen Voip-Standarts, Skype ist aber erlaubt.

  7. Re: Prozessorleistung -> VoIP?

    Autor: rtret 07.12.05 - 13:36

    Flow schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat das irgendetwas mit der Meinung des
    > Mobilfunkanbieters zu tun?
    > Das ist doch ein Smartphone mit Windows CE, also
    > wird es dafür auch eine passende VoIP-Software
    > geben. Und wenn der Prozessor schnell genug ist
    > und ich denke das wird er schon sein, was spricht
    > bitte dagegen das auch so einzusetzen?
    >
    > man man man
    >
    > k9 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dinsdale schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hmmmm,
    > > wird die
    > Prozessorleistung
    > ausreichen für VoIP
    >
    > (jedenfalls für einen
    > Codec mit halbwegs
    >
    > vernünftiger
    > Kompression)?
    > Wäre schon
    > interessant, mit dem
    > Ding zu voipen
    > oder
    > zu skypen, wenn man ein
    > WLAN in der Nähe
    > hat,
    > anstatt teuer über den
    >
    > Mobilfunkanbieter zu gehen.
    >
    > *lol
    > - glaubst du echt der provider hätte
    >
    > irgendein interesse daran? - die antwort steht
    > in
    > deinem eigenen beitrag...
    >
    > ich benutze wwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww


  8. Re: Prozessorleistung -> VoIP?

    Autor: Mavel 29.12.05 - 01:06

    also laut folgendem forum solls einwandfrei klappen:

    "forum.meinskype.de/ftopic1453.html"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), München
  4. Universität Bielefeld, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 27,99€
  3. 59,99€ (USK 18)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Lkw-Steuerung Der ferngesteuerte Lastwagen
  2. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  3. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz