Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arma 3: Kampagne kommt häppchenweise…

Kampagne = uninteressant

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kampagne = uninteressant

    Autor: hans.brunnen 06.08.13 - 18:37

    KwT

  2. Re: Kampagne = uninteressant

    Autor: Anonymer Nutzer 06.08.13 - 18:48

    ich fand die Arma 2 Kampagne schon cool.
    Ständig mit der Angst im Nacken etwas unvorsichtiges zu machen und gleich tot zu sein.
    War mal etwas anderes als die aktuellen Standardshooter.

  3. Re: Kampagne = uninteressant

    Autor: Tapsi 06.08.13 - 19:30

    Bei mir ist es zwar noch OF, aber da war das ja ähnlich. Mache ich den Schritt... mache ich ihn nicht... (aufstehen --> Peng Peng ).. scheiße was war das ?!?!?! xD
    Dann hockte man da mit dem Granatwerfer.. vor Angst :P

    while not sleep
    sheep++

  4. Re: Kampagne = uninteressant

    Autor: zenker_bln 06.08.13 - 19:50

    Jupp, Operation Flashpoint war doch megageil!
    Habe selten ein beklemmenderes Kriegsspiel erlebt.
    Da stimmte m.M.n alles

  5. Re: Kampagne = uninteressant

    Autor: GrenSo 06.08.13 - 19:50

    Also wer bereits seit OFP mit dabei ist, den interessiert auf jeden Fall die Kampagne und anschließend das Scripten und selbst Modden. :)

  6. Re: Kampagne = uninteressant

    Autor: GrenSo 06.08.13 - 19:52

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jupp, Operation Flashpoint war doch megageil!
    > Habe selten ein beklemmenderes Kriegsspiel erlebt.
    > Da stimmte m.M.n alles


    Also ich hab noch immer OFP bei mir auf den Rechner und belebe es mind. 1x mal im Monat, wenn auch meist nur im Zusammenspiel mit FFuR 2007 SLX.

  7. Re: Kampagne = uninteressant

    Autor: Tapsi 06.08.13 - 19:52

    Röchtig :D

    while not sleep
    sheep++

  8. Re: Kampagne = uninteressant

    Autor: capprice 06.08.13 - 20:09

    War doch die dritte Mission? Alleine im Wald und das ganze Gebiet wird vom Gegner durchsucht?
    Ich weiß noch: Damals hab ich ungelogen eine knappe Stunde im Busch gelegen weil vor mir ein BMT verbuggt durch die Gegend gefahren ist. Hab aber nicht eingesehen alles noch mal zu spielen und irgendwann kam ich dann unentdeckt durch :)

  9. Re: Kampagne = uninteressant

    Autor: Tapsi 06.08.13 - 20:12

    Ich glaube ... ich weiß gerade nicht welches Addon aber da gab es auch mal ne Mission vor so einer Stadt aus der drei Panzer kamen.. ich glaub 2 T72 und ein BMP. Das war noch geil auf Lan mit zwei Kumpels... ein Scharfschütze, ein Gunner und ich als Panzerknacker... hockten wir auf dem Hügel 10 Minuten wartend auf die Panzer.

    Vom Multiplayer war das einfach nur geil.. nicht COD like aber totales Teamplay. ^^

    while not sleep
    sheep++

  10. Re: Kampagne = uninteressant

    Autor: Thunder_ 06.08.13 - 21:32

    Die meisten Spieler kauften sich arma 2 doch nur wegen dayz und wasteland, was das hauptspiel an Möglichkeiten bietet wird kaum erkannt, arma 3 wird es kaum anders ergehen.

  11. Re: Kampagne = uninteressant

    Autor: tjoms89 07.08.13 - 07:47

    naja ein Großteil liebt die Reihe auch einfach nur wegen den Möglichkeiten. Gibt doch nen ganzen Haufen von diesen Spielergruppen, die auf Realismus viel Wert legen. Kann jedem die Videos auf Youtube von dslyecxi, Beaglerush, CHKilroy und co mit ShackTac ans Herz legen... da macht oft auch einfach nur zugucken spass.

  12. Re: Kampagne = Kaufgrund

    Autor: Chrios 07.08.13 - 09:10

    ... für mich jedenfalls.

  13. Re: Kampagne = Kaufgrund

    Autor: deutscher_michel 07.08.13 - 09:15

    Bei Arma??

  14. Re: Kampagne = Kaufgrund

    Autor: Ekelpack 07.08.13 - 10:29

    Ja aber sicher...
    Multiplayer ist heutzutage so ausgelutscht, da ist der einzige Kaufgrund eine spannende, detailreiche Kampagne.
    Die Kampagnen von Arma2 waren schon ziemlich cool.

  15. Re: Kampagne = Kaufgrund

    Autor: sandrini 07.08.13 - 10:37

    Also ich finde das Spiel super - aber die Kampagne in den letzen Teilen fand ich irgendwie nicht so berauschend muss ich gestehen. Bin ich der einzige ?

    Was ich unmöglich fand als Bsp. das meine KI einfach selber alles platt gemacht hat.
    Dorf einnehmen ? OK dann schleiche ich mich mal vorsichtig ran - kaum im Dorf angekommen - alles war bereits plattgemacht durch meine KI. War irgendwie immer hinten dran und habe somit schnell den Spaß verloren da ich irgendwie nichts zu tun hatte.

  16. Re: Kampagne = Kaufgrund

    Autor: Tapsi 07.08.13 - 10:42

    Ich glaube das liegt auch daran weil sich eben keiner mehr Gedanken um guten SP macht. Ich meine COD Kampagnen sind nicht gut, es gibt viel Seitenkram mit tollen Effekten usw. aber die eigentliche Thematik ist ein Rail-Shooter. Auch OF waren diese nicht das gelbe vom Ei (was den Seitenkram angeht.. Effekte Bling bling und so etwas) angeht, aber diese waren durch ihre Freiheit wieder extrem gut.

    Liegt vllt. aber an meiner Mentalität. Ich mag spiele die mich einfach alleine machen lassen. :D

    while not sleep
    sheep++

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Kratzer Automation AG, Unterschleißheim
  3. Eckelmann AG, Wiesbaden
  4. BWI GmbH, München, Rheinbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (-55%) 44,99€
  3. 3,40€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.

  2. Samsung: Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet
    Samsung
    Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet

    Der neue Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 lässt sich offenbar umgehen, wenn ein Displayschutz von einem Dritthersteller genutzt wird. Der Hersteller arbeitet an einem Update.

  3. Urheberrecht: Razzia bei Filesharing-Plattform
    Urheberrecht
    Razzia bei Filesharing-Plattform

    Die internationalen Ermittlungen richten sich gegen die mutmaßlichen Betreiber einer Filesharing-Plattform, über welche urheberrechtlich geschützte Inhalte verbreitet wurden. Bei der Plattform soll es sich um den Sharehoster share-online.biz handeln.


  1. 14:07

  2. 13:24

  3. 13:04

  4. 12:00

  5. 11:58

  6. 11:47

  7. 11:15

  8. 10:58