1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HDTV: Premiere HD endlich gestartet

Wer braucht HDTV???

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer braucht HDTV???

    Autor: Marco31 06.12.05 - 09:24

    Also zu der ganzen HDTV Geschichte ist zumindest meine Meinung: Wer braucht sowas bitteschön, ausser denen die ne Menge Kohle mit wieder neuen Geräten und DVD's scheffeln wollen??? Mit nem guten Fernseher und DVD oder DVB-S empfinde ich persönlich die Bildqualität als sehr gut!

    Ich bin absolut für technische Neuerungen wenn sie sinnvoll sind, aber ich halt HDTV ehrlich gesagt für totalen Schwachsinn und ne riesen Geldmacherei.

    Ist meine Meinugn würde gerne mal die Meinung anderer dazu hören/lesen...?

  2. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: Andreas Meisenhofer 06.12.05 - 09:28

    Marco31 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist meine Meinugn würde gerne mal die Meinung
    > anderer dazu hören/lesen...?

    Naja, irgendwann hiess es auch einmal, wer braucht ne Auflösung höher als 640*480, wer braucht mehr als 640kb, wer braucht CDs, wer braucht ein Handy etc...

    Guck Dir mal alte Spiele an - damals fanden wir die Grafik gut, heute bekommen wir von den gleichen Spielen Augenkrebs :)

    Es geht halt um Bedürfnissbefriedigung.

  3. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: Radar74 06.12.05 - 09:33

    Marco31 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also zu der ganzen HDTV Geschichte ist zumindest
    > meine Meinung: Wer braucht sowas bitteschön,
    > ausser denen die ne Menge Kohle mit wieder neuen
    > Geräten und DVD's scheffeln wollen???

    Da gibt es genügend Leute und diese Technik wird sich durchsetzen und dann auch für jeden erschwinglich sein.

    > Mit nem guten Fernseher und DVD oder DVB-S empfinde ich
    > persönlich die Bildqualität als sehr gut!

    Na dann hast Du dich bisher nicht richtig informiert und auch noch nicht den Unterschied angeschaut, weil dieser ist von der Bildqualität her gewaltig. :-) HDTV ist gestochen scharf im Vergleich zu PAL und wirkt wesentlich realistischer und nicht so pixelig wir PAL.

    > Ich bin absolut für technische Neuerungen wenn sie
    > sinnvoll sind, aber ich halt HDTV ehrlich gesagt
    > für totalen Schwachsinn und ne riesen
    > Geldmacherei.

    HDTV ist mehr als sinnvoll und hätte schon wesentlich früher kommen müssen.


  4. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: Der Alex 06.12.05 - 10:28

    Marco31 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ist meine Meinugn würde gerne mal die Meinung
    > anderer dazu hören/lesen...?

    Ich habe es mal via Projektor auf einer 4-Meter-Leinwand gesehen. Der Unterschied zur normalen DVD ist sagenhaft!
    Fürs Heimkino ist das auf jeden Fall etwas.

    der alex

  5. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: Rincewind25 06.12.05 - 11:32


    > Ich habe es mal via Projektor auf einer
    > 4-Meter-Leinwand gesehen. Der Unterschied zur
    > normalen DVD ist sagenhaft!
    > Fürs Heimkino ist das auf jeden Fall etwas.
    >
    > der alex


    das ist er !
    jedem der nicht versteht wofür HDTV gut sein soll, kann ich nur empfehlen sich irgendwo über einen Projektor die IMAX Produktion "Coral Reef Adventure" in HDTV anzuschauen... danach sprechen wir dann nochmal :-)

  6. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: ~realistica~ 06.12.05 - 11:57

    Gegenfrage: Wofür brauchte man DVD's, Flatscreens, DualCore- Prozessoren, Handy's mit Mp3- Player und DigiCam's ?
    All diese Dinge sind nicht überlebenswichtig aber Sie bringen halt Komfortvorteile...

  7. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: . 06.12.05 - 11:57

    Marco31 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist meine Meinugn würde gerne mal die Meinung
    > anderer dazu hören/lesen...?

    Ok, du wolltest es ja so haben.

    Meine *persönliche* Meinung zu HDTV ist Deiner eigentlich nicht unähnlich. Ich habe andere Vorlieben die für mich schwerer wiegen, als die Vorteile von HDTV. Die Anschaffung entsprechender Geräte ist bei mir daher in den nächsten 10 Jahren nicht geplant.
    Der meiner Meinung nach entscheidende Punkt ist aber, wen interessiert das?!

    Der alte PAL-Standard ist nun mal technologisch nicht mehr auf der Höhe und darum finde ich es um der Vielfalt willen GUT, daß wir mit HDTV einen weiteren technologisch hochwertigeren Standard hinzugewinnen. Den Leuten, die auf sowas gewartet haben und die es sich leisten können, den gönne ich es von ganzem Herzen, daß ihr Wunsch damit in Erfüllung gegangen ist.

    Außerdem hab ich mich gerade umgeschaut und niemanden gesehen, der mich mit einer Waffe zum Kauf eines HDTV-Gerätes zwingt.
    Darum stellt sich mir bei solchen Posts wie Deinem vor allem die Frage, wo ist das Problem?
    Begriffe wie "Schwachsinn" und "Geldmacherei" sind definitiv keine Argumente gegen HDTV sondern drücken lediglich Mißgunst aus. Woher kommt diese tiefe Abneigung gegen eine Technologie, die du nicht mal brauchst? Neid?
    Auch Du wirst Luxusprodukte besitzen, die andere Menschen nicht brauchen. Was würdest Du sagen, wenn die dir mit ähnlichen Scheinargumenten kommen und sagen, "dein Internetanschluß ist Schwachsinn"?

    Ich bleibe da lieber entspannt. Es wird ohnehin für viele immer schwieriger, ihren Lebensstandard zu halten. Darum freue ich mich sogar, mit meinem Nachbarn/Freunden, wenn sie sich etwas Luxus wie HDTV oder ein hochwertigeres Auto leisten konnten.
    In Köln sagt man, "man muß och jönne könne". Das ist eine Sichtweise, die ich HDTV-Gegnern wie Dir auch mal empfehlen würde. Schont die Nerven ungemein, wenn man keinen Streß mit Mitmenschen bekommt, die sich sonst (nicht ganz zu unrecht) angepißt vorkommen, wenn man das Produkt, das sie sich sauer erarbeitet haben, als "Schwachsinn" bezeichnet aber sonst keine Argumente hat.

    CU

  8. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: coke 06.12.05 - 12:32

    Ich finde das es ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung ist.
    Oder arbeitest du gerne auf einem Monitor mit 640x480er Auflösung?

    Also ich bevorzuge da lieber eine deutlich höhere Auflösung und ich denke das dies bei HDTV genau das gleiche ist. Schärferes Bild, mit dem richtigen Display noch schönere Farben - optimal.

    Nur mal ne Frage, gibt es eigentlich für HDTV eine Default-Auflösung oder gillt ein TV Gerät mit einer höheren Auflösung als PAL es unterstützt schon als HDTV Gerät?

  9. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: hdtvfan 06.12.05 - 12:41

    ICH!!!

  10. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: hab_mich_schon_wieder_beruhigt 06.12.05 - 12:59

    Vielen lieben Dank für Deine perfekte Antwort!

    Ich wäre schon fast wieder auf einen Troll reingefallen. Hatte schon die Finger knacken lassen (*Finger der Hände verzahnt, Handrücken zu mir, Handfläche zum Monitor, feste drücken*), als ich Deine Anwort las. Stimmt! Entspannen, erst gar nicht aufregen! Trolle trocken legen!

    Danke,

    Uwe

  11. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: ~realistica~ 06.12.05 - 13:08

    480p ist die HDTV- Mindestauflösung. Wobei ich immer mind. ein Gerät mit 720p(=1280 x 720) kaufen würde, da erst in diesem Bereich wirkliche Bildverbesserungen zum PAL- Standard erkennbar sind und dieser neben 1080i(1920 x 1080) die größten Chancen hat sich auf dem europ.- Markt durchzusetzen !

  12. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: testuser 06.12.05 - 13:10

    coke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde das es ein wichtiger Schritt in die
    > richtige Richtung ist.
    > Oder arbeitest du gerne auf einem Monitor mit
    > 640x480er Auflösung?
    >
    > Also ich bevorzuge da lieber eine deutlich höhere
    > Auflösung und ich denke das dies bei HDTV genau
    > das gleiche ist. Schärferes Bild, mit dem
    > richtigen Display noch schönere Farben - optimal.
    >
    > Nur mal ne Frage, gibt es eigentlich für HDTV eine
    > Default-Auflösung oder gillt ein TV Gerät mit
    > einer höheren Auflösung als PAL es unterstützt
    > schon als HDTV Gerät?
    >


    Es gibt derzeit 2 Varianten von Auflösungen:
    einmal 720i und 720p für interleaved glaube und progressiv - entspricht 1280x720
    und zum andern 1080i und 1080p - entspricht 1920x1080..
    Wie es halt so ist, hat sich Deutschland dazu entschieden den 720er zu standardisieren..
    Dass derzeit wohl alle Filme aus Hollywood und Co. wohl in 1080 aufgenommen werden interessiert ja keinen.
    Dass bei der Umrechnung Qualitätsverlust entsteht auch nicht..

  13. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: ~realistica~ 06.12.05 - 13:12

    Ist nicht richtig. Laut dem Fernsehvertrag der Medienanstalten wird wahlweise in 720p und 1080i gesendet !

  14. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: kool keith 06.12.05 - 13:38

    hdtvfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ICH!!!
    ich auch


  15. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: Yeeeeeeeeeeha 06.12.05 - 14:25

    > das ist er !
    > jedem der nicht versteht wofür HDTV gut sein soll,
    > kann ich nur empfehlen sich irgendwo über einen
    > Projektor die IMAX Produktion "Coral Reef
    > Adventure" in HDTV anzuschauen... danach sprechen
    > wir dann nochmal :-)

    Der ideale Vorschlag, mich hats bei dem (irgendo herunterladbaren) Sample fast vom Hocker gehauen und zwar ohne Projektor, nur mit einem normalen 19"-TFT - da liegen Welten zwischen verwaschenem PAL-Gemurkse und HDTV.

  16. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: ThadMiller 07.12.05 - 16:12

    hab_mich_schon_wieder_beruhigt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielen lieben Dank für Deine perfekte Antwort!
    >
    > Ich wäre schon fast wieder auf einen Troll
    > reingefallen. Hatte schon die Finger knacken
    > lassen (*Finger der Hände verzahnt, Handrücken zu
    > mir, Handfläche zum Monitor, feste drücken*), als
    > ich Deine Anwort las. Stimmt! Entspannen, erst gar
    > nicht aufregen! Trolle trocken legen!
    >
    > Danke,
    >
    > Uwe

    Wieso ist er ein Troll? Weil er nicht deiner Meinung ist? Stand der Dinge ist nun mal das es kaum HD-Content gibt (wahrscheinlich noch die nächsten 10 Jahre) und die gesendtet "PAL-Ware" auf normalen Röhren deutlich besser aussieht.


    gruß
    Thad

  17. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: ThadMiller 07.12.05 - 16:27

    Andreas Meisenhofer schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Guck Dir mal alte Spiele an - damals fanden wir
    > die Grafik gut, heute bekommen wir von den
    > gleichen Spielen Augenkrebs :)


    Tja wär ja schön wenn der Unterschied bei HD auch so groß wäre. Ist er aber leider bei weitem nicht.


    gruß
    Thad

  18. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: ThadMiller 07.12.05 - 16:29

    coke schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Also ich bevorzuge da lieber eine deutlich höhere
    > Auflösung und ich denke das dies bei HDTV genau
    > das gleiche ist. Schärferes Bild, mit dem
    > richtigen Display noch schönere Farben - optimal.

    Nur dumm wenn "normales Material" dafür schlechter aussieht.


    gruß
    Thad

  19. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: ThadMiller 07.12.05 - 16:30

    kool keith schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hdtvfan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ICH!!!
    > ich auch


    Ich auch! (in 10 Jahren)


    gruß
    Thad

  20. Re: Wer braucht HDTV???

    Autor: Threetastic 19.01.06 - 00:52

    Auch wenn das Thema mittlerweile eine gewisse Reife erfahren hat, finde ich die Mittel-Zweck Rechnung beim "HDTV Konsum" einfach mal bescheiden. Soll heißen, wer´s brauch und wer es bezahlen kann, solls sich gerne kaufen und seine Lieblingsfilme genießen!
    Ich finde es aber eine bodenlose Frechheit die heutige DVD mit Stummfilmen zu vergleichen, so wie das der Pocher in der Werbung macht. Das ist eine "Verdummung" der Leute, dass sie UNBEDINGT umsteigen MÜSSEN, weil sie momentan durch Milchglas gucken würden.
    Und ich glaube, dass ist der Grund, warum sich manche so angepisst fühlen.
    Gerade bei solchen Gerätepreisen muss einem das Missverhältnis zwischen Leistung und Gegenleistung einfach mal auffallen.

    Es ist einfach mal was Neues und was Neues kostet halt richtig Kohle. Wer da mitmachen will, soll das gerne machen. Ich gönn ihm ja seinen Fernseher aber für den Otto-Hartz IV Empfänger wird wohl höchstens noch das Gras auf der Wiese schön scharf!

    In dem Sinne...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Stuttgart
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. CP Erfolgspartner AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. 19,99
  3. (-70%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)

Attraktive Vergünstigungen für Abonnenten, spannende Deals für unsere IT-Profis, nerdiger Merchandise für Fans oder innovative Verkaufslösungen: Du willst maßgeschneiderte E-Commerce-Angebote für Golem.de entwickeln und umsetzen und dabei eigenverantwortlich und in unserem sympathischen Team arbeiten? Dann bewirb dich bei uns!

  1. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de
  2. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  3. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39