1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thief: Sprung an der Schlüsselstelle

Alle Handlungen sollten mit Character Abilities erfolgen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alle Handlungen sollten mit Character Abilities erfolgen!

    Autor: Saenic 12.08.13 - 20:03

    Meiner Meinung nach sollte ein Spiel eine gewisse Menge an Character Abilities haben (Springen, Klettern, Schießen). Das Zeug halt, was man auf Tasten binden kann. Und dann sollte JEGLICHE Interaktion, die man als Spieler vornimmt mit diesen Abilities stattfinden. Damit meine ich das besiegen von Gegnern, die Bewegung, etc.

    Und nicht so ein Mist wie bei vielen Konsolenspielen (und PC Ports davon) wo dann ein großer Gegner dich packt und auf dem Bildschirm steht "Drücke Taste X um dich loszureißen". Du hast nun nur die Wahl die Taste X zu drücken oder zu sterben. Stattdessen sollte man lieber auf den Arm des großen Gegners schießen müssen, damit dieser einen loslässt. Das schlimmste Beispiel dieser Art von "Cinema Style" Spielen ist Shen Mue... das ist auch nur ein Film, wo man ab und zu nen Knopf drücken muss, aber spielen tut man dort nicht.

  2. Re: Alle Handlungen sollten mit Character Abilities erfolgen!

    Autor: User2 13.08.13 - 08:10

    da sagst du was!
    cutscenes finde ich fast immer doof. Von mir aus schlau gescriptete Ingame Dialogo unter den NPC oder wie in Half Life 2. Hat doch gereicht.

  3. Re: Alle Handlungen sollten mit Character Abilities erfolgen!

    Autor: Fawlty 13.08.13 - 11:26

    Nur zur Info: Das hat rein gar nichts mit Konsolen zutun. Eine Entwicklung auf die Leadplattform zu schieben, die jetzt nicht mehr die ist wie vor zehn, zwanzig Jahren ist schwachsinnig, da unmöglich zu verifizieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.13 11:32 durch Fawlty.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. Axians IKVS GmbH, Münster
  3. sepp.med gmbh, Forchheim
  4. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

  1. Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
    Top-Level-Domains
    Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

    Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.

  2. Firmeneigenes 5G: 5G-Netze für die Industrie starten in den nächsten Tagen
    Firmeneigenes 5G
    5G-Netze für die Industrie starten in den nächsten Tagen

    Die Vergabe von lokalen Frequenzen für firmeneigene 5G-Netze beginnt. Auch die Preise für den Betrieb werden nun klarer.

  3. Pocket PC: Linux-Minirechner soll "Hacker-Konsole zum Mitnehmen" sein
    Pocket PC
    Linux-Minirechner soll "Hacker-Konsole zum Mitnehmen" sein

    Mit Debian als Betriebssystem und frei programmierbarer Tastatur: Der Pocket PC richtet sich an Entwickler und Bastler, die ein Linux-System für unterwegs brauchen. Nicht nur das ist ungewöhnlich, sondern auch das optionale Lora-Modem und vergleichsweise viele USB-Anschlüsse.


  1. 12:05

  2. 11:58

  3. 11:52

  4. 11:35

  5. 11:21

  6. 10:58

  7. 10:20

  8. 10:11