Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8.1 kommt am…

Ganz passabel ...

  1. Beitrag
  1. Thema

Ganz passabel ...

Autor: Anonymer Nutzer 14.08.13 - 22:29

Abgesehen von ein paar merkwürdigen Treiber-Probleme mit meiner Grafikkarte und einem allgemeinen Problem (jedes Spiel stürzt ab, wenn man aus dem Fullscreen hinaustabt -> Abhilfe: ALT + Enter um den Windowed-Mode zu triggern und dann raustaben *rolleyes*) ist es ganz passabel.

Windows 8 habe ich übersprungen, Windows 8.1 läuft im Dualboot, wobei es ausschließlich für Spiele gestartet wird.

Denn Sinn von "Modern UI" kann ich nicht erkennen. 4/5 Einstellungen sind ja dann doch wieder in der alten Oberfläche zu treffen, auch wenn man sie über Modern UI aufruft.

Die Apps sind meines Erachtens nach durchweg Mist. Zumindest auf dem Desktop. In der Modern UI liegen nur Starter für Desktop-Programme und das sind bei mir auch nur 3.

Die UI stört mich jetzt nicht so, ich finde es aber nach wie vor stupide, dass dieser Schritt überhaupt gemacht wurde.

Meines Erachtens nach wäre es weitaus klüger gewesen den Kernel auf alle MS-produkte auszuweiten, für Desktop und Smartphone/sonstige Touch-Devices jedoch komplett unterschiedliche GUIs zu behalten. Gerne auch mit einer schrittweisen Vereinigung der APIs.

Aber ja, benutzen kann man es. Produktiv damit arbeiten muss (und will) ich nicht damit, also kann ich mich dazu nicht äußern.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ganz passabel ...

Anonymer Nutzer | 14.08.13 - 22:29
 

Re: Ganz passabel ...

redmord | 14.08.13 - 22:44
 

Dann installiert man auf diesen Devices...

Anonymer Nutzer | 15.08.13 - 00:35
 

Re: Dann installiert man auf diesen...

redmord | 15.08.13 - 01:32
 

Erklärungsversuche

Anonymer Nutzer | 15.08.13 - 19:08
 

Re: Ganz passabel ...

Lala Satalin... | 15.08.13 - 07:46
 

Re: Ganz passabel ...

Anonymer Nutzer | 15.08.13 - 19:03

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. Haufe Group, Sankt Gallen (Schweiz) / Deutschland (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  2. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  3. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.


  1. 20:12

  2. 11:31

  3. 11:17

  4. 10:57

  5. 13:20

  6. 12:11

  7. 11:40

  8. 11:11