1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenVZ - Neue…

Und wo ist der Haken?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wo ist der Haken?

    Autor: Aprodigy 06.12.05 - 12:25

    Das alles geht doch auch heute mit dem VServer schon absolut reibungslos! So schön ich Softwarevielfalt auch finde, die sollen mit dem ewigen doppelt- und dreifachentwickeln endlich mal aufhören und sich die Zeit mit Sinnvollerem vertreiben!

    Nur meine fünf cent!

  2. Re: Und wo ist der Haken?

    Autor: avaurus 06.12.05 - 12:43

    So wie ich das verstanden habe ist genau dieses OpenSource-Produkt eine Entwicklung von SWSoft :)...doppelt wurde da also nicht entwickelt. Die haben halt eine Lösung für sich entwickelt, mit der sie ihr Geschäft beleben können und die Software "Virtuozzo" ist für Endanwender wirklich gelungen, kostet allerdings auch ne Menge Geld.

    Aprodigy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das alles geht doch auch heute mit dem VServer
    > schon absolut reibungslos! So schön ich
    > Softwarevielfalt auch finde, die sollen mit dem
    > ewigen doppelt- und dreifachentwickeln endlich mal
    > aufhören und sich die Zeit mit Sinnvollerem
    > vertreiben!
    >
    > Nur meine fünf cent!


  3. Re: Und wo ist der Haken?

    Autor: Logo 06.12.05 - 14:13

    Warum stoert dich das?
    Du musst es nicht einsetzen.
    Du hast daran nicht mitgewirkt.
    Deine Stromrechnung wird nicht beruehrt.
    Du musst nichts neues lernen wenn du es nicht einsetzt.
    Dir kann es eigentlich egal sein ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. TechnoTeam Bildverarbeitung GmbH, Ilmenau
  4. DMG MORI Software Solutions GmbH, Pfronten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Quartalszahlen: Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn
    Quartalszahlen
    Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn

    Allen Lieferschwierigkeiten und Sicherheitslücken zum Trotz: Intel setzte im vierten Quartal 2019 über 20 Milliarden US-Dollar bei fast 7 Milliarden US-Dollar Gewinn um, gerade die Xeons waren stark.

  2. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  3. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.


  1. 22:45

  2. 17:52

  3. 17:30

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:50

  7. 16:18

  8. 15:00