1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nanokristalle: Intelligente…

sowas wäre schon super...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sowas wäre schon super...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.08.13 - 12:07

    Meine Wohnung hat Südseite, ich hab auf der Seite tagsüber die Rollos unten, sonst wäre es nicht auszuhalten im Sommer. Werktags stört das nicht so richtig, am WE aber schon.

    Arbeiten tue ich in einem relativ gläsernden Gebäude ohne Klimaanlage. Hölle in den letzten paar Wochen.

    Auch hier sind die Jalousien, immer unten, wenn sie denn funktionieren.

    Was richtig ärgerlich dabei ist, dass man teilweise sogar dann wieder das Licht einschalten muss.

    Ich habe das im Artikel vielleicht überlesen, aber technisch könnte man doch dann auch sicher so eine Beschichtung "dimmen", sprich man dreht an einem Schalter, um die den Lichteintritt (mir gehts um das sichtbare hier speziell) einfach zu verändern.

    Ein funktionierendes System, bei dem man Bereiche einfach zuordnen und dann über Schalter/autom. Sensoren zuordnen kann, würde sicher auch in - neuen - Bürogebäuden sehr beliebt sein. Wenn ich mir den Wartungsaufwand dieser Jalousien ansehe...

    Aber hey, wenn die selbst heute noch keien Klimaanlagen-Lösung einbauen...

    Ein Problem löst das aber leider auch mal wieder nicht, den erlebe ich in vor allem warmen Jahreszeiten sehr häuig.

    Die "Fenster-offen-lasser", bzw. die "Frischluft-braucher" ;)

    Ihr wisst sicher, von wem ich schreibe, die, die Mittags Fenster weit aufreißen...

  2. Re: sowas wäre schon super...

    Autor: David64Bit 15.08.13 - 14:03

    Dazu gibt's auch einige Konzepte mit Lux-Sensoren auf den Arbeitsplätzen und "Lichtkanälen", die das Tageslicht einfangen und dann zum Arbeitsplatz bringen, obwohl er z.B. mitten im Gebäude ist.

    Lichtdesign und ganz besonders die Farbtemperatur wird immer wichtiger werden, weil sie eben für den Menschlichen Körper schon seit Jahrhunderten wichtig ist^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemingenieur (m/w/d) Active Directory / Exchange
    Helios IT Service GmbH, Berlin
  2. IT-Prozessmanagerin bzw. IT-Prozessmanager(w/m/d)
    Handwerkskammer Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Senior Project Manager Data Center & Cloud (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Senior DevOps Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, München, Wolfsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 3 Games kaufen, nur 2 bezahlen, LG OLED65C17LB 65 Zoll OLED + Xbox Series S für 1.699€)
  2. (u. a. XMAS Deals Woche 3: Tales of Arse für 39,99€, Warhammer Vermintide für 5,99€, Watch...
  3. heute: HP Reverb G2 VR-Headset + Controller für 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
Energiewende
Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten

Die Party ist vorbei. Statt billiger, sollen Akkus durch neue Rekorde beim Lithiumpreis und anderen Rohstoffen im Jahr 2022 sogar teurer werden.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  2. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?
  3. Erneuerbare Energien Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

  1. NFTs Pyramidensystem für Tech-Eliten
  2. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  3. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix