Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektronisches Papier: Flexibles…

Standardantwort

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Standardantwort

    Autor: déjà vu 06.12.05 - 13:18

    Wann es soweit ist?

    Na, da hat wohl jemand den Zettel mit der Standardantwort verlegt! ;-)

    Serienreif ist das ganze natürlich in 2 Jahren!

  2. Re: Standardantwort

    Autor: FIAE 06.12.05 - 13:20

    déjà vu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wann es soweit ist?
    >
    > Na, da hat wohl jemand den Zettel mit der
    > Standardantwort verlegt! ;-)
    >
    > Serienreif ist das ganze natürlich in 2 Jahren!


    Ist doch egal - ich freu mich schon jetzt darauf, beim schei*n aufm Klopapier fernsehn zu schauen *rofl*

  3. Re: Standardantwort

    Autor: nuffy 06.12.05 - 13:32

    déjà vu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Serienreif ist das ganze natürlich in 2 Jahren!

    um mal den Kino-Film "The Money Pit" ("Geschenkt ist noch zu teuer...") mit Tom Hanks zu zitieren:

    "Wie lange brauchen Sie noch für das Haus?"
    "Zwei Wochen!"

    ;)



  4. Re: Standardantwort

    Autor: . 06.12.05 - 13:39

    Ich glaube das wird länger dauern - 4 Jahre... und nochmals 2 bis es zahlbar ist...

    déjà vu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wann es soweit ist?
    >
    > Na, da hat wohl jemand den Zettel mit der
    > Standardantwort verlegt! ;-)
    >
    > Serienreif ist das ganze natürlich in 2 Jahren!


  5. Re: Standardantwort

    Autor: mason 06.12.05 - 13:39

    was ich viel lustiger finde, ist das hardwareaddon was dranhängt ;)
    ich hoffe mal das wird nur zum 'beschreiben' der folie benötigt und nicht zum betrieb ....

  6. Re: Standardantwort

    Autor: Davidoff22 06.12.05 - 13:57

    déjà vu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wann es soweit ist?
    >
    > Na, da hat wohl jemand den Zettel mit der
    > Standardantwort verlegt! ;-)
    >
    > Serienreif ist das ganze natürlich in 2 Jahren!

    Standard schreibt sich mit "d"

  7. Re: Standardantwort

    Autor: res 06.12.05 - 14:04

    Falsch. Vor 5 Jahren sollte es bereits innerhalb von 2 Jahren serienreif sein^^

    déjà vu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wann es soweit ist?
    >
    > Na, da hat wohl jemand den Zettel mit der
    > Standardantwort verlegt! ;-)
    >
    > Serienreif ist das ganze natürlich in 2 Jahren!


  8. Re: Standardantwort

    Autor: clicks 06.12.05 - 14:05

    Davidoff22 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Standard schreibt sich mit "d"
    Sdandard?

    Vielleicht solltest du dir erstmal einen Kaffee holen.

  9. Re: Standardantwort

    Autor: déjà vu 06.12.05 - 14:15

    Wieviele "d"s soll ich denn noch in Standard unterbringen? Ich dachte 2 reichen! ;-)

    btw. Die 2 Jahre waren IRONISCH gemeint, weil dass die übliche Angabe in den 20.000 anderen Beiträgen zum elektronischen Papier waren. Aber mit Ironie ist nich viel hier, gell?


  10. Re: Standardantwort

    Autor: Thomas Preymesser 06.12.05 - 16:10

    déjà vu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wann es soweit ist?
    >
    > Na, da hat wohl jemand den Zettel mit der
    > Standardantwort verlegt! ;-)
    >
    > Serienreif ist das ganze natürlich in 2 Jahren!

    wird das auch wieder so ein großer Erfolg wie die Videotelefonie, die niemand haben wollte?

  11. Re: Standardantwort

    Autor: krassa 06.12.05 - 21:58

    vorerst nichts mit tv gucken.

    die dinger wechseln zu langsam die bilder.

    kannst es dir an die wand hängen und alle 2 wochen ein neues bild generieren

  12. Re: Standardantwort

    Autor: Tömsken2 07.12.05 - 01:41

    > Ist doch egal - ich freu mich schon jetzt darauf,
    > beim schei*n aufm Klopapier fernsehn zu schauen

    ...und damit wirst du dann der erst Mensch sein, der sich völlig arm und direkt ins Obdachlosenheim geschissen hat :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

  1. Leasing: United Internet will 5G-Netz von ZTE bauen lassen
    Leasing
    United Internet will 5G-Netz von ZTE bauen lassen

    Ein viertes Mobilfunknetz in Deutschland könnte doch noch kommen. Der Sparfuchs Ralph Dommermuth, Chef von United Internet, will ZTE aus China für sich einspannen. ZTE hat gerade seinen wichtigsten Kunden in Deutschland verloren.

  2. Sega Classics angespielt: Sonic hüpft und springt auf dem Fire TV
    Sega Classics angespielt
    Sonic hüpft und springt auf dem Fire TV

    Keine Mini- oder Classic-Konsole, sondern mit einer App namens Sega Classics läuft Sonic auf dem Fire TV Stick 4K von Amazon. Insgesamt bietet die Sammlung 25 Retrogames, die einst auf dem Mega Drive erschienen sind. Golem.de hat ausprobiert, ob das Spielen immer noch Spaß macht.

  3. Anwaltspostfach: BeA-Klage erstmal vertagt
    Anwaltspostfach
    BeA-Klage erstmal vertagt

    Vor dem Anwaltsgerichtshof in Berlin fand heute die erste Verhandlung zu einer Klage statt, bei der Rechtsanwälte eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im besonderen elektronischen Anwaltspostfach (BeA) erzwingen wollen. Das Gericht sieht aber noch viel Klärungsbedarf.


  1. 23:08

  2. 18:18

  3. 16:58

  4. 16:40

  5. 15:37

  6. 15:19

  7. 15:04

  8. 14:35