1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 20 Jahre Debian: apt-get install…

Die gute Alternative.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die gute Alternative.

    Autor: Charles Marlow 16.08.13 - 15:29

    Man möge mit Windows zufrieden sein, mit OS X oder einer anderen Linux-Distribution, aber Debian ist und bleibt nach 20 Jahren die gute Alternative. :)

  2. Re: Die gute Alternative.

    Autor: flow77 16.08.13 - 19:12

    Naja, ich würde das nicht als Alternative zu OS X oder Windows zählen. Debian läuft auf dem Server, da würde ich dagegen OS X oder Windows niemals sehen wollen.
    Ein Deian als DEsktop OS kann ich mir nicht vorstellen, allein schon wegen der Aktualität der Pakete, da wäre ein Ubuntu imho die bessere Wahl.

    Aber jedem das sein.

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man möge mit Windows zufrieden sein, mit OS X oder einer anderen
    > Linux-Distribution, aber Debian ist und bleibt nach 20 Jahren die gute
    > Alternative. :)

  3. Re: Die gute Alternative.

    Autor: Thaodan 16.08.13 - 20:21

    Ubuntu ist aber in diesem Bezug Debian, im Prinzip ist es mal Testing mal Unstable.
    Auch wenn man davon weg will..

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  4. Re: Die gute Alternative.

    Autor: hum4n0id3 17.08.13 - 10:34

    Also ich will mir zumindest einen Windows Home Server zulegen. Mein Netzwerk ist überwiegend mit Windows und Windows Netzwerkkompatiblen Geräten ausgestattet (also nicht nur Computer). Gerade hier will ich kein Linux sehen.

    Es kommt halt auf den Einsatz an. Als Web-, Fileserver käme bei mir auch Linux (Debian) in betracht. Debian ist ein sehr gutes Projekt, mit sehr viel Auswahl. Debian ist zb. nicht nur auf Linux beschränkt, sondern unterstützt auch BSD und HURD. Das ist Weltweit wohl so ziemlich einzigartig.

  5. Re: Die gute Alternative.

    Autor: bstea 17.08.13 - 13:33

    Macht Arch und Gentoo auch, Nichtlinuxkernel zu erproben.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  6. Re: Die gute Alternative.

    Autor: Thaodan 17.08.13 - 15:22

    Nur inoffiziell, bei Debian hingegen ists offiziell.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  4. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. bis zu 20% auf Notebooks, bis zu 15% auf Monitore, bis zu 25% auf Zubehör)
  2. 599,99€ (Bestpreis)
  3. 129€ (Bestpreis)
  4. 949,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira
  2. Sicherheitslücke 28 Antivirenprogramme konnten sich selbst zerstören

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne