Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Matrix - The Path Of Neo

Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: Tyler Durden 06.12.05 - 14:15

    Eine Story, die auf dem ursprünglichen Matrix-Film basiert hätte ja noch was werden können.
    Die "Handlung" von Teil2+3 war soo schlecht, wer will denn in der Spielwelt agieren?

    TD

  2. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: testuser 06.12.05 - 14:17

    Tyler Durden schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine Story, die auf dem ursprünglichen Matrix-Film
    > basiert hätte ja noch was werden können.
    > Die "Handlung" von Teil2+3 war soo schlecht, wer
    > will denn in der Spielwelt agieren?
    >
    > TD
    >


    Jemand, der nicht nur zuschauen, sondern Agent Smith selbst vermöbeln will..

  3. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: Tyler Durden 06.12.05 - 14:21

    testuser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tyler Durden schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine Story, die auf dem ursprünglichen
    > Matrix-Film
    > basiert hätte ja noch was werden
    > können.
    > Die "Handlung" von Teil2+3 war soo
    > schlecht, wer
    > will denn in der Spielwelt
    > agieren?

    > Jemand, der nicht nur zuschauen, sondern Agent
    > Smith selbst vermöbeln will..

    Mir wäre es ja lieber, in dem Spiel die Wachowski-Brüder verprügeln zu können

    TD

  4. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: DerPilger 06.12.05 - 14:23

    naja, man kann den schöpfern der literarischen werke nicht die schuld an dem geben, was die filme-und merchendise-leute draus gemacht haben...

    .. die idee selbst ist ja genial - aber wie bei allem: man kanns übertreiben...



    Tyler Durden schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > testuser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Tyler Durden schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Eine Story, die auf dem
    > ursprünglichen
    > Matrix-Film
    > basiert hätte
    > ja noch was werden
    > können.
    > Die
    > "Handlung" von Teil2+3 war soo
    > schlecht,
    > wer
    > will denn in der Spielwelt
    > agieren?
    >
    > > Jemand, der nicht nur zuschauen, sondern
    > Agent
    > Smith selbst vermöbeln will..
    >
    > Mir wäre es ja lieber, in dem Spiel die
    > Wachowski-Brüder verprügeln zu können
    >
    > TD
    >


  5. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: The One 06.12.05 - 14:27

    Tyler Durden schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > > Jemand, der nicht nur zuschauen, sondern
    > > Agent Smith selbst vermöbeln will..
    >
    > Mir wäre es ja lieber, in dem Spiel die
    > Wachowski-Brüder verprügeln zu können

    2+3 waren extrem geschmacksache. IMHO hat jemand, der Teil 1 cool
    findet, 2+3 aber scheisse, diese nicht verstanden. Ueberleg' Dir
    nur mal, was Seraph (der protector vom Oracle) wohl in der
    vorhergehenden Matrix fuer eine Rolle gespielt hat...

  6. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: Tyler Durden 06.12.05 - 14:31

    The One schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tyler Durden schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > > Jemand, der nicht nur zuschauen,
    > sondern
    > > Agent Smith selbst vermöbeln
    > will..
    >
    > Mir wäre es ja lieber, in dem
    > Spiel die
    > Wachowski-Brüder verprügeln zu
    > können
    >
    > 2+3 waren extrem geschmacksache. IMHO hat jemand,
    > der Teil 1 cool
    > findet, 2+3 aber scheisse, diese nicht verstanden.

    Achne, da haben wir einen der seltenen Matrix-Verteidiger und dem klassischen "Du hast den Bockmist nur nicht verstanden"

    > Ueberleg' Dir
    > nur mal, was Seraph (der protector vom Oracle)
    > wohl in der
    > vorhergehenden Matrix fuer eine Rolle gespielt
    > hat...

    Ja, dieses klassische "Überleg mal, was dies oder das wohl bedeuten könnte"-Gedöns ist klassisch matrix-Verteidigung

    Überleg Du dir mal, worum es im ersten Teil der Matrix ging und wie der Dritte Teil ausgeht und dann vergleich mal.

    TD


  7. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: DerPilger 06.12.05 - 14:31

    ja welche denn?

    sag schon!

  8. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: The One 06.12.05 - 14:42

    Tyler Durden schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ja, dieses klassische "Überleg mal, was dies oder
    > das wohl bedeuten könnte"-Gedöns ist klassisch
    > matrix-Verteidigung

    Kann sein. *ICH* fuer meinen Teil find' eine Story genial, in der etwas mehr steckt als einfach nur zwei stunden Bullet-Time(tm). Es hat aber sogar fuer meinen geschmack etwas viele Story-andeutungen und zu wenig echte loesungen (Seraph -> TheOne in der letzen Matrix?)

    >
    > Überleg Du dir mal, worum es im ersten Teil der
    > Matrix ging und wie der Dritte Teil ausgeht und
    > dann vergleich mal.

    Ich hab nicht behauptet, der 3. Teil sei perfekt. Im gegenteil, ich hatte mir definitiv einen "Twist" ala Matrix 1 gewuenscht.

    Es ist aber auch sehr einfach, sich hinzustellen und zu behaupten, "ey, meine Story fuer Räwoluschns waer aber voll krass besser gewesen!!".

  9. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: quick 06.12.05 - 14:46

    Tyler Durden schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine Story, die auf dem ursprünglichen Matrix-Film
    > basiert hätte ja noch was werden können.
    > Die "Handlung" von Teil2+3 war soo schlecht, wer
    > will denn in der Spielwelt agieren?
    >
    > TD
    >

    Von der Matrix-Triologie habe ich mir persönlich auch mehr erhofft. Trotzdessen ist die Story mal wirklich was anderes und trotzdessen sehr gut gemacht.

  10. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: GrumpyOldMan 06.12.05 - 14:59

    Was würden die hardcore Matrixianer jetzt wohl sagen?! Richtig: "Du hast den Film einfach nicht verstanden" ;)!

    Gruß Grumpy


  11. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: Xorth 06.12.05 - 14:59

    Man soll es nicht für möglich halten, aber mir haben alle drei Teile sehr gut gefallen.

    Mit der Story hatte ich weder im 1,2 oder 3ten Teil Probleme. Sicherlich war der erste Teil der beste, aber das ist ja fast immer so ;).

    Ich mußte einfach mal ein positives Posting setzen, ist ja nicht auszuhalten wenn immer alles geflammt und schlecht geredet wird.

    Schönen Tag noch allen.
    Xorth


    Tyler Durden schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine Story, die auf dem ursprünglichen Matrix-Film
    > basiert hätte ja noch was werden können.
    > Die "Handlung" von Teil2+3 war soo schlecht, wer
    > will denn in der Spielwelt agieren?
    >
    > TD
    >


  12. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: GrumpyOldMan 06.12.05 - 15:07

    Tja, erst lesen, dann posten. Mit "The One" haben wir hier ja einen hardcore Matrixianer!

    IMHO haben der 2+3 Teil weniger Story als das Sandmännchen (Gott beschütze es) und sind total mit Effekten überladen. Die Story war doch nur Beiwerk, damit man die Effekte einbauen konnte. Aber ich weiß schon, ich hab's einfach nicht verstanden ;)!

    Gruß Grumpy



  13. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: TheMatrix 06.12.05 - 15:13

    The One schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tyler Durden schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > > Jemand, der nicht nur zuschauen,
    > sondern
    > > Agent Smith selbst vermöbeln
    > will..
    >
    > Mir wäre es ja lieber, in dem
    > Spiel die
    > Wachowski-Brüder verprügeln zu
    > können
    >
    > 2+3 waren extrem geschmacksache. IMHO hat jemand,
    > der Teil 1 cool
    > findet, 2+3 aber scheisse, diese nicht verstanden.
    > Ueberleg' Dir
    > nur mal, was Seraph (der protector vom Oracle)
    > wohl in der
    > vorhergehenden Matrix fuer eine Rolle gespielt
    > hat...


    Hi The One,

    schön noch jemand zu treffen der hinter der Story steht, und I agree der 3. Teil wir nicht so der Hit, aber man darf nun mal nicht The Matrix in 3 Teile zerlegen und sagen teil 1 war gut etc. The Matrix ist ein Film mit einer Story (ähnlich wie bei Herr der Ringe). Ich liebe diesen Film und hab es in der Zwischenzeit aufgeben für den Film zu argumentieren (bis auf jetzt), da die Übermacht der "nixversteher" einfach zu groß ist. Sollen die doch lieber in Terminator oder anderen Bumm, Peng, ratatata, ... Film gehen. Für manche Filme brauch man halt Hirn, und Erfahrungsgemäß haben die in der Regel nicht die Breite Unterstützung. Deswegen nicht aufregen, sondern freuen das wir es verstanden haben und das Spiel mit genuß zocken.

    Cya

  14. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: The One 06.12.05 - 15:18

    GrumpyOldMan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, erst lesen, dann posten. Mit "The One" haben
    > wir hier ja einen hardcore Matrixianer!

    Nö. Mir ist es letztenendlich recht egal, was Du (*) von dem Film haelst, Deine meinung wirst Du vermutlich genausowenig aendern wie ich...

    Es geht mir aber tiersch auf'n Sack, wenn jemand behauptet, 2+3 haben keine Story. Nur weil Sie *Dir* nicht mit dem Arsch in's gesicht springt, heisst nicht, das keine da ist...

    > IMHO haben der 2+3 Teil weniger Story als das
    > Sandmännchen (Gott beschütze es) und sind total
    > mit Effekten überladen. Die Story war doch nur
    > Beiwerk, damit man die Effekte einbauen konnte.
    > Aber ich weiß schon, ich hab's einfach nicht
    > verstanden ;)!

    Na wenigstens siehst Du es ein - Du bist also auf
    dem wege der besserung :-P


    (*) stellvertretend fuer alle MNV's (Matrix-NichtVersteher :-))

  15. Matrix-Nichtversteher?

    Autor: ~jaja~ 06.12.05 - 15:26

    The One schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (*) stellvertretend fuer alle MNV's
    > (Matrix-NichtVersteher :-))

    Au weia, du machst dich lächerlich. Nenne mir mal einen wirklich anspruchsvollen Film den du gesehen hast du Intelligenzbestie.

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  16. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: GrumpyOldMan 06.12.05 - 15:36

    Ich lasse mich hinsichtlich einer Story die mir "nicht mit dem Arsch in's gesicht springt" gerne belehren. Allerdings wird das wohl eher ein beleeren!

    Wieso geht Dir das auf den Sack? Greift Dich jemand persönlich an, wenn er die Teile bescheiden findet?

    Sag mal, Du fandest dann doch sicherlich auch Star Wars 1-3 (die neuen Teile) gut und extrem tiefgreifend, oder?

    Grumpy



    The One schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GrumpyOldMan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Tja, erst lesen, dann posten. Mit "The One"
    > haben
    > wir hier ja einen hardcore
    > Matrixianer!
    >
    > Nö. Mir ist es letztenendlich recht egal, was Du
    > (*) von dem Film haelst, Deine meinung wirst Du
    > vermutlich genausowenig aendern wie ich...
    >
    > Es geht mir aber tiersch auf'n Sack, wenn jemand
    > behauptet, 2+3 haben keine Story. Nur weil Sie
    > *Dir* nicht mit dem Arsch in's gesicht springt,
    > heisst nicht, das keine da ist...
    >
    > > IMHO haben der 2+3 Teil weniger Story als
    > das
    > Sandmännchen (Gott beschütze es) und sind
    > total
    > mit Effekten überladen. Die Story war
    > doch nur
    > Beiwerk, damit man die Effekte
    > einbauen konnte.
    > Aber ich weiß schon, ich
    > hab's einfach nicht
    > verstanden ;)!
    >
    > Na wenigstens siehst Du es ein - Du bist also auf
    > dem wege der besserung :-P
    >
    > (*) stellvertretend fuer alle MNV's
    > (Matrix-NichtVersteher :-))


  17. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: The One 06.12.05 - 15:38

    TheMatrix schrieb:

    > schön noch jemand zu treffen der hinter der Story

    Yes! You are not alone ;-)

    > steht, und I agree der 3. Teil wir nicht so der
    > Hit, aber man darf nun mal nicht The Matrix in 3
    > Teile zerlegen und sagen teil 1 war gut etc. The

    Ja, das geht bei Back To The Future schliesslich auch
    nicht...

    > Matrix ist ein Film mit einer Story (ähnlich wie
    > bei Herr der Ringe). Ich liebe diesen Film und hab

    Wobei ich gerade bei LOTR auf der dunklen seite der Fans
    stehe, den finde ich wiederum stinklangweilig und total
    effektueberladen.

    Hobbit schleppt Ring zu Berg und schmeisst eines ins andere, EndOfStory. [Asbestcatsuit angezogen, fire away!]

    > es in der Zwischenzeit aufgeben für den Film zu
    > argumentieren (bis auf jetzt), da die Übermacht
    > der "nixversteher" einfach zu groß ist. Sollen die
    > doch lieber in Terminator oder anderen Bumm, Peng,
    > ratatata, ... Film gehen.

    Das ist aber IMHO das problem. Die MNV's haben den anspruch, eine komplexe Story zu erwarten, und wenn sie mal eine bekommen, isses
    auch wieder nicht ok, weil sie einem nicht mit dem Arsch ins gesicht springt...


    > Für manche Filme brauch man halt Hirn, und Erfahrungsgemäß
    > haben die in der Regel nicht die Breite Unterstützung. Deswegen
    > nicht aufregen, sondern freuen das wir es verstanden haben und das
    > Spiel mit genuß zocken.

    Full ACK. Das macht doch IMHO einen Kultfilm auch aus, das ihn eben nicht jeder gut findet (Bladerunner, 13th Floor etc)...

    Egal, ich werd' jedenfalls heute bei MediaMurx gucken, ob die das schon da haben, und ggf mal wieder ne Rote Pille einwerfen :-D


    TheOne

    (der gerade "Neodämmerung" angeworfen hat :-))

  18. Re: Matrix-Nichtversteher?

    Autor: The One 06.12.05 - 15:41

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > (*) stellvertretend fuer alle MNV's
    >
    > (Matrix-NichtVersteher :-))
    >
    > Au weia, du machst dich lächerlich. Nenne mir mal
    > einen wirklich anspruchsvollen Film den du gesehen
    > hast du Intelligenzbestie.

    Dude, relax. Da hat's nen Smiley. Und ja, ich musste auch erst die "Bedienungsanleitung" lesen, bevor ich Matrix wirklich kapiert hatte.

    Definier' mir Du, was Deiner meinung nach ein anspruchsvoller Film ist,
    dann sag ich Dir, ob ich ihn gesehen hab ;-)


  19. Re: Matrix-Nichtversteher?

    Autor: ~jaja~ 06.12.05 - 15:50

    The One schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dude, relax. Da hat's nen Smiley.

    Dito, man kann einen film gut finden und man kann eine Religion draus machen.

    > Und ja, ich
    > musste auch erst die "Bedienungsanleitung" lesen,
    > bevor ich Matrix wirklich kapiert hatte.

    Naja, wenn ich für einen Film so etwas brauche dann taugt der Film nichts. Ist wie ein Witz der erst erklärt werden muss.

    > Definier' mir Du, was Deiner meinung nach ein
    > anspruchsvoller Film ist,
    > dann sag ich Dir, ob ich ihn gesehen hab ;-)

    Eraserhead? ~g~

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  20. Re: Wer will nach Teil 2+3 noch in die Matrix?

    Autor: The One 06.12.05 - 16:01

    GrumpyOldMan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich lasse mich hinsichtlich einer Story die mir
    > "nicht mit dem Arsch in's gesicht springt" gerne
    > belehren. Allerdings wird das wohl eher ein
    > beleeren!

    Noe. Lies selber, das hier ist *nicht* von mir, ist auch nix offizielles, aber es erklaert sehr viele dinge sehr plausibel.
    Achtung, ist lang...

    http://forums.matrixfans.net/showthread.php?p=245418

    > Sag mal, Du fandest dann doch sicherlich auch Star
    > Wars 1-3 (die neuen Teile) gut und extrem
    > tiefgreifend, oder?

    Nö. 1 war Grottenschlecht, 2 war Schlecht und 3 war gutes
    Popcornkino. Filme von Lukas sind normalerweise gut, aber sicher
    nicht sehr "tiefgreifend" :-D

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. Jetter AG, Ludwigsburg
  4. TÜV SÜD Gruppe, Leverkusen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,40€
  2. (-46%) 37,99€
  3. 2,22€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Wasserkühlung erforderlich: Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
Wasserkühlung erforderlich
Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Entwickler erwarten einen deutlich höheren Leistungsbedarf für die Prozessoren autonomer Autos. Doch nicht nur die erforderliche Kühlung, auch der Energiehunger könnte zum Problem werden.
Von Friedhelm Greis

  1. Neuer Bordrechner Elon Musk kündigt Robotaxis für 2020 an
  2. Weitreichende Zusammenarbeit BMW und Daimler wollen bei Elektroautos kooperieren
  3. Laserscanner Waymo verkauft selbst entwickelte "Honigwabe"

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

  1. Tesla: Elon Musk muss trotz neuer Finanzierung weiter sparen
    Tesla
    Elon Musk muss trotz neuer Finanzierung weiter sparen

    Die jüngst eingeheimste Finanzierung von 2,7 Milliarden US-Dollar gibt Tesla nur weitere zehn Monate, um die Gewinnschwelle zu überschreiten. Entsprechend nervös dürfte Firmenchef Elon Musk sein, der weiter auf der Suche nach Einsparungspotenzial bei seinem Unternehmen ist.

  2. Tracking: Google zeichnet Einkäufe mittels Gmail auf
    Tracking
    Google zeichnet Einkäufe mittels Gmail auf

    Auf einer Käufe-Seite listet Google Einkäufe von Nutzern auf, auch wenn diese nicht über das Unternehmen selbst erfolgt sind - mithilfe von Rechnungen, die sich teilweise im Archiv des Gmail-Postfachs befinden. In unserem Fall sind das Hunderte Bestellungen, die bis 2012 zurückreichen.

  3. Sicherheit: Bundeswehr bekommt neue Smartphones ohne Internetzugang
    Sicherheit
    Bundeswehr bekommt neue Smartphones ohne Internetzugang

    In den vergangenen Monaten wurden in den Truppen der deutschen Bundeswehr neue Smartphones verteilt - viel mehr als die vormals genutzten Handys können die Geräte momentan aber noch nicht: Aus Sicherheitsgründen ist die Internetverbindung deaktiviert.


  1. 14:56

  2. 13:54

  3. 12:41

  4. 16:15

  5. 15:45

  6. 15:12

  7. 14:21

  8. 13:52